Probleme mit Mainboard ?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Probleme mit Mainboard ?  (Gelesen 8563 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Castle

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Probleme mit Mainboard ?
« Antwort #40 am: 05. September 2007, 11:17:32 »

Gibts ein Programm um seinen Gigabit Lan Controller zu testen. So wie memtest fürn Speicher oder sowas ?
Gespeichert

Castle

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Probleme mit Mainboard ?
« Antwort #41 am: 10. September 2007, 16:00:02 »

Noch wer nen Gedanken ?
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 14.452
Probleme mit Mainboard ?
« Antwort #42 am: 10. September 2007, 17:21:35 »

Also bei Sisoft Sandra gibt es einen Benchmark für die Bandbreite des Netzwerkcontrollers...
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.776
    • Wunschliste
Probleme mit Mainboard ?
« Antwort #43 am: 13. September 2007, 19:09:28 »

... welche Treiber hast du zum MB installiert ?
... alle empfohlenen Winupdates installiert ?
-Knistern - 8)
...Soundkarte mal in einem anderen PCI Slot ausprobiert ? ... Onboardsound ist deaktiviert ?...
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Probleme mit Mainboard ?
« Antwort #44 am: 23. September 2007, 23:18:46 »

@Castle:

Um nochmal auf Deine Freezes zurückzukommen:

Hast Du an irgendeinem Punkt mal versucht SpeedStep (EIST) und C1E-Support im BIOS komplett zu deaktivieren und die Windows-Energieoptionen auf maximale Performance bzw. Dauerbetrieb zu stellen?
Gespeichert

G-tec

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 486
Probleme mit Mainboard ?
« Antwort #45 am: 24. September 2007, 07:32:27 »

weiß nicht ob es schon gefragt wurde: irgendwas im hintergrund laufen wie \"daemon tools\" , \"anydvd\" oder sonstiges? könnte auch der kopierschutz vom spiel sein. eventuell mal versuchen von einem anderen vorhandenen dvd laufwerk zu starten.
vielleicht auch mal alle emulationen bei alcohol 120 ausschalten.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1190612113 »
Gespeichert

Castle

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Probleme mit Mainboard ?
« Antwort #46 am: 24. September 2007, 10:20:13 »

Also EIST und HD Audio ist im Bios deaktiviert. C1E-Support find ich im Bios nicht und weiß auch nicht was das macht.

Mein BF2 startet über Deamon Tool da ich kein Bock auf dauernd laufende Laufwerke habe und hat auf ca 6 Rechner keine Probleme gemacht. Alcohol ist auch drauf aber die Version die ich drauf habe hat auch nie sowas produziert. Alcohol hat auch nie genervt oder sowas krasses Verursacht. Und was sind \"Emulationen\" bei Alcohol ? Ich kenne nur virtuell emulierte Laufwerke.

Ich hab hier mal nen Screenshot meiner Ereignissanzeige gemacht:




Der Freeze von gestern Abend ist gar nicht protokolliert gewesen.

Hier nochmal nen andere, wohl eher unwichtiger Screen:


« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1190622593 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Probleme mit Mainboard ?
« Antwort #47 am: 24. September 2007, 10:29:31 »

Zitat
C1E-Support find ich im Bios nicht und weiß auch nicht was das macht.

Im Prinzip das gleiche, wie EIST nur ist C1E eher hardwaregesteuert, im Gegensatz zur-Funktion, die der Aktivierung eines Energiesparschemas in Windows bedarf, um zu funkionieren.

Die Option ist wahrscheinlich im BIOS versteckt und standarfgemäß aktiviert.  Starte mal CPU-Z v1.41 und schau ob CPU-Multiplikator/Takt und VCore sich absenken, wenn die CPU nichts mehr zu tun hat. Wenn das so ist, dann ist C1E aktiv.

Du kannst die Option eventuell im BIOS sichtbar machen, indem Du F4 drückst.  Schau einfach mal in allen Sub-Menüs nach.

---------

Ändere Deine Bild-Links mal in normale Links.  Du bist für HTML nicht freigeschaltet, deshalb geht das nicht.

