Ms-7318 (md 8822)
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Ms-7318 (md 8822)  (Gelesen 36846 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pauly

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Ms-7318 (md 8822)
« am: 10. August 2007, 00:12:25 »

Huhu!

 Ich bin auf der suche nach einem Update des BIOS für das Mainboard 7318. Es ist für Medion gefertigt worden.
SiSandra zeigt mir als System BIOS folgendes an:
\"02/02/2007-PT890-VT8251L-6A7L8M4DC-00\"

 Bei Medion findet man noch ein BIOS 1.11 vom 02.05.2007.

 Zum einen sehe ich den Eintrag der Version des BIOS beim booten des Rechners nicht, da habe ich mir mit SiSandra geholfen. Aufgrund der unterschiedlichen Daten tippe ich mal das sich ein Update lohnen könnte, was meint Ihr?

 Dann erscheint mir das BIOS nicht sehr einstellsam zu sein, sprich es gibt wenige Einstellmöglichkeiten. Kann es sein das da Medion die User nicht herumfummeln lassen möchte? Sprich das einige Optionen gesperrt sind? Geht so etwas überhaupt?

 Vertreibt oder hat MSI ein Mainboard mit der obigen (Internen)Nummer mal vertrieben? Dann bestände ja die Chance auf ein \"normales\" Update, oder? Oder gibt es auch jenseits vom OEM-Vertrieb Medion die Chance auf ein Update?

 Dann noch eine eher allgemeine Frage zum Speicher/ CPU/ Dual Channel Betrieb. Im Rechner steckt ein Modul 1 GB von Samsung (laut SiSandra, Speichermodul Hersteller), als Technologie wird 16*(64M*8 ) angegeben. Dann sind das 64 MB Chips oder Datenbreite oder  was ist damit gemeint? Sollte man den Speicher durch anderen ersetzen und in etwa welchen Geschwindigkeitsvorteil könnte das bringen? Grundsätzlich sollte da schon ein zweiter Riegel hinein zur Performenceverbesserung unter Vista. Dann aber in änlicher Technologie, oder ist das egal?  Als letztes noch die Frage ob es Dual Channel Speicherzugriffe zu dem Prozessor (Intel Core 2 Duo E6400) gibt/ vom Mainboard unterstützt wird.

 Die Medionangaben sind da ein wenig schmahl und mein Wissen beim Sockel A für Athlon XP stehen geblieben.

 Vielleicht hat der eine oder andere ja eine Antwort auf zumindest einen Teil meiner Fragen. Vielen Dank schon mal.

P.S.: Über die Suche-Funktion habe ich keinen Hinweis auf der MSI-/ Forumsseite zum 7318 bekommen.
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #1 am: 10. August 2007, 00:32:03 »

Hi,

das Board wurde im Auftrag für Medion gefertigt daher gibt es keinen Support von MSI dafür und ist auch bei MSI nicht gelistet.

Treiber gibt es von den Hersteller der Komponenten was auf dem Board verbaut sind aber für das Bios wird es nur bei Medion was geben.
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #2 am: 10. August 2007, 00:42:35 »

Grundsätzlich: Wenn Du keine Probleme mit Deinem jetzigen BIOS hast, hast Du nicht wirklich einen Grund, um ein neues zu flashen.

Zitat
Dann erscheint mir das BIOS nicht sehr einstellsam zu sein, sprich es gibt wenige Einstellmöglichkeiten. Kann es sein das da Medion die User nicht herumfummeln lassen möchte? Sprich das einige Optionen gesperrt sind? Geht so etwas überhaupt?

Du hast ein OEM-Board.  Da ist einstellungstechnisch im BIOS nicht allzuviel zu erwarten.  Optionen lassen sich durchaus sperren bzw. verstecken.  Ich nehme aber eher an, gewisse Optionen werden von Medion gar nicht erst implementiert.

Ich bezweifle sehr stark, dass Dir ein BIOS-Update neue Optionen bringt.

Zitat
Vertreibt oder hat MSI ein Mainboard mit der obigen (Internen)Nummer mal vertrieben?

Nope.

Zitat
Oder gibt es auch jenseits vom OEM-Vertrieb Medion die Chance auf ein Update?

Nicht wirklich.

Zitat
als Technologie wird 16*(64M*8 ) angegeben

Scheint mir auf den ersten Blick eine etwas kryptische Angabe zu sein.  16x64Mb=1024Mb.  Mit \"8\" sind wahrscheinlich 8bit gemeint.

Auf jeden Fall ist damit nichts hinsichtlich der eigentlichen Leistungsfähigkeit der Module ausgesagt.

Am Besten Du wirft mal einen Blick direkt auf die Module und postest die Modell-Bezeichnung bzw. Seriennummer.  Damit kann man dann mehr anfangen.

Benutz mal CPU-Z und lass Dir die aktuelle Taktfrequenz der Module anzeigen (auf Memory-Tab klicken).

Zitat
Dann aber in änlicher Technologie, oder ist das egal?

