Ms 7012
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Ms 7012  (Gelesen 8810 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AlberichII

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Ms 7012
« am: 25. August 2007, 19:25:24 »

Hallo erstmal!

Ich habe mir gedacht ich rüste mal meinen
PC auf und ersetze meinen Celeron 2.8GHZ
gegen einen P4 3GHZ.
doch leider funzt das nicht.
Sobald der P4 drin ist und ich versuche zu starten bleibt alles schwarz
und nur die lüfter laufen.
Nicht mal ein POST Fehlermeldung wird ausgegeben.
Da das ja leider ein Medion Board ist und ich keinen Support fürs aufrüsten
bekomme hoffe ich hier auf hilfe.
CPU ist P4 3GHz im G1 Stepping
Habe schon Bios update durchgeführt von 1.11 auf 2.05
und wieder zurück. Netzteil ist neu mit 450W ausreichend denke ich.

Danke hoffe auf hilfe.


Habe schon hier im Forum jemanden gesehen der mit ner 1.11Bios ne 3.2GHz P4CPU
in diesem Board hat. :(
Gespeichert
MS 7012 BIOS v1.11
CPU Celeron D335 2.8 GHz FSB 533
1.5GRam Dual Channel DDR400@DDR333 weil Dual Channel aktiv   ?(
Radeon X1950PRO 512MB AGP8X
Netzteil Sharkoon 450W

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: Ms 7012
« Antwort #1 am: 25. August 2007, 19:30:33 »

Du hast ein Medion-OEM-Mainboard, d.h. kein Support durch MSI.

Wie lautet die genaue Bezeichnung Deiner CPU? Laut Handbuch werden nur P4 Northwood - Prozessoren unterstützt:

Aus Deinem Handbuch:

Zitat
- Supports Socket 478 for Intel® Pentium 4 (Socket 478 ) Northwood processor
- Supports up to 3.2 GHz P4 processo r

EDIT:

Zitat
Habe schon hier im Forum jemanden gesehen der mit ner 1.11Bios ne 3.2GHz P4CPU
in diesem Board hat.

Hast nen Link?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1188064051 »
Gespeichert

AlberichII

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
RE: Ms 7012
« Antwort #2 am: 25. August 2007, 19:53:53 »

Hallo

Also CPU ist ein P4 3Ghz Prescott G1 Steping(Bei Intel über SER-NR erfahren)
Vor dem Kauf im Netz kundig gemacht u. a. hier im forum.

Zitat:MD-8080 M-ATX Mainboard
Mainboard Specifications
CPU
�� Supports Socket 478 for Intel® Pentium 4 (Socket 478) processor
�� Supports Socket 478 for Intel® Northwood/Prescott processor
�� Supports up to 3.2 GHz P4 processor

Aus dem handbuch von Medion????? ?(

Link:Ms 7012
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1188064787 »
Gespeichert
MS 7012 BIOS v1.11
CPU Celeron D335 2.8 GHz FSB 533
1.5GRam Dual Channel DDR400@DDR333 weil Dual Channel aktiv   ?(
Radeon X1950PRO 512MB AGP8X
Netzteil Sharkoon 450W

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: Ms 7012
« Antwort #3 am: 25. August 2007, 20:11:25 »

Zitat
Aus dem handbuch von Medion?????

Schau mal hier:

http://www.elhvb.com/mboards/OEM/medion/index.html

Hab dort in der Liste auf MD-8080/MS-7012 geklickt.

Es kann natürlich sein, dass das verlinkt Handbuch nicht das richtige ist.  

Das in diesem Thread verlinkte Handbuch spricht in der Tat auch von Prescott.

-------

Weiterhin:

Habe gerade mal auf der Medion-Support-Seite nachgeschaut (MD 8080).  Das dort zum Download verfügbare BIOS (v2.05) hat einen roten Vermerk, der besagt:

Nur für Celeron-CPU!


Ist das vielleicht das Problem?


-----------

Hast Du mal einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker gemacht nach dem Einbau der CPU?

Was ist sonst noch alles in Deinem System verbaut?

Wie alt ist Dein NT und wie lauten die genauen Leistungsdaten (Stromstärken auf den einzelnen Schienen (12V, 5V, 3.3V usw.))?
Gespeichert

AlberichII

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
RE: Ms 7012
« Antwort #4 am: 25. August 2007, 20:30:56 »

Also erst mal danke für die Hilfe.

