Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: System Passwort PR200-Laptop  (Gelesen 5104 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
System Passwort PR200-Laptop
« Antwort #20 am: 05. Oktober 2007, 21:33:28 »

Okay, aber die Batterie selbst liegt doch frei, oder?
Gespeichert

volkito

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
System Passwort PR200-Laptop
« Antwort #21 am: 05. Oktober 2007, 21:41:22 »

Ja, ist über die 2 Leitungen und nen Stecker auf das Board gesteckt.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
System Passwort PR200-Laptop
« Antwort #22 am: 05. Oktober 2007, 21:42:28 »

Was ich meine ist, ob Du die Batterie selbst aus der Fassung nehmen kannst.  Die ist doch sicher nur reingesteckt, oder?
Gespeichert

volkito

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
System Passwort PR200-Laptop
« Antwort #23 am: 05. Oktober 2007, 21:45:01 »

Ne, leider nicht. Die ist per gelben Schrumpfschlauch verschweisst. Ein Stück davon ist zu sehen.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
System Passwort PR200-Laptop
« Antwort #24 am: 05. Oktober 2007, 21:49:11 »

OK, dann bleiben nicht viele Optionen:

- Schlumpfschlauchverschweißung vorsichtig entfernen und hinterher einen Klebestreifen drauftun.

- Mit einer Pinzette vorsichtig versuchen, den Stecker zu ziehen und hoffentlich auf die gleiche Weise hinterher wieder zurückfummeln.

----

Irgendwelche Jumper sind nicht zu sehen, die eventuell für einen CMOS-Clear zuständig sind?
Gespeichert

volkito

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
System Passwort PR200-Laptop
« Antwort #25 am: 05. Oktober 2007, 22:02:58 »

Also Jumper habe ich keine gesehen. Und mit ner Pinzette werde ich da auch keine Chance haben.
Schrumpfschlauch abschneiden ist denke ich keine so gute Idee, da der Laptop quasi Flamm-neu ist.

Edit: Ich werde  mich jetzt erstmal anderweitig ablenken und mir morgen den ganzen Spass nochmal in Ruhe ansehen.
Besten Dank erstmal bis hierher für Euren Einsatz.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1191615357 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
System Passwort PR200-Laptop
« Antwort #26 am: 05. Oktober 2007, 23:08:54 »

Zitat
Schrumpfschlauch abschneiden ist denke ich keine so gute Idee, da der Laptop quasi Flamm-neu ist.

Hier stellt sich wieder die Frage nach den Alternativen:

- Schrumpfschlauch entfernen, Batterie rausnehmen, warten, Batterie wieder rein und mit Tape festkleben

- Laptop einschicken, damit da jemand vermutlich genau das gleiche macht

-----------------------------

Was ich noch gefunden habe:

--->http://www.matrix-bios.nl/

Abschnitt: Security Issues --> Clear CMOS RAM

Zitat
If the battery is a NiCad type battery, there is no need to remove the battery. Instead, you can connect a 39 Ohm resister in parallel over the battery. Leave the resistor connected for about half an hour. Do not use this method on Lithium batteries, because these are non-rechargeable, and have to be removed from the mainboard leaving the charge intact.

Abschnitt: Security Issues --> Master Password Listing

Schau mal, dauert ewig, die alle zu probieren, aber vielleicht ist was dabei.
Gespeichert

volkito

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
System Passwort PR200-Laptop
« Antwort #27 am: 05. Oktober 2007, 23:45:24 »

Hab\'s geschafft. Aber das glaubt Ihr jetzt bestimmt nicht.

Da mir die Geschichte komisch vorkam, dass bestimmte Kombinatonen aus Groß und Kleinbuchstaben nicht funktioniert haben, habe ich mir das nochmal genauer angesehen. Probleme traten immer nur bei den Tasten auf, die per FN-Taste den Nummernblock nachbilden. Habe dann mal spasseshalber ne USB-Tastatur angeklemmt und????
3 mal dürft Ihr raten.
Das ist doch mal ein richtig schöner BIOS Bug. Also nochmal besten Dank für Eure Hilfe.

Gruß
Volki
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
System Passwort PR200-Laptop
« Antwort #28 am: 05. Oktober 2007, 23:48:16 »

ich würde eher sagen die FN-taste ist im dos-modus nicht aktiv.
aber schön das es doch noch geklappt hat.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.798
System Passwort PR200-Laptop
« Antwort #29 am: 05. Oktober 2007, 23:48:18 »

Nö, das ist kein BIOS-Bug. Das passiert bei aktiviertem Num-Lock!
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
System Passwort PR200-Laptop
« Antwort #30 am: 05. Oktober 2007, 23:48:29 »

Zitat
Habe dann mal spasseshalber ne USB-Tastatur angeklemmt und????

« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1191620935 »
Gespeichert