Probleme mit Board K9NNeo
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Probleme mit Board K9NNeo  (Gelesen 7942 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.404
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #20 am: 28. August 2007, 09:35:53 »

Zitat
Original von Kugelfaenger
hmm dann bin ich wohl einer der wenigen glücklichen ;)

Wie man es nimmt: Ich hätte den 6000 vorgezogen, vor allem bei dem geringen Aufpreis...
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

satan

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #21 am: 28. August 2007, 10:13:24 »

guten morgen.

ich wollte mir heute auch den AMD Athlon64 X2 6000+ (Boxed, OPGA, \"Windsor\") bestellen , um ihn auf meinem K9N Neo -nforce 550- zu verbauen und den alten 4200+ zu entsorgen.
zum glück hab ich das hier rechtzeitig entdeckt....  :tongue:

ok, also nun die version mit 89 Watt und ohne \"+\" dahinter.

2 fragen hätte ich.

-von der leistung her sind die aber gleich, oder haben die sonst noch irgentwelche unterschiede ausser dass der eine mit 89 watt läuft und und der andere nicht ?

-bei alternate zb steht bei dem 6000+ dabei :
\"Mit dem Speichercontroller für DDR2-800 und dem 2 GHz HyperTransport zeigt sich der neue Athlon64 X2 allen Anforderungen gewachsen.\"

was soll das bedeuten ?

ich habe ddr2 ram, aber keinen 800 ér sondern 667ér.
den ram wollt ich erst nächsten monat umrüsten, auf 2gb und auch auf 800`er.
läuft der denn mit dem 667èr ram ?

kenne mich echt nicht so aus und möchte nichts bestellen was hinterher nicht funktioniert in dieser zusammenstellung.

K9N Neo -nforce 550-  @aktuellem bios
1Gb 667 ´ram
7950 GT

und hier halt noch den X2 6000 dazu , dies ist der plan.

würde nun gerne wissen ob das so funktionieren wird.

hoffe es war ok in diesem thread zu fragen und keinen neuen aufzumachen extra.

mfg satan :)
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #22 am: 28. August 2007, 10:18:19 »

du hast alles richtig gemacht.
nutze den link von wiesel201 um dir die 89W variante zu bestellen.
damit bist du auf der sicheren seite.

aktuelles bios ist vorraussetzung.

du kannst antürlich auch ddr2 667 mhz speicher verwenden. das funktioniert trotzdem.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.404
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #23 am: 28. August 2007, 10:20:23 »

Zitat
Original von satan
-von der leistung her sind die aber gleich, oder haben die sonst noch irgentwelche unterschiede ausser dass der eine mit 89 watt läuft und und der andere nicht ?

Da sollte eigentlich kein Unterschied sein, nur der Stromverbrauch ist geringer.

Zitat
Original von satan
ich habe ddr2 ram, aber keinen 800 ér sondern 667ér.
den ram wollt ich erst nächsten monat umrüsten, auf 2gb und auch auf 800`er.
läuft der denn mit dem 667èr ram ?

Du kannst im BIOS den Speicher etwas runtertakten. Aber auch wenn er auf 800 MHz eingestellt ist, dann läuft er, solange Du den Rechner nicht übertaktest, ohnehin nicht mit 800, sondern nur mit 750 MHz. Das könnte der 667er Speicher mit etwas Glück noch schaffen.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

satan

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #24 am: 28. August 2007, 10:39:49 »

[/quote]Du kannst im BIOS den Speicher etwas runtertakten. Aber auch wenn er auf 800 MHz eingestellt ist, dann läuft er, solange Du den Rechner nicht übertaktest, ohnehin nicht mit 800, sondern nur mit 750 MHz. Das könnte der 667er Speicher mit etwas Glück noch schaffen.[/quote]

das habe ich zwar nicht wirklich verstanden , aber solange es läuft passt das schon.
übertakten wollt ich nicht, hoffe der reicht auch so aus.

danke euch beiden.

gruss

edit:

ein bios reset oder so muss ich nicht durchführen oder ?
also alten ausbauen, neuen rein und er müsste ihn dann richtig erkennen ?
und liegt da wärmeleitpaste bei , oder muss die extra besorgen ?

fragen über fragen :D


gruss satan.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1188290901 »
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.404
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #25 am: 28. August 2007, 11:29:18 »

Zitat
Original von satan
das habe ich zwar nicht wirklich verstanden , aber solange es läuft passt das schon.
übertakten wollt ich nicht, hoffe der reicht auch so aus.

Weitere Infos zu diesem Thema findest Du in diesem Thread!

Zitat
Original von satan
ein bios reset oder so muss ich nicht durchführen oder ?
also alten ausbauen, neuen rein und er müsste ihn dann richtig erkennen ?
und liegt da wärmeleitpaste bei , oder muss die extra besorgen ?

