MSI Live Update für Vista?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI Live Update für Vista?  (Gelesen 9616 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI Live Update für Vista?
« Antwort #40 am: 18. September 2007, 21:23:19 »

Zitat
EIST aktivier ich wieder

Im Grunde reicht es, sich für eine der beiden Funktionen zu entscheiden.  Soll heißen: C1E funktioniert auch wunderbar wenn EIST abgeschaltet ist.
Gespeichert

hubutz

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
MSI Live Update für Vista?
« Antwort #41 am: 18. September 2007, 21:27:43 »

Okay, C1E hab ich übrigens gar nicht gefunden:)
Mal später intensiver schauen, bin noch am Software installieren. Aber da du gerade da bist:

F11 funzt wuederbar, sollte mal dokumentiert sein:)


Und was ich nicht genau weiß was es ist:

IOAPIC -> MPS (ist da 1.4 richtig?)
und HPET.

Danke nochmal.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI Live Update für Vista?
« Antwort #42 am: 18. September 2007, 21:33:30 »

Zitat
IOAPIC -> MPS (ist da 1.4 richtig?)

IOAPIC selbst sollte auf Enabled stehen und 1.4 ist korrekt.  Weiterhin sollte ACPI auch auf enabled gestellt sein.

Zitat
HPET

= High Precision Event Timer

Für XP ist die Einstellung ohne Bedeutung, Vista kann allerdings was damit anfangen, also ruhig auf enabled stellen.

Zitat
F11 funzt wuederbar, sollte mal dokumentiert sein

Ist es nicht?  Sollte auf jeden Fall auf dem BIOS POST screen ganz unten als Option aufgeführt sein.

Zitat
Okay, C1E hab ich übrigens gar nicht gefunden

Wie schon gesagt, wahrscheinlich versteckt.  Einfach mal im BIOS überall mal F4 drücken, vielleicht wird die Option damit sichtbar.

Ich glaube standardgemäß ist die Option aktiviert.

Du kannst es ganz einfach überprüfen:

Speedstep abschalten, und dann mit CPU-Z (neueste Version) oder dem Everest-Werkzeug namens CPU-ID mal den CPU-Takt und die Core-Spannung beobachten.  Gib der CPU mal zwischendurch was zu tun und schau, ob sie die Werte ändern.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1190144021 »
Gespeichert

hubutz

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
MSI Live Update für Vista?
« Antwort #43 am: 18. September 2007, 21:47:07 »

Habe nirgends den Hinweis auf F11 gefunden, extra ja danach gesucht:)

Trotzdem danke. Nochmal ein gaaaanz dickes Danke für den supertollen Support von dir!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI Live Update für Vista?
« Antwort #44 am: 18. September 2007, 21:47:49 »

Gespeichert

hubutz

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
MSI Live Update für Vista?
« Antwort #45 am: 19. September 2007, 10:11:17 »

Hallo,

hab festgestellt, dass 2 der USB-Ports hinten nicht funktionieren (wenn das Gehäuse mit dem Mainboard nach unten da liegt, die beiden unteren des 4er Blocks).

Könnte ein BIOS-Update auf 1.4x-Beta da Abhilfe schaffen oder ist davon abzuraten? Gibts vllt ne andere Fehlerquelle? Treiber sind in Vista installiert (die neusten von der Intelpage), im BIOS sind alle USB-relevanten Schalter gesetzt.

Grüße,
 hubutz

//EDIT was mir eben auch nch aufgefallen ist, aber damit wohl nichts zu tun hat: Komischerweise habe ch heute morgen vor dem auf die Arbeit fahren ein paar Bluescreens bekommen (irgendein Zusammenhang mit NDIS.SYS), denke aber das hängt an den LAN-Treibern, die ich später mal updaten werde (habe gar keine installiert, sah keine Veranlassung da windows ohne Murren erkannt hat)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1190190840 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI Live Update für Vista?
« Antwort #46 am: 19. September 2007, 15:10:59 »

Zitat
habe gar keine installiert

Ja, lieber alle Treiber in aktuellster Version installieren.

