Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: crossfire-flackert  (Gelesen 10804 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

classic

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
crossfire-flackert
« am: 02. Oktober 2007, 12:32:03 »

hallo....

ham mich hier mal bei euch angemeldet....weil ich hab n echtes Problem
und kein A**** konnte mir bisher dabei helfen.....

wenn ich 3d programme starte flackerts.....und zwar extrem.

desktop is normal..

hab innenliegende brücken eingesetzt.....

hab auch schon die position der karten getauscht....

treiberversion 7,7..7,8....7,9....alles versucht...

vga kabel versucht....

monitor an/aus versucht...

stomkabel zu den grakas sind i.O

motherboard getauscht...

krafikkarten einzeln laufen lassen.....

set up...

Abit-AW9D-MAX i975

2 * rx1950pro t2d256e

bequiet 580W

e6300

3GB (533)

acer LCD

bin schon tag und nacht am tun und am machen....ohne erfolg

die karten hab ich im abstand von ca 7 monaten gekauft.

wär sehr froh wenn mir einer helfen kann..

gruss
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
crossfire-flackert
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2007, 13:28:09 »

welche karten sind das genau?
wie setzen sich deine 3GB ram zusammen?

brauch man nciht eine crossfire edition udn eine normale bei den rx1950 modellen?
Gespeichert

classic

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
crossfire-flackert
« Antwort #2 am: 02. Oktober 2007, 13:51:24 »

soviel ich weiß nicht....

2 gleiche karten....

+ brücke und gut is......

2 * 512

2*1042
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
crossfire-flackert
« Antwort #3 am: 02. Oktober 2007, 13:54:21 »

Zitat
2 * 512

2*1042

Bitte gib genaue Hersteller- und Modellbezeichnungen + Leistungsdaten für jedes einzelne Modul.

---------

Probier es mal nur mit zwei Modulen gleicher Bauart und nimm die anderen testweise raus.



/EDIT:

Weiterhin:

Wie sehen die GPU-Temperaturen IDLE und unter Last aus?

Welche Treiber verwendest Du?

Welches Betriebssystem verwendest Du?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1191326259 »
Gespeichert

classic

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
crossfire-flackert
« Antwort #4 am: 02. Oktober 2007, 14:04:30 »

also danke für die schnellen antworten!!!

nun ich konnte bisher nur die temperaturen der masterkarte auslesen
(SLOT 1)

die liegt unter last bei 75-80 Grad.....

die RAM hersteller sind unterschiedlich.....

Ich werde mal kurz 2 riegel entfernen.....und mal prüfen

ein hersteller war Team-Group (1024)

Win xp Sp2

treiber momentan 7,7 (7,8/7,9 is gleiches Ergebnis)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1191326716 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
crossfire-flackert
« Antwort #5 am: 02. Oktober 2007, 14:08:57 »

Zitat
die RAM hersteller sind unterschiedlich.....

Ich werde mal kurz 2 riegel entfernen.....und mal prüfen

ein hersteller war Team-Group (1024)

Es ist wichtig, dass beim Betrieb mehrerer Module, identische RAM-Riegel verwendet werden. Sonst kann es zu Stabilitätsproblemen kommen.  Teste zur Not auch nur mal mit einem der 1gb-module.

Zitat
die liegt unter last bei 75-80 Grad.....

Das scheint mir bereits recht hoch zu sein für eine 1950 Pro.  Ich habe eine PowerColor x1950 Pro Extreme verbaut, und die hat unter Vollast knapp über 60°C, im schlimmsten Falle, also wenn die Sonne im Sommer das Zimmer aufgeheizt hat, vielleicht knapp 70°C, aber nie mehr als das.

Wie sieht Deine Gehäusebelüftung aus?
Gespeichert

classic

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
crossfire-flackert
« Antwort #6 am: 02. Oktober 2007, 14:21:09 »

alsi ich habe jetzt je 2 riegel der (1024) größe verbaut gehabt....sind ja beide gleich

immer farbe auf farbe.....blau auf blau/schwarz auf schwarz...

hat leider nichts gebracht.....wenn das flackern weg ist, is auch die leistung weg

(wie mit singecard)

geh ich auf ati-tray-tool----displaytreiber zurücksetzen isses flackern wieder da....und auch die leistung is wieder da.....

hab den deckel offen vom gehäuse....(servergehäuse)

wenn ich im ccc auf \"auf verticalen neuaufbau warten\" den regler ganz nach rechts schiebe ist das flackern etwas weniger....


soll ich mal einn bild vom display machen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1191327723 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
crossfire-flackert
« Antwort #7 am: 02. Oktober 2007, 14:24:01 »

Zitat
hab den deckel offen vom gehäuse....(servergehäuse)

Das reicht nicht.  Manchmal sind die Temperaturen sogar noch höher, wenn das Gehäuse offen steht.  Damit die Komponenten gekühlt werden, muss ein konstanter Frischluftstrom an ihnen entlangstreifen, damit die Hitze abgeführt werden kann.

