Servicewüste MSI Support
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Servicewüste MSI Support  (Gelesen 3653 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

subcreature

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Servicewüste MSI Support
« am: 13. August 2007, 09:20:17 »

Nun ist mein Notebook bereits seit 3 Wochen bei MSI......:irre

Anruf bei der Kundenhotline zur Erstellung einer RMA. Laut Hotline wäre das Notebook spätestens 2 Wochen nach Abholung wieder zurück.

2 Wochen später: Nach 20 Anrufversuchen endlich mal ein Mensch am Telefon (über die Kosten der Anrufversuche lasse ich mich besser nicht aus): Es wäre wohl ein Kabel defekt, welches nicht auf Lager, jedoch bereits im Zulauf sei. Spätestens in einer Woche würde das Notebook wieder bei mir sein.

Erneuter Anruf (diesmal immerhin nur 15 KOSTENPFLICHTIGE Versuche) nach der 3. Woche. Leider hatte ich heute wohl eine etwas unausgeschlafene Mitarbeiterin des Supports erwischt, da diese überaus gereizt und zickig wirkte. Wie auch immer, ich bin ja nur der Kunde und dass zählt bei der MSI-Hotline wohl nicht all zu viel. :wall
Laut Hotline sei das Kabel wohl immer noch nicht da, so viel zum Thema Zulauf. Auf meine Frage, wie lange ich denn noch Geduld haben sollte meinte Sie, \"dass weiss ich doch nicht und weitere Informationen kann ich Ihnen auch nicht geben\".  8o

Nachdem ich sie bat, mir bitte den Namen und die Durchwahl des Verantwortlichen für die Serviceabteilung zu geben meinte sie einfach nur NEIN.

Langsam aber sicher muss ich mich über MSI sehr wundern. Mit Service & Support hat das Ganze aus meiner Sicht nichts mehr zu tun. Hier kommt man sich vor wie ein lästiges Beiwerk, dass eben ab und an durch dem Kauf eines MSI Produkts resultiert.

Für mich steht jetzt schon fest, der nächste Rechner ist gaaaanz sicher nicht von MSI. Bisher hatte ich Notebooks von Toshiba, Sony und HP, da lief der Support wesentlich professioneller und vor allem kundenfreundlicher ab!

Ich hoffe, dass hier auch ab und an mal jemand von MSI mitliesst und sich dementsprechend Gedanken macht. :(

Subcreature
Gespeichert

neoson

  • Gast
Servicewüste MSI Support
« Antwort #1 am: 13. August 2007, 09:33:28 »

das ist aber nicht immer so....das kannst du mir glauben...
und die hinten bei MSI sind auch nur menschen...wenn DHL nicht in die pötte kommt oder die den zelltel vl. mal verlegt haben..passiert....

und du hast doch sicher auch mal schlechte tage oder?
und ich glaube dich würde es auch irgendwann mal so richtig ankotzen wenn ein gespräch zuende ist innerlich bis 4 zählst und automatisch auf nen knopf drückst und deinen spruch sagst....

nobody is perfect


mfg neoson
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Servicewüste MSI Support
« Antwort #2 am: 13. August 2007, 09:47:59 »

ich muss subcreature leider zustimmen.

mein p35 platinum ist bereits seit 4 wochen bei msi.
eine antwort vom support bekommt man nicht, weder per mail noch am telefon!
Gespeichert

subcreature

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Servicewüste MSI Support
« Antwort #3 am: 13. August 2007, 09:49:27 »

...da muss ich DHL leider in Schutz nehmen.
Das Notebook war ein Tag nach Abholung bereits beim Servicepartner von MSI. Und wenn Du auf den Zulauf anspielst, da muss ich mich dann wirklich fragen, ob ein Servicecenter ein Displaykabel nicht auf Lager haben sollte.

\"und du hast doch sicher auch mal schlechte tage oder?\"
Klar hab\' ich die, aber auch ich habe Kontakt mit Kunden und muss Profi genug sein, um meine privaten Probleme ausblenden zu können, andernfalls wäre ich wohl fehl am Platz. Im Übrigen gehe ich davon aus, dass ich dies auch von den Leuten erwarten kann, deren Arbeitsplatz ich durch den Kauf der Produkte ihres Arbeitgebers finanziere.

Ausserdem störten mich die inadäquaten Informationen (wenn man das überhaupt als Informationen bezeichnen kann) weit aus mehr als die Unfreundlichkeit der Hotline-Mitarbeiterin. Den auch nach meinem Anruf weiss ich nicht mehr als vorher.

Alles in allem ist die Gesamtsituation (Erreichbarkeit, Freundlichkeit im Umgang mit dem Kunden, Zuverlässigkeit und Informationspolitik) bei MSI für mich als Kunde absolut unbefriedigend.

BTW: Ich hatte vor 2 Wochen auch mal per Email angefragt, auf eine Antwort warte ich bis heute vergebens.

Subcreature
Gespeichert

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.963
Servicewüste MSI Support
« Antwort #4 am: 13. August 2007, 14:09:39 »

Leider ist das kein einzelfall und tritt bei vielen Herstellern auf. Am besten ist es immer wenn man den jeweiligen Hersteller in der Stadt hat. Wenn ich z.B. ein defekt bei einem Creative Produkt habe gehe ich direkt zum Creative Service Center und bekomme ein neues gerät oder das andere repariert in unter 3 Tagen. Das gleiche trifft auf andere Hersteller zu wie Acer, HP, AMD, Apple, usw.

Leider ist in Deutschland alles nicht so kompakt wie hier und somit hat man es als Kunde schwer auch weil teilweise die Mentalität nicht ganz stimmt oder weil der jeweilige Support anbietende oder auch der Verkäufer noch nie was von \"Der Kunde ist Koenig\" gehört haben.

Hier können wir dir natürlich nicht weiterhelfen. Trotzdem wünsch ich dir Glück  :]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1187007235 »
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Servicewüste MSI Support
« Antwort #5 am: 24. August 2007, 23:56:12 »

Zitat
Original von red2k
mein p35 platinum ist bereits seit 4 wochen bei msi.
nachdem das board nun seit anfang juli unterwegs war, bekam ich heute das neue umtausch board zugeschickt.
was nun genau mit dem alten ist, weiss ich leider nicht.

aber in zukunft darf sich Duncan mit dem board \"rumärgern\" =)
Gespeichert