MSI P35 Platinum bootet nicht
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI P35 Platinum bootet nicht  (Gelesen 19096 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #20 am: 21. September 2007, 11:36:10 »

Zitat
Das Update auf 1.4 ist durch, leider will der meinen DDR2 800 nicht.

Was heißt: \"ist durch\"?  Hast Du es geflasht?

Inwiefern will der 800er nicht?  Bitte genaue Fehlerbeschreibungen, sonst bleibt es unklar.

Zitat
Wie kann ich im Bios die Spannung auf 2.0 anheben? die Option ist grau?

Versuch mal die +/- Tasten.  Takt und Timings vorher  manuell einstellen.
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #21 am: 21. September 2007, 11:38:07 »

ich gehe mal davon aus das die probleme des 1.3 im 1.4 zum größten teil noch existieren.
gerade was das thema speicher angeht.
in den changelogs war nicht wirklich was davon zu lesen.
Gespeichert

RIPNIK

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #22 am: 21. September 2007, 12:00:50 »

Zitat
Original von Jack the Newbie
Zitat
Das Update auf 1.4 ist durch, leider will der meinen DDR2 800 nicht.

Was heißt: \"ist durch\"?  Hast Du es geflasht?

Inwiefern will der 800er nicht?  Bitte genaue Fehlerbeschreibungen, sonst bleibt es unklar.

Zitat
Wie kann ich im Bios die Spannung auf 2.0 anheben? die Option ist grau?

Versuch mal die +/- Tasten.  Takt und Timings vorher  manuell einstellen.


Da hab ich mich dann icht richtig ausgedrückt, das Flashen ist erfolgreich gewesen auf 1.4
Das Fehlerbild bleibt das selbe; der POST bleibt bei der  Speicher Erkennung stehen.

Danke für das +/-  :tongue: ; werd mal sehen ob ich jetzt den 800er verwenden kann.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #23 am: 21. September 2007, 12:03:45 »

Wichtiger als das Ändern der Spannung wäre es wahrscheinlich, die AUTO-Einstellung für den RAM-Takt zu deaktivieren.  Wenn ich die Fehlerberichte richtig interpretiere, wird damit nämlich mitunter fälschlicherweise 1066 MHz eingestellt.


/EDIT:

http://forum.msi.com.tw/index.php?topic=111191.msg828109#msg828109

Zitat
I don\'t know BOSS if it\'s system specific but I got the problem only if memory divider set to auto. If I manually set the divider to give 800Mhz all its fine.
Few times it managed too boot and I could get into bios, It showed memory clock at 1067mhz.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1190369218 »
Gespeichert

Harmeggido

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 83
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #24 am: 21. September 2007, 12:06:10 »

Also ich hab soeben das Bios auf die Beta Version 1.43 gebracht. Meinen Corsair Ram eingebaut und:


Bei mir geht es ohne Probleme an. Mal sehen ob ich vieleicht später irgendwo nen Problem finde.


Wunderbar. Der Fehler scheint in der neusten Version endlich weg zu sein.


Benutztes Bios :
Beta Bios 1.43
Gespeichert
Intel® Core 2 Quad Q9550
Zalman CNPS9700 NT
MSI P45 Platinum ( Bios 1.52 beta )
2x Sapphire Radeon 4870
Corsair DIMM 8 GB DDR2-800 DMX2
2x Western Digital Raptor WD740ADFD ( Raid 0 )

Samsung SyncMaster 226BW
Lian Li P70A
G 15 refresh
Razer Diamondback

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #25 am: 21. September 2007, 12:08:30 »

Super, freut mich zu hören.

Zitat
Der Fehler scheint in der neusten Version endlich weg zu sein.

1.4b3 ist genaugenommen die Vorgängerversion vor der gerade erschienen 1.4-Version.

Aber wenn es damit erstmal funzt, schlage ich vor, Du bleibst dabei.
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #26 am: 21. September 2007, 12:16:52 »

hast du es auch mit der 1.4 final versucht?
und dort funktioniert es nicht?
Gespeichert

Harmeggido

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 83
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #27 am: 21. September 2007, 12:18:30 »

öhm .. es gibt ne Final 1.4 ?
Also wie gesagt ich habs von 1.3 auf die 1.43 gebracht.Kein anderes bisher probiert.
Gespeichert
Intel® Core 2 Quad Q9550
Zalman CNPS9700 NT
MSI P45 Platinum ( Bios 1.52 beta )
2x Sapphire Radeon 4870
Corsair DIMM 8 GB DDR2-800 DMX2
2x Western Digital Raptor WD740ADFD ( Raid 0 )

Samsung SyncMaster 226BW
Lian Li P70A
G 15 refresh
Razer Diamondback

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #28 am: 21. September 2007, 12:21:22 »

Zitat
öhm .. es gibt ne Final 1.4 ?

Ja, nur noch nicht öffentlich zum Download verfügbar.

Drankommen tust Du entweder hiermit (SureHands Live Update - Option):

MSIHQ: USB Flashing Tool v1.15a - BIOS Flash leicht gemacht

Oder Du schaust ins globale Forum (wahrscheinlich Anmeldung erforderlich für einen Download:

http://forum.msi.com.tw/index.php?topic=111191.0

------------

In jedem Fall würde ich Dir raten bei 1.4b3 zu bleiben, solange keine Probleme auftauchen!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1190370179 »
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #29 am: 21. September 2007, 12:24:27 »

Zitat
Original von Jack the Newbie
Ja, nur noch nicht öffentlich zum Download verfügbar.
folge dem link in meiner signatur.
dort kommst du zu den final versionen.