Hast Du einen kräftigen Zimmerventilator?  Wenn ja, dann stell den vor das offene Gehäuse, so dass der Luftstrom die Abwärme der GraKas abführen kann.
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
crossfire-flackert
« Antwort #8 am: 02. Oktober 2007, 14:24:26 »

Zitat
Original von classic
immer farbe auf farbe.....blau auf blau/schwarz auf schwarz...
entspricht das der dual channel config?
ich glaube nein.
farben sprechen für einen kanal.
also musst du einmal blau stecken (slot1) und einmal schwarz (slot3)

dann funktionieren erstmal die 2 ram module richtig
Gespeichert

classic

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
crossfire-flackert
« Antwort #9 am: 02. Oktober 2007, 14:28:54 »

okay...


werds eben mal testen

so hab jetzt 2 riegel auf schwarz/blau gesteckt...


keine Besserung....

ausserdem hab ich die kühlung provisorisch durch einen 12cm lüfter ergänzt.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
crossfire-flackert
« Antwort #10 am: 02. Oktober 2007, 14:47:13 »

Zitat
ausserdem hab ich die kühlung provisorisch durch einen 12cm lüfter ergänzt.

Die wichtige Frage ist, ob dadurch die Temperaturen signifikant heruntergegangen sind (unter 70°C), oder nicht.
Gespeichert

classic

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
crossfire-flackert
« Antwort #11 am: 02. Oktober 2007, 15:12:37 »

hat gute 10 grad weniger jetzt

unter 70Grad

is egal was.....

ratet mir was....ich versuchs....

aber ich kann keine anderen grafikkarten versuchen.....hab keine anderen....




kann es sein, dass ich die brücken mal falsch montiert habe?

und jetzt alles kaputt ist?
Gespeichert

neoson

  • Gast
crossfire-flackert
« Antwort #12 am: 03. Oktober 2007, 14:58:11 »

1. zeig doch mal bitte wie du die brücke verbaut hast (es gibt ja zwei steckplätze pro karte^^)
2. ist die eine eine Crossfiremaster karte? (soweit ich weiss braucht man die nur bei Sapphire nicht mehr....deswegen frage ich)
3.auch schon mit einem gemoddeten treiber probiert?
4. haben beide karten ein PCI-E kabel angeschlossen?
5. probier doch mal eine nach der anderen aus...vielleicht ist ja die neue kapuut oder nur die alte....
6. haben die grakas verschiedene Biosvarianten?


ps:jack

beim referenzkühler sind 75-80°C ganz normal....
jedoch liegt das nicht am kühler sondern an der verwendeten WLP....wenn man die AC5 \"draufklatscht\" bleibt meine z.b. immer unter 70°C...und unter windows grad mal 40°C
Gespeichert

classic

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
crossfire-flackert
« Antwort #13 am: 04. Oktober 2007, 07:53:06 »

ja ich habe beide karten einzeln getestet und sie laufen einzeln einwandfrei....

Wenn man von der Rechnerfront aus schaut.....konnte man das ATI logo auf den Brücken lesen....(laut beipackzelltel der Brücken ist das genau falschherum)

Nein man braucht nur 2 gleiche karten.....bei rx1950pro t2d256e

+ Brücke

gemoddeter treiber sagt mir jetzt garnichts...

Ja kabel sind alle dran!!

hier das ausgelesene Bios (Everest)

Gerätebeschreibung
Radeon X1950 Pro Secondary
BIOS Version   113-AB05000-103-MI


Gerätebeschreibung
Radeon X1950 Pro Secondary
BIOS Version   113-AB17401-100-MI

Gerätebeschreibung
Radeon X1950 Pro
BIOS Version   113-AB05000-103-MI

Gerätebeschreibung
Radeon X1950 Pro
Informationsliste   Wert
BIOS Version   113-AB17401-100-MI
Gespeichert

borachon

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
crossfire-flackert
« Antwort #14 am: 04. Oktober 2007, 10:11:20 »

Hallöle,
ich hatte mit meinem Crossfire-Verbund genau das gleiche Problem.
Das liegt am unterschiedlichen GraKa-Bios !

Laß dir vom Support deines GraKa-Herstellers das Programm ATI Winflash und das aktuellste BIOS schicken.
Das Flashen geht sehr einfach, allerdings nur, wenn du auch eine Anleitung vom Support dazu kriegst.
Die deutsche Übersetzung ist nämlich ABSOLUT unverständlich.

Gruß




Motherboard:    MSI K9A Platinum (ATI RD580/SB600 Chipset)
Grafikkarten:    2 x Sapphire X1950Pro (Crossfire)
CPU:       Athlon 64 4000
RAM:       2 GB Kingston HyperX (Kit of 2)
Netzteil:       TAGAN 600 W EasyCon - gestern geschrottet
Monitor:       Samsung 21“ CRT (VGA)
Festplatten 1+2:    RAID 0 - WD Caviar RE YS 2x250 GB
Festplatte 3:   WD Caviar RE YS 1x320 GB
Betriebssystem:   Windows XP Home
Gehäuse:      Cooler Master Stacker 832
Gespeichert

classic

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
crossfire-flackert
« Antwort #15 am: 04. Oktober 2007, 10:57:05 »

hmm..


sicher?

mir haben viele davon abgeraten......

hab damit auch schon in gedanken gespielt...

aber ohauerha....wenn da was schief geht....

wie hast das denn geregelt....

wen de willst....und die anleitung nicht zu lang ist...

kannst mir nen link und die anleitung mal posten!

währe nett!

mit anleitung...

meinst das?
http://nforce2and3base-by-polli.info/atibios.htm
Gespeichert

borachon

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
crossfire-flackert
« Antwort #16 am: 04. Oktober 2007, 12:55:42 »

Tach,

oh je, oh je, wo hast du denn diese Schrott-Seite aufgetrieben ?
Das Winflash-Programm funktioniert bei mir schon mal gar nicht und einen Bios-Editor brauchst du ganz sicher auch nicht !!!
Die vergißt du besser gleich wieder !

Also nochmal:
1. ATI Winflash besorgen; entweder vom Grafikkartenhersteller oder hier:
http://www.sapphiretech.com/ge/support/drivers.php

2. Laß dir vom Support das aktuellste Bios für deine GraKa schicken (nicht selbst im Internet danach suchen !!!)

3. Starte das Programm Ati Winflash und drücke die 3 Buttons (es gibt nur 3 !!) in der richtigen Reihenfolge !
- rechter Button \"Speichern\": sichert das vorhandene BIOS
- linker Button \"Bild laden\": lädt das neue BIOS
- mittlerer Button \"Programm\": Bios-Flash wird gestartet
(das ist schon die ganze Anleitung !!)

Wenn du dir das selbst nicht zutraust, kannst du das entweder von einem Fachmann erledigen lassen oder die 2. Karte verkaufen und nur mit einer glücklich werden.
Ist deine Entscheidung !
Gespeichert

classic

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
crossfire-flackert
« Antwort #17 am: 04. Oktober 2007, 13:02:45 »

zutrauen schon...

dieses Win-flash von der seite funktioniert echt nicht....


Wir reden sicher von dieser karte oder?

http://www.mmcomputer.de/shop/neu/index_neu.htm?Gruppe=GREXA&Nummer=22963&Preismaschine=04X06E4I


du meinst sicherlich das....

http://www.sapphiretech.com/ge/support/drivers.php

Bios/Winflash

Ich habs mal probiert....


da steht bei \"programm\"


also wenn ichs flashen will

\"Fehler in subsystem ID\"
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1191496532 »
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
crossfire-flackert
« Antwort #18 am: 04. Oktober 2007, 13:36:11 »

entweder hast du ein bios file von einem anderen hersteller, oder es ist für eine andere karte.
ist auch möglich das eine andere revision verwendet wurde.

allerdings lässt sich das anpassen.

aber wie ich eingangs schon gesagt habe, brauchst du bei deinem kartentyp eien sogenannte crossfire-master karte.

hier nachzulesen
Gespeichert

classic

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
crossfire-flackert
« Antwort #19 am: 04. Oktober 2007, 13:45:07 »

bei innenliegender Brücke braucht man keine Masterkarte.....

da steht nichteinmal auf dem karton das ne Masterkarte gebraucht wird...

borachon...er müßte die gleichen karten haben....

hat der ne Masterkarte?
Gespeichert