Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P6N SLI FI FSB 1066 oder 1333  (Gelesen 2114 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DirkVie

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
P6N SLI FI FSB 1066 oder 1333
« am: 28. September 2007, 13:25:14 »

Hallo zusammen,

bin ganz neu hier in diesem Forum. Ich habe da mal eine Frage. Und zwar möchte ich mir sehr bald einen Rechner bei Atelco kaufen, der oben genanntes Board inne hat.  
                                                                                                                                                 http://www3.atelco.de/8A2ZVvRMGQunA8/2/articledetail.jsp?aid=17445&agid=614        
                                                                                                                                                                         Als Prozessor kommt ein Core2 6850 zum Zuge. Nun dachte ich bisher immer, daß der Nforce  650 Sli den dafür benötigten Fronsidebus von 1333 MHz unterstützt. Bei anderen Herstellern mit demselben Chipsatz ist das auch nachzulesen. Aber egal wo ich lese, in den Spezifikationen des MSI Boards lese ich immer nur von FSB 1066 MHz. Hat sich da was geändert oder ist das einfach nur ein Druckfehler? Würe mich aber sehr wundern, weil ich mir auch nicht vorstellen kann, daß Atelco einen Prozessor in einem Komplettsystem verbaut, der vom Board gar nicht unterstützt wird. Und wie gesagt, bisher ging ich immer davon aus, daß dieser FSB vom Nforce eh unterstützt wird.
Vielleicht kann mir da ja jemand helfen. Würde mich über hilfreiche Antworten sehr freuen.

MfG Dirk
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.466
P6N SLI FI FSB 1066 oder 1333
« Antwort #1 am: 28. September 2007, 13:52:52 »

Hallo und willkommen im Forum  :winke

Zitat
Zitat von der MSI Page
CPU  

• Supports Socket 775 for Intel® Core 2 Quad, Core 2 Duo, P4, P4EE, Pentium D, Pentium XE processors.
• Supports FSB 1333/1066/800/533MHz. (FSB 1333MHz is ready for new Core 2 processors)
• Supports EIST technology.
• Supports Intel® Hyper-Threading technology.
Please refer to CPU Support for compatible CPU; the above description is for reference only.

Allerdings ist die CPU E6850 2x2MB (3GHz)  Under Testing
>KLICK<
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

DirkVie

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
P6N SLI FI FSB 1066 oder 1333
« Antwort #2 am: 28. September 2007, 14:00:32 »

Hallo,

danke erst mal für das Willkommen. Ich hatte nur was anderes gesehen. Kopier mal eben den Link rein.

http://www.msi-technology.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=668

Auch bei Atelco, Alternate etc steht nur was von FSB 1066. Hatte mich aber darüber wie gesagt auch sehr gewundert, weil ich auch schon anderes gelesen hatte. Oder ist das von mir hier verlinkte Board ein anderes?

Gruß Dirk


p.s. Habe da noch eine Frage. Ist es richtig, daß man den FSB 1333 MHz dann nur durch Übertaktung erreichen kann? In dem Fall würde ich mir vielleicht doch eher ein System selber zusammenstellen mit Basis des P35 Chipsatz. Möchte ja auch nicht zuviele Fragen auf einmal stellen, aber wie sieht es da mit Kinderkrankheiten, Stabilität und Alltagstauglichkeit aus? Würdet ihr denn eher diesen Chipsatz empfehlen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1190982022 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P6N SLI FI FSB 1066 oder 1333
« Antwort #3 am: 28. September 2007, 14:25:06 »

Halt Dich am Besten an die Informationen auf der von Percy verlinkten Seite.  Die deutsche MSI-Seite ist leider weder besonders ausführlich, noch wird sie regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht.  :(

---------

Auf der globalen Seite zum P6N SLI (-FI) gibt es auch eine CPU-Testliste, schau da mal rein:

http://global.msi.com.tw/index.php?func=prodcpusupport&prod_no=1141&maincat_no=1&cat2_no=170&cat3_no=#menu

Wie die siehst gibt es für den E6850 bisher keinen eindeutigen Test-Status (\"Under Testing\").

Wenn Du Dir die anderen CPUs, die mit 333 MHz FSB-Takt arbeiten, mal anschaust, wirst Du eine Notiz finden, die besagt:

Supports with FSB 1066 overclocks to 1333.

Im Prinzip bedeutet dies, dass keine native Unterstützung vorliegt, sondern dass diese nur erreicht wird, wenn der FSB auf 333 MHz übertaktet wird. Das heißt im Grunde, dass es keinen eigenen STRAP für 333 MHz FSB-Takt gibt.

Zitat
In dem Fall würde ich mir vielleicht doch eher ein System selber zusammenstellen mit Basis des P35 Chipsatz

Ja, vielleicht ist das eine Überlegung wert.

Zitat
Möchte ja auch nicht zuviele Fragen auf einmal stellen, aber wie sieht es da mit Kinderkrankheiten, Stabilität und Alltagstauglichkeit aus? Würdet ihr denn eher diesen Chipsatz empfehlen?

Es gibt/gab im Zusammenhang mit dem P35 Platinum/Neo - Boards ein paar Probleme mit einigen BIOS-Versionen (insbesondere mit v1.3), die aber mit dem letzten aktuellen BIOS behoben sein sollten und spätetestens mit dem letzten BETA (1.51) offenbar vollends beseitigt wurden.  