 @jack
seit heute morgen offiziell verlinkt inklusive changelog.  :D
Gespeichert

RIPNIK

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #30 am: 21. September 2007, 12:25:38 »

Zitat
Original von Jack the Newbie
Wichtiger als das Ändern der Spannung wäre es wahrscheinlich, die AUTO-Einstellung für den RAM-Takt zu deaktivieren.  Wenn ich die Fehlerberichte richtig interpretiere, wird damit nämlich mitunter fälschlicherweise 1066 MHz eingestellt.


/EDIT:

http://forum.msi.com.tw/index.php?topic=111191.msg828109#msg828109

Zitat
I don\'t know BOSS if it\'s system specific but I got the problem only if memory divider set to auto. If I manually set the divider to give 800Mhz all its fine.
Few times it managed too boot and I could get into bios, It showed memory clock at 1067mhz.


In der Tat das ist es, der versucht die 1066 MHz; mit 800 Mhz schnurrt die Kiste jatzt auch bei mit  :D - Blöd nur das ich jetzt immer den DDR2 667 Riegel brauche nach einem CMOS Clear!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #31 am: 21. September 2007, 12:31:28 »

Zitat
@jack
seit heute morgen offiziell verlinkt inklusive changelog.

 :) OK, heute Nacht um zwei war noch nichts davon zu sehen.  :D

Zitat
In der Tat das ist es, der versucht die 1066 MHz

Yep.

Zitat
Blöd nur das ich jetzt immer den DDR2 667 Riegel brauche nach einem CMOS Clear!

Ja, das ist furchtbar, aber immerhin weißt Du nun einen Workaround der funktioniert und kannst Dir einigermaßen selbst auf die Sprünge helfen.
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #32 am: 21. September 2007, 13:09:21 »

Zitat
Original von Jack the Newbie
 Wenn ich die Fehlerberichte richtig interpretiere, wird damit nämlich mitunter fälschlicherweise 1066 MHz eingestellt.

+ das er mir noch ganz gerne den FSB auf 466MHz setzen wollte und die Spannungen des Chipsatzes regelmaeßig auf Werte im roten Bereich gesetzt hat. (und auch sonst bei jedem 2.ten Kaltstart die OC-Meldung brachte)

Ich teste mal die 1.4...
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #33 am: 21. September 2007, 13:16:32 »

Zitat
+ das er mir noch ganz gerne den FSB auf 466MHz setzen wollte und die Spannungen des Chipsatzes regelmaeßig auf Werte im roten Bereich gesetzt hat. (und auch sonst bei jedem 2.ten Kaltstart die OC-Meldung brachte)

Diesem BIOS ist offenbar alles zuzutrauen.  

Passiert das bei allen FSB-Jumperstellungen?
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #34 am: 21. September 2007, 13:26:11 »

wenn ich das Handbuch richtig gelesen habe, setzt der FSB Jumper den FSB auf 266MHz fest - kommt bei einer FSB 333 CPU nicht ganz so toll... (sitzt auf FSB 333)

Ergebnis vom 1.4:
Erster Start Erfolgreich, Ram richtig erkannt und die Spannnung stimmt auch (das 1.3er gab dem Ram immer 2.2V statt 1.8V)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1190374241 »
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #35 am: 21. September 2007, 13:41:47 »

Zitat
wenn ich das Handbuch richtig gelesen habe, setzt der FSB Jumper den FSB auf 266MHz fest

Nur zum besseren Verständnis:  Es gibt doch drei mögliche Jumperstellungen.  Bei welcher Jumperstellung hattest Du das Problem, dass das BIOS den Takt anschließend auf 466 MHz gesetzt hat, bei allen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1190375235 »
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #36 am: 21. September 2007, 13:49:44 »

steht seit dem Einbau auf FSB333 und das das Bios den FSB auf 466MHz gesetzt hat kam sporadisch vor...

habe jetzt mal ohne die Jumper gestartet: niedlich, das Brett ist offenbar nicht in der Lage selbst den FSB herauszufinden, obwohl es den Prozessor korrekt erkennt.. (nach setzten des FSB auf 333MHz gab es wieder die OC-Meldung und nach dem erneuten Einsetzen der Jumper brauchte es einen Cmosreset um das Board wieder zum leben zu erwecken)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1190375549 »
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #37 am: 21. September 2007, 13:50:38 »

Was passiert, wenn du den Jumper auf 200 MHz setzt? Welchen Takt setzt das BIOS dann?
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #38 am: 21. September 2007, 13:55:01 »

sind diese jumper nun eigentlich für den cpu fsb oder ram fsb zuständig?
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
MSI P35 Platinum bootet nicht
« Antwort #39 am: 21. September 2007, 13:59:02 »

na, lass mal, um die Jumper umzusetzen muss ich jedesmal die Grafikkarte ausbauen.

Ich vermute jedoch, dass dann 200MHz eingestellt werden.
Außerdem fehlen mir sowohl die Zeit als auch die Muse um den Rechner lange genug mit 200MHz FSB zu betreiben (noch dazu mit Bios 1.3) um diesen Fehler zu reproduzieren. (dauerte mehrere Tage bis der Fehler auftrat, braucht also ein paar Starts - wovon etwa 1/3tel an den anderen Problemen dieser Biosversion scheitern)

@Red

CPU, jedenfalls stimmte dieser nicht mehr, als ich die Jumper entfernte...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1190376001 »
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr