Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI Digi VOX mini II, Arghh  (Gelesen 2641 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

zardoz

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
MSI Digi VOX mini II, Arghh
« am: 24. September 2007, 15:34:00 »

Ich versuche jetzt mehrere Stunden das sch... Ding auf meinem Laptop zum laufen zu kriegen.


Das Gerät ist erkannt als USB 2.0 DVB-T Treiber M9207 Datum 08.06.2006 1.4.0.451 läuft laut gerätetreiber einwandfrei.

Weder Nero noch Vista Mediacenter findet Programme.

Der Treiber von der MSI Website dv-mini2-748-vista lässt sich nur manuell installieren (automatisch wird er nicht erkannt) und liefert dann eine fehler #10 - funktioniert nicht.

In der Auswahl habe ich alle einstellungen (USB TV Device, USB TV Stick SE,..) versucht -mit keiner hat der Treiber funktioniert. Eine Einstellung \"DigiVOX mini II\" war nicht auszuwählen.

Das Gerät ist ein HP Notebook 9600 mit Windows Vista 32.


Mit Nero läuft die Sendererkennung durch bis 99%, dann bleibt das Programm stehen.

Mit Vista Media Center wird die Sendererkennung nicht gestartet - sie bleibt bei 0% stehen.


Hat jemand Erfahrungen mit dem Ding oder eine Idee wie ich das Gerät zum laufen kriegen könnte?
Gespeichert

Tuborg

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 429
MSI Digi VOX mini II, Arghh
« Antwort #1 am: 24. September 2007, 22:44:50 »

Hast du es schon mal mit nem alternativen Programm Versucht ?

Ich hatte auf XP mal MediaPortal laufen. KLICK Ist Open Source und brauch sich hinter MS nicht und hinter Nero schon garnicht verstecken.

Greetz
Gespeichert
Freiheit kann man nicht simulieren

zardoz

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
MSI Digi VOX mini II, Arghh
« Antwort #2 am: 25. September 2007, 09:29:04 »

danke, werd ich probieren
Gespeichert

hwshopper

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
MSI Digi VOX mini II, Arghh
« Antwort #3 am: 28. Juni 2009, 20:15:47 »

Die korrekten Treiber direkt von der Afatech HP nehmen und alles ist gut!
Der Treiber ist direkt beim Produkt ganz unten.
http://www.ite.com.tw/EN/products_more.aspx?CategoryID=6&ID=15,62

Viel Spass damit!
Gespeichert