Zitat
hab festgestellt, dass 2 der USB-Ports hinten nicht funktionieren (wenn das Gehäuse mit dem Mainboard nach unten da liegt, die beiden unteren des 4er Blocks).

Wieviele USB-Geräte welcher Art stecken insgesamt am System?

CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker mal probiert und danach BIOS mal neu eingestellt?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1190207473 »
Gespeichert

hubutz

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
MSI Live Update für Vista?
« Antwort #47 am: 19. September 2007, 15:32:25 »

Hey,
bin heute etwas früher gegangen. Gleitzeit sei Dank.

Habe nach dem ich das mit CMOS resetted hatte und es nichts half das BIOS upgedated, keine Probleme (bisher), und die USB-Stecker gehen.

Maus, Tastaur, Wlan, DVB-T, USB-Cardreader & USB-HD, + 2 USB-Sticks (:
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI Live Update für Vista?
« Antwort #48 am: 19. September 2007, 15:42:31 »

Zitat
Habe nach dem ich das mit CMOS resetted hatte und es nichts half das BIOS upgedated, keine Probleme (bisher), und die USB-Stecker gehen.

Gut zu wissen, aber welche Version hast Du geflasht?
Gespeichert

hubutz

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
MSI Live Update für Vista?
« Antwort #49 am: 19. September 2007, 18:16:42 »

Hab die 1.4b3 drauf gemacht.

Sind noch ein paar Verbesserungen aufgefallen:

Es zeigt das F11 beim POST an, man kann im BIOS seine Settings in ein \"Userprofil\" speichern, bei der \"AUTO\"-Einstellung für FSB:RAM-FSB (wie auch immer das heißt) bleibt er jetzt bei 800MHz wann immer es geht, ich muss also nicht immer manuell bei anderen Übertaktungseinstellungen weiterdran rumschrauben.

Bis jetzt noch zufrieden.

Everest-Stressutility lief eben 2 Stunden, nebenbei zog es noch die neuste Live-DVD von Ubuntu und nicht über 50°C :)) Also scheint super
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI Live Update für Vista?
« Antwort #50 am: 19. September 2007, 18:18:50 »

OK, das klingt ja alles ganz vernünftig.  Dann ist das 1.4b3-BIOS also zumindest für einige eine Alternative.
Gespeichert

hubutz

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
MSI Live Update für Vista?
« Antwort #51 am: 19. September 2007, 18:27:30 »

Ja, noch :)

Und wieder dankt die Frima! :))
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI Live Update für Vista?
« Antwort #52 am: 19. September 2007, 18:41:05 »

Zitat
Ja, noch  :)

Ich hoffe mit Dir auf\'s Beste.
Gespeichert

hubutz

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
MSI Live Update für Vista?
« Antwort #53 am: 19. September 2007, 22:57:54 »

Mag mal noch ne doofe Frage loswerden.

Der fünfte SATA Anschluss auf dem Mainboard der ne andere Frabe hat und so alleine ist. Ist an dem was besonderes dran? Könnte noch ne weitere Platte brauchen, aber hab shcon alle 4 anderen belegt -.-
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI Live Update für Vista?
« Antwort #54 am: 19. September 2007, 23:01:57 »

Zitat
Ist an dem was besonderes dran?

Er gehört nicht zum Intel-Controller, sondern zum zusätzlichen Marvel 88SE6111 - Chipsatz, der auch den IDE-Port verwaltet. Deshalb steht er etwas abseits und hat eine andere Farbe.
Gespeichert

hubutz

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
MSI Live Update für Vista?
« Antwort #55 am: 20. September 2007, 02:26:45 »

oki, also spricht nix dagegen das zu nutzen, super:)
Gespeichert