MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum  (Gelesen 37866 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
« Antwort #100 am: 05. Mai 2008, 10:44:42 »

...oder es handelt sich um ein angeschlossenen Gerät, das Riona bisher nicht erwähnt hat.  Sowas hier z.B.:

http://www.buffalo-asia.com/cgi-bin/products/detail.cgi?country=hk&code=4&id=48
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
« Antwort #101 am: 05. Mai 2008, 18:45:54 »

Warum einen Netzwerkanschluß über USB? Du hast doch Onboard schon einen Anschluß.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Riona

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
« Antwort #102 am: 06. Mai 2008, 08:34:50 »

Das ist ja das verwirrende.
Ich verwende den ON Board Netzwerkanschluss von Realtek.
Vista installiert schon während der Installation dafür einen Treiber.
Von daher fehlen im Gerätemanager direkt nach einer frischen Installation,
nur der SM-Bus Controller und meine Soundkarte.
Keins der ansonsten Angeschlossenen Sachen,wie Festplatte usw.ist von Buffalo.
Das einzige was mir aufgefallen ist,ist das Vista das mit dem Buffalo anzeigt
seit ich meine Creative Soundkarte wieder eingebaut habe.
Da ich bis heute für die Soundkarte keine WHQL Treiber bekomme,
war bei der Erst Installation im Februar auf dem Neuen Board der ON Board Sound aktiviert.
Nach dieser Installation,hat mir Vista auch nicht das mit dem Buffalo angezeigt.
Keine Ahnung also wie Vista auf Buffalo kommt.Kannte die Firma vorher gar nicht.
Soundkarte habe ich übrigens wieder eingebaut,weil der ON Board Sound einfach nur schrecklich klang.Die Soundkarte ist zwar auch nicht gerade die beste und noch aus XP Zeiten,aber immer noch besser als der ON Board Sound.

@dalex
Stimmt auf die Idee mein Netzwerk über USB zu betreiben,käme ich nun wirklich nicht.
Wenn überhaupt dann über eine Netzwerkkarte,was ich letztes Jahr auch mal gemacht habe.
Als ich letztes Jahr im März mit Vista anfing,hatte ich ja noch das MSI 945P Neo3-F Mainboard.Jedenfalls lief das Internet alles andere als stabil.
Daraufhin hatte ich mir eine Netzwerkkarte eingebaut,weil ich zunächst den Lan On Board in Verdacht hatte.Wie sich später herausstellte,war es aber der Router der nicht
mit der Neuen Netzwerkstruktur von Vista zurecht kam.
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
« Antwort #103 am: 06. Mai 2008, 19:37:03 »

Buffalo stellt aber auch Arbeitsspeicherchips her. Hast du eventuell Ram von denen?
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Riona

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
« Antwort #104 am: 07. Mai 2008, 12:40:18 »

Ich habe mal eine Liste von meinem PC gemacht,so wie er Momentan ist.

Betriebssytem: Windows Vista Home Premium (SP1) 32Bit
Motherboard: MSI P35 Platinium (MS-7345) Biosversion 1.8
CPU: Intel Core 2 Quad Q6600,2400 MHz (9 x 267)
Ram: OCZ XTC Platinum,3 x 1GB DDR2-800 MHz
Grafikkarte: Nvidia GeForce 8600 GT (256 MB)
Festplatte: Samsung HD403LJ (400 GB,7200RPM,SATA-II)
Optische Laufwerke: ASUS DVD-E616A3T (16x/46x DVD-Rom)
Floppy-Laufwerk: Diskettenlaufwerk
Soundkarte: Creative SB X-Fi Xtreme Audio
Monitor: Benq FP93G X+
Drucker: HP Deskjet F380
Maus: Microsoft IntelliMouse Explorer 4.0
Tastatur: Microsoft Digital Media Pro Keyboard

Von Buffalo also weit und breit keine Spur.

Im Moment beschäftigt mich eine andere Sache,bevor ich in ein paar Tagen bezüglich Neuer Grafikkarte Vista Neu installiere.
Vielleicht könnt Ihr mir dabei ja Helfen?
Und zwar wollte ich den AHCI Modus für meine Festplatte aktivieren,zwecks Nutzung des NCQ.
Um das ganze erstmal zu testen,habe ich jetzt Nachträglich unter Vista,
nach folgender Anleitung siehe Link: http://www.forumla.de/f-computerforum-13/t-tipp-sata-festplatten-mit-ahci-beschleunigen-64269
den AHCI Standartcontroller installiert.
Hat soweit also funktioniert,wie in der Anleitung beschrieben.
Was mich jetzt allerdings stört,laut Everest ist das NCQ nicht aktiviert siehe Anhang
Darum ging es mir ja aber Hauptsächlich.
Meine Fragen an Euch währen jetzt also:
1.Kann/Muss ich das erst noch aktivieren?
2.Geht das überhaupt bei nur 1 Festplatte?
3.Auf der ersten Seite hier im Thema habe ich ja gelesen,das für Raid die Festplatte am Controller 5+6 hängen muss,aber Betrifft das auch das AHCI?
Meine Festplatte hängt nämlich am ersten Controller.
Gespeichert

Bowser

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 276
MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
« Antwort #105 am: 09. Mai 2008, 20:27:13 »

Hallo,

Bei AHCI kannst und musst du das nicht aktivieren. Das ist eine Funktion von AHCI und wird direkt vom Chip geschaltet, ist also an.

