[WICHTIG!!] Webbrowserspoofing
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [WICHTIG!!] Webbrowserspoofing  (Gelesen 4719 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

RobertMB

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 285
[WICHTIG!!] Webbrowserspoofing
« am: 16. Juli 2007, 21:55:47 »

Heise Online

ACHTUNG
Es ist möglich, das auf Webseiten im Cache von IE, Firefox und Opera zugegriffen werden kann!
Im Klartext: Ihr surft ne Seite an, die im Cache gespeichert wird, der Angreifer umgeht mehrere Sicherheitsregeln und kann die gecachten Seiteninformationen einlesen, verändern und mit der selben URL wie die Quelle wieder anzeigen lassen, aber bei einer Eingabe von Daten in evtle Passwordfelder werden diese nicht dort ankommen, wo der user glaubt...

Seid also vorsichtig, bis das gefixt wird!
Gespeichert

Progamer91

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 606
[WICHTIG!!] Webbrowserspoofing
« Antwort #1 am: 16. Juli 2007, 23:04:33 »

Aha und wie kann ich mich davor schuetzen?? Kan es auch hier im MSI Forum passieren?
Gespeichert
Mit freundlichen Grüßen JC

Das Leben ist ein Scheißspiel, aber die Grafikauflösung ist geil!

Mein System
Betriebssystem: MW XP: MC Edition
Mainboard: Asus P5N32 E-SLI
Prozessor: Intel 4 (3.2 Ghz)
Arbeitsspeicher: 2048 MB DDR II
Grafikkarte:Asus EN 8800 GTX
Festplatte: Samsung SpinPoint T166 500GB
Netzteil: beQuiet 650W
Laufwerk: _NEC DVD_RW ND-3500AG
Soundkarte: Creative Fatal1ty Edition
Tastatur: Logitech G15
Maus: Razer DeathAdder

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
[WICHTIG!!] Webbrowserspoofing
« Antwort #2 am: 16. Juli 2007, 23:11:02 »

die leute die diese sichertsbarrieren umgehen können halten sich wohl auf anderen seiten auf.
aber solche sachen gibts schon seit zig jahren, es ist immer wieder das selbe
Gespeichert

neoson

  • Gast
[WICHTIG!!] Webbrowserspoofing
« Antwort #3 am: 17. Juli 2007, 18:11:34 »

es ist auf jeder seite möglich....egal wo...und wann...nur IE ist davon stärker betroffen als andere browser

denn wie ich z.b. im zug immer wieder merke....das die ganzen geschäftsleute die nicht wirklich viel ahnung haben nur IE benutzen
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
[WICHTIG!!] Webbrowserspoofing
« Antwort #4 am: 17. Juli 2007, 19:20:02 »

...die anderen haben genau solche lücken!! nur attakiert die keiner.
wieso sollte man auch 1% der leute treffen wollen? wenn mann mehr als 80% erreichen kann?
also lass diesen unsinn mit sicherheittslücken im IE, das gibts in jedem programm!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1184692927 »
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.684
[WICHTIG!!] Webbrowserspoofing
« Antwort #5 am: 17. Juli 2007, 19:40:07 »

Der IE ist nur deshalb stärker betroffen als andere Browser, weil er einen größeren Marktanteil hat.

@neoson: Glaub mir, die Geschäftsleute, die Du im Zug beobachtest, brauchen sich nicht wirklich Sorgen machen. ;)
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

neoson

  • Gast
[WICHTIG!!] Webbrowserspoofing
« Antwort #6 am: 27. Juli 2007, 09:17:57 »

mom:

ich sitz gestern abend im zug....es ist 21 uhr irgendwas....

neben mir sitzt ein etwas stark gebauter geschäftsmann....mit einen Laptop das ich zuvor so noch nie gesehn habe...jedenfalls steckt in der seite des laptops eine karte von vodafone....

als ich dann mal endlich vor müdigkeit geschafft habe auf den bildschirm zu gucken, kämpft der mann mit seinem IE5 !!!! herum...er hat einen Adware bomber bekommen...sieht schon lustig aus wenn jemand versucht alle fenster zu schließen die sich alle 3 sekunden neu aufmachen....
gut gesagt...er klickt und klickt....*ich hab mich innerlich schon total weggerollt*

da dacht ich mir doch einfach mal...warum hilfst du den armen kerl nicht mal...gesagt getan....

eine ausführungssperre über IE verhängt und vom rettungs usb stick den ich immer bei mir habe Firefox installiert....ins inet gegangen und AD-Aware Personal Edition gezogen...dazu auch noch ein Antivirprogramm....

zur liveüberwachung gegen adware mal vom usb stick Windows Defender Installiert...
Antivir und Ad-aware im abgesicherten modus durchlaufen lassen *nebenbei.....der mann guckte mich nur gaaaanzzzz dämlich an*

schön und gut.....über 300 treffer hatten beide programme gemacht...und auch alle behoben.....
ich habe den rechner neugestartet.....ging gleich alles viel schneller sagte der mann....

ab dann habe ich noch schnell Defender konfiguriert und den dienst gestartet...*alleine wollte der das nicht machen*

nun....voila....ich habe fertig....der mann strahlte wie ein honigkuchenpferd.....und machte sich gleich wieder ans surfen im internet....
zum dank gab er mir ne kippe...das wars...


leider konnte ich keine fotos davon machen da mein handyakku leer war und ich kein ladegerät mithatte....
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1185520736 »
Gespeichert

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.962
[WICHTIG!!] Webbrowserspoofing
« Antwort #7 am: 27. Juli 2007, 11:09:38 »

Zitat
Windows Defender Installiert


und wieder Microsoft-ware im Spiel.. Das bringt den armen mann auch nicht weiter.
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
[WICHTIG!!] Webbrowserspoofing
« Antwort #8 am: 27. Juli 2007, 11:13:32 »

Zitat
Original von neoson
kämpft der mann mit seinem IE5 !!!!
ich bezweifle mal das es der ie5 war, mit dem kannst du dir die heutigen webseiten überhaupt nicht mehr anschauen :(
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1185527619 »
Gespeichert

neoson

  • Gast
[WICHTIG!!] Webbrowserspoofing
« Antwort #9 am: 27. Juli 2007, 11:44:07 »

sicher geht das...wenn du noch windows ME hast dann guck dir mal IE5 an...damit kannst du auch noch die heutigen sites angucken...zwar fehlen sachen wie flash usw...aber es geht trotzdem

und supergamer:

windows defender.....ist eine wirklich gute Anti-Spy und ad-aware plattform...
1. wirklich sehr einfach zu bedienen
2. schnell
3. findet wirklich alles was auf den rechner will

beispiel:
WhenU Save....kennt jeder....kommt manchmal mit Daemon Tools oder anderen programmen

sobald sich das programm installieren will und es teilweise auch getan hat meldet sich defender und sagt das das programm potenziell unerwünscht ist und fragt ob es entfernt werden soll
klickt man auf ja werden:

1. die dateien gelöscht
2. startmenüeinträge des programms gekillt
3. registry davon befreit
4. das programm gebannt

zu 4....das heisst man kann das programm nun nicht mehr installieren *muss man einstellen*


noch fragen?! :D
Gespeichert

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.962
[WICHTIG!!] Webbrowserspoofing
« Antwort #10 am: 28. Juli 2007, 05:50:53 »

Zitat
3. findet wirklich alles was auf den rechner will

Das lassen wir mal so dahingestellt...
Es ist ein Microsoft Programm und es macht gerne Fehler ... und ich hab schon einige davon miterlebt. Ein gutes Antiviren Programm im Hintergrund reich alle mal und dann noch den ein Programm wie Ad-aware anweisen eine Systemüberprüfungen alle 2 Tagee durchzuführen.

*Edit*
Außerdem ist das \"News-Sektion\" also lassen wir die Diskussion  :]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1185594785 »
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""