Schau Dich am Besten hier im Forum ein wenig um, es gibt einen Reihe von Threads, die sich damit beschäftigen.

Ansonsten wäre ein P35 Platinum (o.ä.) sicher keine schlechte Wahl.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1190982569 »
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
P6N SLI FI FSB 1066 oder 1333
« Antwort #4 am: 28. September 2007, 14:31:52 »

Die Frage ist auch ob das Board mit dem Auslieferungsbios die CPU überhaupt erkennt! Ich schätze eher nicht...
Gespeichert

DirkVie

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
P6N SLI FI FSB 1066 oder 1333
« Antwort #5 am: 28. September 2007, 14:44:01 »

Ich glaube, in dem Fall werde ich dann wohl besser selber zusammenstellen. Wollte auf jeden Fall aber wieder ein MSI Board, weil ich bis jetzt gute Erfahrungen damit gemacht habe (z.Z noch Athlon 64 mit Nforce 4).

Dann steht wohl jetzt doch eher der P35 ganz oben auf der Liste. Wenn ich mir jetzt dann demnächst so ein Board holen werde, in welchen Auslieferungzustand ist dieses denn dann in der Regel? Also schon mit dem aktuellen Bios oder muß ich dann erst updaten? Bin ehrlich, habe ein Bios Update noch nie gemacht und schon ein bißchen Schiss davor.

Gruß Dirk
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
P6N SLI FI FSB 1066 oder 1333
« Antwort #6 am: 28. September 2007, 15:39:17 »

Zitat
in welchen Auslieferungzustand ist dieses denn dann in der Regel? Also schon mit dem aktuellen Bios oder muß ich dann erst updaten?
In der Regel ist die erste Version drauf. Einige sehr wenige Händler updaten alle Platinen vor dem Versand, dies ist aber eher Ausnahme als die Regel.

PS. P35 Neo2-FR unterstützt alle bisher auf dem Markt verfügbaren CPUs (LGA775).
Gespeichert

DirkVie

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
P6N SLI FI FSB 1066 oder 1333
« Antwort #7 am: 28. September 2007, 15:58:03 »

Ich bin jetzt ein bißchen unsicher geworden. An sich wäre vor allem das P35 Platinum sehr interessant, wobei mir von der Ausstattung auch das P35 Neo F reichen würde. Aber ich hab jetzt mal versucht, mich ein bißchen durchzulesen. Es soll da doch immer wieder Probleme mit dem Bios geben, dazu liest man häufiger von an/ausschaltproblemen beim P35 generell. Bin da doch recht verunsichert inzwischen.

Eigentlich möchte ich den Rechner dann bei Atelco zusammenstellen. Das liegt einfach daran, daß ein Laden direkt in der Nähe bei mir ist, dazu der Service wirklich sehr gut ist, dazu 5 Jahre Garantie und ich deswegen eigentlich dort bleiben möchte. Leider ist es so, daß natürlich nicht alles an Hardware dort zu bekommen ist. Deswegen frag ich mich weiterhin, welches Ram ich verwenden soll.

Dachte dabei an folgendes:   http://www2.atelco.de/7Adq2ko8ouvCtb/2/articledetail.jsp?aid=7265&agid=599

oder doch eher dieses?

http://www2.atelco.de/7Adq2ko8ouvCtb/2/articledetail.jsp?aid=7247&agid=599

Fragen über Fragen, ich weiß, aber ich möchte natürlich nachher nicht mit einem Berg an Probleme dastehen. Und so ganz blick ich teilweise leider nicht mehr durch.

Gruß Dirk
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
P6N SLI FI FSB 1066 oder 1333
« Antwort #8 am: 28. September 2007, 16:20:07 »

Hallo,
zuerst mal deine sicher gut gemeinten Links funktionieren bei mir nicht.

Als Speicher kann ich die die Extreme Module von Adata empfehlen. Laufen fehlerfrei auch auf problematischen Boards.

Beim P32 neo2-fr/platinum muß man auf eine kompatible Board-Speicher Kombination achten. Dann hat man auch wenig Ärger.

Die Intel-Chipsatz Boards von MSI (965/975/P35) starten erstmal beim einschalten und gehen kurz darauf aus. Sekunden später gehen sie dann wieder an und booten durch. Das ist normal bei den Boards, verunsichert aber viele Leute.

Mir ist es bis jetzt immer gelungen dies durch manuelle Bioseinstellungen zu umgehen. Klappt aber anscheinend nicht bei jedem.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1190997625 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

DirkVie

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
P6N SLI FI FSB 1066 oder 1333
« Antwort #9 am: 28. September 2007, 17:01:43 »

Welches Bios ist denn dann jetzt zu empfehlen? Also beim Platinum bzw. neo F?

Wo finde ich denn hier eine Liste, woras genau zu erkennen ist, welcher Speicher auf jeden Fall geht?
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
P6N SLI FI FSB 1066 oder 1333
« Antwort #10 am: 28. September 2007, 18:39:33 »

Also ich habe das 1.2 drauf und keine Probleme. 1.3 und 1.4 sollte man auslassen. Die neue Beta 1.51 soll gerüchteweise ganz gut sein.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!