BIOS-Reset kann nicht schaden. Was die WLP angeht: die liegt nur bei boxed-CPU´s bei, nie bei Tray-CPU´s. Ist aber nicht weiter tragisch, auch die mitgelieferte Paste einer Boxed CPU würde ich nicht verwenden. Hol Dir eine kleine Spritze mit Arctic Silver 5 vom Händler um die Ecke, die hat eine ungeschlagen gute Wärmeleitfähigkeit, da machst Du gegenüber jeder anderen Paste mehrere Grad CPU-Temperatur gut.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

satan

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #26 am: 28. August 2007, 23:25:30 »

alles klar :)

was würdest mir raten ,den als tray + Arctic-Cooling Freezer 64 Pro PWM - oder als boxed zu kaufen ?

es wären 3 euro unterschied die die boxed version billiger wäre , die jucken nicht ich hab nur kein plan welcher der beiden kühler besser ist, bzw leichter zu montieren.

werde wohl alles bei alternate bestellen , zwar nicht die billigste lösung aber die billig anbieter haben meist keine infos zur cpu stehen und nacher schicken die mir die falsche mit zu viel watt.

passt das so ?

cpu:

http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=HEEA52

kühler:

http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=HXLC02

paste:

http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=HVZ%2315

er heisst zwar dort 6000+ aber die EE (Energy Efficient) version ist sicher die wo ich brauche trotz dem + , oder ?

mfg & danke für die tips bisher :)
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #27 am: 28. August 2007, 23:28:45 »

energy efficient ist die richtige ja.
ansonsten sollte das alles passen.

tipp: tray cpus haben 1 jahr garantie, boxed 3 jahre (auch wenn du nen anderen kühler drauf hast)
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.404
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #28 am: 28. August 2007, 23:48:02 »

Den EE bekommst Du leider nicht \"boxed\". Daher meine Empfehlung: Hol Dir bei Mindfactory die CPU und diesen Kühler! Wenn Du den Einkauf zwischen 00:00 und 06:00 Uhr machst, dann zahlst Du wegen \"Midnight-Shopping\" bei einem Einkauf über 100 Euro sogar die Versandkosten. Die Wärmeleitpaste bekommst Du auch im Computerfachgeschäft \"um die Ecke\". Mit Mindfactory habe nicht nur ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Der Lüfter ist der gleiche wie in meiner Signatur, hat nur einen neuen Namen seit Monatsbeginn. Wenn Du ein \"normales\" Gehäuse hast, dann passt er auch hinein. Zu Flach sollte es nicht sein. Als ich seinerzeit bei meinem 3800+ Manchester vom Arctic-Cooling Freezer 64 Pro zum Scythe wechselte, brachte mir das nochmal ca. 8 Grad Temperatursenkung!
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

satan

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #29 am: 29. August 2007, 00:42:08 »

hammertips  danke echt :)

aber den EE gibt doch boxed oder,da oben mein link zu alternate da kann man unter dem preis boxed anklicken, kost 10.90 extra.

wenn ich deinem link folge und dann -zum produkt- bei mindfactory drücke lande ich hier bei dem.

http://www.mindfactory.de/cgi-bin/MindStore.storefront/DE/Product/0028517?pid=hardwareschotte

dort wird er als 6000 \"+\"  angezeigt und ohne angaben zum watt verbrauch , das hatte mich abgeschreckt bisher ,weil ich angst hatte den zu bekommen der nicht läuft.

vom preis her ist dein vorschlag wohl die bessere lösung, ohne versandkosten hätte so den fast selben preis mit besserem lüfter als in meiner variante.

aber das mit dem Computerfachgeschäft \"um die Ecke\" für die paste ist nicht so gut.
fachgeschäfte sind hier nicht um die ecke, hier gibt nur 2 läden und einer davon ist der *medimax*.
das ist nicht wirklich ein fachgeschäft , zumindest unsere filiale hier.
deshalb wollte es mit bestellen um mir das zu ersparen ;)
bisher habe ich bei mindfactoty die paste leider nicht finden können.

mein gehäuse ist ein ganz normales ,ich vergleiche dann mal die größe vom aktuellen.

vllt wirds mit dem ram bissl eng hab ca 1 millimeter abstand vom ersten ram riegel zum aktuellen boxed lüfter des 4200+
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1188342064 »
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.404
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #30 am: 29. August 2007, 01:00:30 »

Zitat
Original von satan
dort wird er als 6000 \"+\"  angezeigt und ohne angaben zum watt verbrauch , das hatte mich abgeschreckt bisher ,weil ich angst hatte den zu bekommen der nicht läuft.