Dein link zeigt das Falsche Mainbord im Handbuch habs geprüft.(hab ein CNR onboard).

das mit dem bios update hab ich wieder zurück auf 1.11 geflasht.

und CMOS RESET nach Einbau hab ich nicht gemacht muss ich testen.

Netzteil:
Sharkoon 450-8P 450Watt
+3.3v 22A
+5v 15A
+12v1 18A
+12v2 18A
-12v 0.3A
+5vsb 2.5A


so ich prüf das mit dem CMOS und melde mich

achso das Zitat oben war ein error sorry :]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1188066796 »
Gespeichert
MS 7012 BIOS v1.11
CPU Celeron D335 2.8 GHz FSB 533
1.5GRam Dual Channel DDR400@DDR333 weil Dual Channel aktiv   ?(
Radeon X1950PRO 512MB AGP8X
Netzteil Sharkoon 450W

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: Ms 7012
« Antwort #5 am: 25. August 2007, 20:32:03 »

Zitat
und CMOS RESET nach Einbau hab ich nicht gemacht muss ich testen.

unbedingt den Netzstecker ziehen, wenn Du den Reset machst
Gespeichert

AlberichII

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
RE: Ms 7012
« Antwort #6 am: 25. August 2007, 21:31:38 »

Also wieder einmal Misserfolg CPU wird nicht erkannt.

entweder liegts am Bios am Board oder an der CPU
habe leider kein zweites Board um CPU zu testen
gibts den nicht eigentlich noch POST Codes die Fehler anzeigen???

so hab mal MB-ID und BIOS-ID ausgelesen:
MB-ID:
W7012M7 V1.11 022404 MEDIONPC LN

BIOS-ID:
02/24/04 Springdale-G-6A79AM4DC-00
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1188118882 »
Gespeichert
MS 7012 BIOS v1.11
CPU Celeron D335 2.8 GHz FSB 533
1.5GRam Dual Channel DDR400@DDR333 weil Dual Channel aktiv   ?(
Radeon X1950PRO 512MB AGP8X
Netzteil Sharkoon 450W

AlberichII

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
RE: Ms 7012
« Antwort #7 am: 27. August 2007, 23:59:55 »

so habe noch etwas rumgesurft und entdeckt das es ein
ähnliches board bei msi gibt was die spezifikation hat FSB 800 nur
bei northwood cpus zu ünterstützen, der witz in der cpu liste steht
P4 prescott 3ghz OK mit FSB 800

Ich vermute der chipsatz unterstützt P4 Prescott CPUs,
weil  ja  ein Celeron D335 original drin ist und der hat ja nen Prescott kern,
aber die neue cpu wird vom bios nicht erkannt und takt wird nicht zugeschaltet
da ja ein fester Multiplikator in der cpu ist.

kennt sich jemand hier mit bios microcode updates aus und kann mir helfen??

Wäre echt nett. DANKE
Gespeichert
MS 7012 BIOS v1.11
CPU Celeron D335 2.8 GHz FSB 533
1.5GRam Dual Channel DDR400@DDR333 weil Dual Channel aktiv   ?(
Radeon X1950PRO 512MB AGP8X
Netzteil Sharkoon 450W

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Ms 7012
« Antwort #8 am: 28. August 2007, 00:02:25 »

am einfachsten wäre es ein original MSI board zu kaufen!
leider haben wir keinen echten modder mehr im forum, der sich mit sowas beschäftigt.
davon abgesehen hast du ein medion bios, das ist schon in den grundfunktionen beschnitten.

würde sich wohl nicht lohnen
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Ms 7012
« Antwort #9 am: 28. August 2007, 00:12:00 »

Hast Du Dich mal direkt an Medion gewandt mit Deinem Problem?
Gespeichert

AlberichII

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Ms 7012
« Antwort #10 am: 29. August 2007, 21:15:19 »

So hier die neuesten Nachrichten von der Front.