--------

Noch eine Frage:

Ich habe gesehen, dass Du den Speicher mit 4-4-4-12 Timings @800 MHz bei 1.95V laufen lässt.  Mach mal ein paar längere Tests mit jeweils anderen Einstellungen für den RAM:

1. Bei diesen Timings ung diesem Takt, die Spannung auf 2.0-2.05V anheben.

2. Nur ein RAM-Modul verwenden, dieses mit 667 MHz und 5-5-5-15 Timings bei 1.9V in Slot 1 allein arbeiten lassen.

3. Das in Punkt zwei verwendete Modul mal durch das andere austauschen.

--------

Gib auch nochmal eine Übersicht über folgende Werte:

1. CPU Core-Temperaturen und LAST/IDLE (Mit Core Temp auslesen (googeln))

2. GPU-Temperaturen (mit Everest oder SpeedFan auslesen)

3. VCore (CPU-Z oder Everest)

4. alle auslesbaren Spannungen (Everest)


--------

Noch eine Sache:

Auf dem Board gibt es zwei Jumper, mit denen sich Hardwareseitig der FSB-Takt voreinstellen lässt.  Wie sind diese Jumper gesteckt?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1190622622 »
Gespeichert

Castle

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Probleme mit Mainboard ?
« Antwort #48 am: 24. September 2007, 10:39:52 »

Also das mit den Spannungen und Timings hab ich auch schon durch. Hab sogar schon ein anderes Kit von einem Kumpel für ein paar Tage drin gehabt.

Ich fahre Momentan auf 667 Mhz 5-5-5-15 bei 2,0 Volt. Cpu minimal erhöht auf 1,275 Volt @ standard Takt.
Laut Everest liegt er immer bei knapp 1,3. Also entweder liest er nich richtig aus oder es ändert sich nix weil dieses C1E gar net an ist. Ich such das aber noch ;)

CPU Temps liegen bei ca 38° im idle und bei unter 50° unter Last. Gpu hat im idle ca. 52° und so dann 70° bei Vollast. Ich weiß die Cpu könnte nen Zacken kälter sein aber mein Kühler ist nur der XP-90 und der HS ist alles andere als Plan. Trotzdem liegt da die Temp. noch ausreichend. WIrd aber bald mit nem Thermalright Ultra-120 und nem geschliffenem HS abhilfe geschaffen.

Wie du siehst kann es an Spannung, Temp und Timings nicht mehr liegen.

PS:
Memtest86+ hat selbst unter 800Mhz @ 1,95 Volt bei 4-4-4-12 keinen einzigen Fehler gezeigt nach 24 Stunden.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1190623359 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Probleme mit Mainboard ?
« Antwort #49 am: 24. September 2007, 22:48:54 »



Welche Komponenten, außer den RAM-Modulen, hast Du bisher noch systematisch getestet?  Auch wenn es viel Aufwand ist, hast Du mal das System in Minimalkonfiguration außerhalb des Gehäuses getestet? (CPU, HD, GraKa, ein RAM-Modul in Slot 1, HD + Keyboard und Maus (Add-on-Karten, USB-Front-Panel-Verkabelung usw. weglassen)?

Hast Du mal eine saubere OS-Installation auf einer seperaten Partition versucht um nebenbei zu testen, ob nicht letztendes ein Softwareproblem vorliegt?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1190667108 »
Gespeichert

Castle

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Probleme mit Mainboard ?
« Antwort #50 am: 02. Oktober 2007, 11:15:08 »

Nein das werde ich nicht tun. meine Komponenten sind immer Top gelaufen und wenn es ein Konflikt durch das P35 geben sollte dann werd ich eintauschen und mir ein anderes Board holen. Bin ja auch nur Endkunde und das ich alle Laufwerke und nur eine Festplatte dran hatte sollte definitiv reichen.

Aber hier mal was neues:

So viele kennen ja noch mein Problem das BF2 direkt nachm starten freezed.

Ich hab seit gestern DiRT drauf und mir is gesternabend das erste mal der Rechner beim internet Explorer gefreezed. Nachm Neustart dann irgendwann wieder als ich auf der Luxx seite war. Hat nich Dirt so ein fiesen Kopierschutztreiber drauf der irgendewas gemacht haben könnte oder was kann das sein. Ist wirklich das erste mal im Internet passiert nach der Dirt installation. Und ich hab Flatout2 drauf das soll ja son ähnlichen Kopuerschutztreiber oder was das is, drauf haben. Kann dann Flatout am BF2 freeze schuld sein. Was kann ich mir nun überhaupt darunter vorstellen da smein Explorer gefreezed is und was kann DiRT alles anstellen ?
Gespeichert