Google mal nach der Hersteller-Artikelnummer: ADA6000IAA6CZ, die ist nämlich angegeben! Im Zweifel kannst Du ja auch einfach bei Mindfactory nachfragen, dann bist Du auf der sicheren Seite! ;)

Zitat
Original von satan
mein gehäuse ist ein ganz normales ,ich vergleiche dann mal die größe vom aktuellen.

vllt wirds mit dem ram bissl eng hab ca 1 millimeter abstand vom ersten ram riegel zum aktuellen boxed lüfter des 4200+

Wichtig ist vor allem der Abstand zwischen Board und Gehäusewand, da sollten schon mal 16 cm (besser 16,5 cm) Platz sein: Dieser Kühler ist sehr hoch. Immerhin wird ein 120mm-Lüfter genutzt!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1188342346 »
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

satan

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #31 am: 29. August 2007, 01:06:27 »

edit: verlesen

ob hinter dem board soviel platz ist muss ich nachschauen.
zur rechten seite hin jedoch ist kein stück platz sonst habe keinen ram :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1188342538 »
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.404
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #32 am: 29. August 2007, 01:12:27 »

RAM sollte nicht das Problem sein, der Speicher passt auch unter den Kühler. Ich habe 4 Module verbaut. Allerdings habe ich die beide inneren ersst kürzlich nachgerüstet, dazu mußte ich den Kühler lösen. Aber letztendlich paßt alles.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

satan

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #33 am: 29. August 2007, 01:16:40 »

ok hab mal nachgeschaut.
aktueller kühler ist wohl ein Thermaltake TR2  , zumindest steht das auf dem aufkleber.

edit:

das mit dem abstand hatte ein bissl falsch verstanden , vom ende des derzeitigen kühlers zur wand habe ca noch 10 cm platz, ohne den reicht das dann sicher.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1188343270 »
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.404
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #34 am: 29. August 2007, 01:20:58 »

Also der Kühler selbst ist 16 cm hoch, dieser Abstand müßte also gewährleistet sein zwischen Prozessor und Seitenwand!
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

satan

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #35 am: 29. August 2007, 01:22:20 »

jo hatte mich verlesen wegen der wand.
dacht die hinter dem board  =)

von cpu zur wand reicht es sicher.
vllt noch eine zweiten kühlervorschlag der der ne nummer kleiner ist und ne runde billiger ?

hab genügend gehäuselüfter grosse vorne hinten überall ,gerade gesehen, brauch sicher keinen so grossen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1188343480 »
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.404
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #36 am: 29. August 2007, 01:26:28 »

Was die Wärmeleitpaste angeht: Du kannst ja erst einmal die mitgelieferte vom Kühler nutzen und später, wenn Du einem Fachgeschäft vorbeikommst, immernoch die AS5 \"nachschieben\". (Ja ja, ich habe Deine ursprüngliche Nachricht gelesen :D)

Und: Na klar, frag unbedingt vorher nach, ob auch der richtige Prozzi geliefert wird!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1188343650 »
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

faltix

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #37 am: 30. August 2007, 12:26:19 »

Hallo zusammen,

ich möchte auch mein K9N Neo-F (Bios Stand momanten unbekannt aber ich werde es noch auf die aktuelle Version bringen) aufrüsten.
Habe momentan einen x2 4200+ verbaut bin mir jetzt aber nicht sicher ob der 5600+ ohne probleme mit dem board funktioniert. Ich möchte nicht im Internet bestellen, da ich in München wohne und in der Nähe des Hauptbahnhofs es ja die bekannte Schillerstrasse gibt.

ich habe leider nur folgende Informationen von der Homepage des Verkäufers zu der CPU:

Artikelbeschreibung

Taktfrequenz: 2,8 GHz
Verbindung: Sockel AM2
L2 Cache: 2x1024KB

AMD64, Cool\'n\'Quiet, NX-Flag, SSE3, Pacifica, Dual Core • maximale Leistungsaufnahme: 89W (theoretisch) • Windsor-Kern, F3-Stepping


Was meint ihr? Kann ich mir den Proz. ohne bedenken kaufen?

Danke schon mla für eure Ratschläge.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #38 am: 30. August 2007, 16:47:28 »

Zitat
Kann ich mir den Proz. ohne bedenken kaufen?
Sieht gut aus...laut der CPU-Liste läuft die CPU mit aktuellem BIOS.

Zitat
Bios Stand momanten unbekannt
Vor einem BIOS-Update genau schauen welche BIOS-Version du zur Zeit hast. Diese wird dir beim Rechnerstart angezeigt.

Die genaue Boardbezeichnung wäre auch von Vorteil da es mittlerweile mehrere PCB\'s gibt. Zu finden ist diese zwischen den PCI-Steckplätzen.
Gespeichert
Thomas

faltix

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Probleme mit Board K9NNeo
« Antwort #39 am: 30. August 2007, 23:01:37 »

Servus Thomas,

danke erst mal für deine Antwort... :)

Hier sind noch die gewünschten Infos:

Boardbez.:
ms-7260 ver. 1.0

Bios Version laut MSI Live Update:
1.30

Update auf die aktielle Version 1.80 habe ich bisher noch nicht durchgeführt. Ist aber denk ich mal ratsam. Oder?

Gruß
Markus
Gespeichert