Es geht.....................3.0GHz P4 Prescott

 CPU-Eigenschaften:
      CPU Typ                                           Intel Pentium 4
      CPU Bezeichnung                                   Prescott
      CPU stepping                                      G1
      Engineering Sample                                Nein
      CPUID CPU Name                                    Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 3.00GHz
      CPUID Revision                                    00000F49h

    CPU Geschwindigkeit:
      CPU Takt                                          2991.35 MHz  (Original: 3000 MHz)
      CPU Multiplikator                                 15.0x
      CPU FSB                                           199.42 MHz  (Original: 200 MHz)
      Speicherbus                                       199.42 MHz

    CPU Cache:
      L1 Trace Cache                                    12K Instructions
      L1 Datencache                                     16 KB
      L2 Cache                                          1 MB  (On-Die, ECC, ATC, Full-Speed)

    Motherboard Eigenschaften:
      Motherboard ID                                    02/24/2004-Springdale-G-6A79AM4DC-00
      Motherboard Name                                  MSI MS-7012 (Medion OEM)  (3 PCI, 1 AGP, 4 DIMM, Audio, LAN)

    Chipsatz Eigenschaften:
      Motherboard Chipsatz                              Intel Springdale i865PE
      Speicher Timings                                  3-3-3-8  (CL-RCD-RP-RAS)
      PAT                                               Deaktiviert

Wenn ihr mich jetzt fragt warum es geht.... keine ahnung
Was ich gemacht habe.
1.Internet stundenlang gesurft bis ich gefunden habe bei MSI Hinweis
irgendwas von RAM muss im FSB Takt laufen

LINK:http://www.msi-technology.de/support/idx_fua_view.php?FUA_id=631

2.also Spannung weg , CPU gewechselt, RAM von 1.5G auf 512MB reduziert und
CLEAR CMOS JUMPER Gesteckt bei abgezogenem Netzteilstecker eine Rauchen gegangen und alles angeschlossen und Angeschaltet........Kein ERFOLG Rechner Bootet nicht :-(
3.Das alles war gestern Nacht bin so 1.30Uhr ins bett und heute abend schalte ich die kiste nur so aus jux an um einen BOOT FAIL zu erwarten
und die kiste läuft an............................???????????
OK Freue mich auf jedenfall.
So noch ne kurze Frage was bedeutet PAT?????

Danke für die Hilfe
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1188415547 »
Gespeichert
MS 7012 BIOS v1.11
CPU Celeron D335 2.8 GHz FSB 533
1.5GRam Dual Channel DDR400@DDR333 weil Dual Channel aktiv   ?(
Radeon X1950PRO 512MB AGP8X
Netzteil Sharkoon 450W

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Ms 7012
« Antwort #11 am: 29. August 2007, 21:56:56 »

Zitat
So noch ne kurze Frage was bedeutet PAT?????

In welchem Zusammenhang?
Gespeichert

AlberichII

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Ms 7012
« Antwort #12 am: 29. August 2007, 22:09:03 »

Chipsatz Eigenschaften:
      Motherboard Chipsatz                              Intel Springdale i865PE
      Speicher Timings                                  3-3-3-8  (CL-RCD-RP-RAS)
      PAT                                               Deaktiviert
 
Was das bedeutet???
Gespeichert
MS 7012 BIOS v1.11
CPU Celeron D335 2.8 GHz FSB 533
1.5GRam Dual Channel DDR400@DDR333 weil Dual Channel aktiv   ?(
Radeon X1950PRO 512MB AGP8X
Netzteil Sharkoon 450W

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Ms 7012
« Antwort #13 am: 29. August 2007, 22:11:18 »

hier steht z.b. was dazu
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Ms 7012
« Antwort #14 am: 29. August 2007, 22:12:51 »

PAT = Performance Acceleration Technology

Schau mal hier rein:

http://archiv.chip.de/artikel/c1_archiv_artikelunterseite_17145373.html
Gespeichert

AlberichII

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Ms 7012
« Antwort #15 am: 30. August 2007, 21:36:31 »

Vielen Dank für die Infos habs gelesen scheint aber nicht so
wichtig zu sein die neue cpu bringt schon einiges an mehr leistung
und das wollte ich ja .
so gruss und tschüss
Gespeichert
MS 7012 BIOS v1.11
CPU Celeron D335 2.8 GHz FSB 533
1.5GRam Dual Channel DDR400@DDR333 weil Dual Channel aktiv   ?(
Radeon X1950PRO 512MB AGP8X
Netzteil Sharkoon 450W