Ideal ist immer ein baugleiches Modul des selben Herstellers mit identischen Leistungsdaten.  Wie gesagt, schau mal direkt auf die Module, dann weißt Du genau, was da verbaut wurde.

Zitat
Sollte man den Speicher durch anderen ersetzen und in etwa welchen Geschwindigkeitsvorteil könnte das bringen?

Erstmal solltest Du in Erfahrung bringen, was für RAM Du jetzt verwendest.  Davon hängt ab, wie groß der eventuell Geschwindigkeitsbonus ist.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1186699424 »
Gespeichert

habakuck

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
MD8818 MSI Board MS 7318
« Antwort #3 am: 17. August 2007, 18:30:07 »

Hallo

Eine Frage habe einen Hofer PC MD8818 mit einen MSI Board MS 7318 was für Speicher kann ich den PC aufrüsten habe jetzt 2 mal 512MB MHZ 533 DD2 drinnen.

Bitte um Rück Antwort.

mfg
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #4 am: 17. August 2007, 18:48:13 »

selbes ding.
ist ein OEM PC. musst du beim hersteller nachfragen.
vllt. steht was im handbuch dazu.
Gespeichert

habakuck

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #5 am: 17. August 2007, 18:58:29 »

@red2k

Habe geglaubt das ist ein Forum vom Hersteller???


lg Chrisu
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #6 am: 17. August 2007, 19:00:17 »

Nein, Du befindest Dich in einem reinen User-Forum.  

Darüberhinaus hast Du ein OEM-Board, d.h. kein Support durch MSI, auch wenn die es hergestellt haben.

Für Handbücher, BIOS Updates und \"Hersteller\"-Support müsstest Du Dich an Medion wenden.

Hast Du ein Handbuch für Dein Mainboard?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1187370111 »
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #7 am: 17. August 2007, 19:00:53 »

das board hat msi nur für den hersteller deines pcs zur verfügung gestellt.
von msi gibt es keinen support und keine infos dazu.

das bekommst du beim hersteller des pcs
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1187370390 »
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.744
Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #8 am: 17. August 2007, 19:03:26 »

Der Hersteller ist mit höchster Wahrscheinlichkeit Medion.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #9 am: 17. August 2007, 19:04:08 »

MSI hat das Board im Auftrag hergestellt, Urheber des Boards sind Andere die dann  auch für den Support zuständig sind.

[EDIT]

Kannst dir von den vier Antworten die schönste aussuchen!  =)
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

habakuck

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #10 am: 17. August 2007, 19:29:36 »

@all

Danke

Das habe ich schon der kann mir auch nicht viel mehr Auskunft geben.

mfg Chrisu
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1187371794 »
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.355
Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #11 am: 17. August 2007, 20:33:04 »

Hier mal ein MSI-Retail-Board mit dem gleichen Chipsatz. Mit etwas Glück sollte Dein Board bis zu 2 GB pro Slot verkraften. Einfach testen!
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

habakuck

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #12 am: 17. August 2007, 22:48:01 »

@wiesel201

Danke für deine Hilfe einfach testen ist gut aber wenn es nicht passt kann ich die speicher nicht mehr zurückgeben.

Vielleicht weis hier wer noch was über das Board danke für eure Hilfe

lg
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #13 am: 17. August 2007, 23:30:42 »

Für DC besorgst du dir ein DC-fähigen Kit, wenn es nicht geht was ich nicht glaube dann kannst du die Speicher zurück geben und am besten noch ein MSI Board besorgen wo nicht Medion die Finger drin hat, also alle die auf der MSI TW Page gelistet sind.  :D
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

habakuck

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #14 am: 18. August 2007, 00:43:03 »

Hallo Percy

Was meinst du mit DC-fähigen Kit ???

Danke im vorraus.

lg
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #15 am: 18. August 2007, 01:00:55 »

DC = Dual channel

Stellt sicher das die Ram im Dc laufen was dem Rechner richtig Beine macht!

Sollte auch bei Medion Bretter gehen. :rolleyes:
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.744
Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #16 am: 18. August 2007, 08:48:32 »

Boards, wie das PT890  von MSI (hat auch den Via KT890 Chipsatz) können keinen Dual-Channel. Erkennbar an nur zwei Speicherbänlen.

Warum das MSI so macht? Keine Ahnung. Der Chipsatz kann es.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #17 am: 18. August 2007, 09:39:48 »

Wenn die Ram Slot unterschiedliche Farben haben machen die auch DC.
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.744
Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #18 am: 18. August 2007, 09:49:08 »

Stimmt, aber auf allen Fotos von MSI-boards mit Via KT890 Chipstaz sind sie nur Hellgrün. Also kein Dual-Channel.

Bis vor 1 Monat hatte ich auch so ein Board. Ich weiß es also.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

habakuck

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Ms-7318 (md 8822)
« Antwort #19 am: 18. August 2007, 10:54:07 »

@Percy

Bei den Speicher sind 2 Bänke Grün und Orange das heist dual fähig oder ???

lg
Gespeichert