AHCI geht mit allen Anschlüssen!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1210357882 »
Gespeichert

Gruß, Bowser

Riona

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
« Antwort #106 am: 10. Mai 2008, 08:34:42 »

Ja OK.Das mit allen Anschlüssen hatte ich gemerkt,mein DVD Laufwerk mochte das woll nicht so gern.
Vielleicht sollte ich einfach nicht immer soviel lesen,das diese und jene Einstellung Vorteile bringt.
Ich lass die Bios-Einstellungen jetzt wie sie sind bzw.lade Optimize Default und stell danach nur das AUS von dem ich weiß das ich es nicht brauche wie z.B.Extra IDE Controller.
Bzw.Umgekehrt das AN was ich brauche wie z.B. Ram auf 2.10 Volt.

Hier noch mein Bericht betreff vorangegangene Fragen:
Der Neue DVD Brenner hängt am SATA Anschluss 5.
Im Gegensatz zu der logischen Bios-Reihenfolge,ist das halt der SATA Anschluss der auf dem Board direkt neben der bereits angeschlossenen Festplatte und dem DVD Laufwerk ist.

Meine Neue Grafikkarte die Nvidia GeForce 8800 GTS (G92) 512 MB funktioniert einwandfrei.
Hatte dort ja bedenken weil die PCI 2.0 ist,das Board aber nur PCI 1.0 hat.

Von der Leistung die mein PC jetzt hat,reicht mir persönlich das jetzt auch dicke.
Habe zum testen gleichmal Crysis installiert und das würde jetzt Super bei mir laufen.
\"WÜRDE\" deshalb,weil ich selbst das gar nicht spielen will.Ist halt nicht nach meinem Geschmack,andererseits aber nun mal das Momentan anspruchsvollste Direct X 10 Spiel.
Das Spiel gehört meinem Sohn und liegt von daher halt eh bei uns zu Hause rum.
Apropos mein Sohn,muss bei Euch hier im Forum doch mal gucken ob ich was zu seinem Problem finde.Bei dem seinem einen MSI Board gehen die Temperaturanzeigen im Bios nämlich nach dem Mond.Würden die stimmen,wäre längst alles durchgebrannt.
Gespeichert

kaltblut

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Sammelthread @ Forumdeluxx
« Antwort #107 am: 11. Juni 2008, 17:14:23 »

Moin,

wollte nur mal kurz anmerken, dass ich im Forumdeluxx den Sammelthread zu den P35 Boards betreue und das schon seit geraumer Zeit, wie einige sicher bereits wissen. Es wurde dazu ein neuer Thread gestartet, weil der Ersteller des alten Threads nicht mehr aktiv ist.

Da ich dort diesen Thread verlinkt habe fänd ich es nett wenn auch \"mein\" Sammelthread aus dem Forumdeluxx hier verlinkt würde.

Danke!

http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=476437
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1213197422 »
Gespeichert
[FONT="Comic Sans MS"][COLOR="Red"][/COLOR][/FONT]

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: Sammelthread @ Forumdeluxx
« Antwort #108 am: 11. Juni 2008, 23:57:56 »

Hallo kaltblut, :emot:

das ist red2ks Thread und ich bin mir sicher, er wird Deinen Thread verlinken, sobald er Deine Anfrage zur Kenntnis nimmt.  Sollte er in der nächsten Zeit nicht dazu kommen, kann das eventuell jemand anderes übernehmen, aber bis dahin editiert wahrscheinlich niemand gern in seinem Thread herum.  :D
Gespeichert

t34p4rty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
« Antwort #109 am: 24. Oktober 2008, 22:07:18 »

Hallo,

ich hoffe, dass ich hier im Forum richtig bin mit einer Frage zu einem Raid-Aufbau!? Undzwar habe ich mir zwei Samsung HD103UJ Festplatten bestellt und möchte diese im Raid1 verbinden. Allerdings ist nun das Problem, dass sich der Raid-Treiber nicht installieren lässt.
Ich habe im BIOS schon alles eingestellt (was auch ohne Probleme funktionierte), nur startet Vista (Home Premium 64bit) nicht. Also habe ich \"Raid\" im BIOS wieder auf \"IDE\" umgestellt, gebootet und versucht den Treiber zu installieren. Während des Setups wird mir aber angezeigt: \"Dieses System erfüllt nicht die Mindestanforderungen für die Installation der Software\".

Mein Mainboard ist das MSI P35 Neo2 (Bios Version 1.9) und das ganze soll ein RAID1 Verbund mit den oben genannten Samsungs werden!

Über hilfreiche Ratschläge würde ich mich freuen!

Grüsse
t34p4rty

P.S.: Was ich noch vergessen habe...das Betriebssystem läuft auf einer separaten Festplatte, die nicht mit in den RAID-Verbund soll.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1224879231 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
« Antwort #110 am: 24. Oktober 2008, 22:14:44 »

Das einfachste ist, Du installierst Vista bei aktiviertem RAID-Modus, nachdem Du die Festplatten zum gewünschten Array konfiguriert hast (siehe Anhang im Handbuch) neu und bindest dann die Treiber bei der Installation ein.
Gespeichert

t34p4rty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
« Antwort #111 am: 24. Oktober 2008, 22:28:43 »

Ist es nicht irgendwie möglich das Ganze ohne das Betriebssystem neu aufsetzen zu müssen hin zu bekommen? Das würde mir viel Arbeit ersparen ;-)

...habe gerade versucht während der Vista Installation die Raid Treiber von der MSI Treiber CD einzulesen. Diese werden aber leider nicht erkannt. Soll ich die Dateien die auf eine Diskette sollen (die die man auf der MSI Homepage downloaden kann) einfach auf eine Bootfähige CD brennen und es damit versuchen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1224883861 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
« Antwort #112 am: 24. Oktober 2008, 23:36:48 »

Was genau ist auf der Diskette?
Gespeichert

t34p4rty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
« Antwort #113 am: 25. Oktober 2008, 08:16:08 »

Was genau da drauf ist weiss ich nicht so genau aber der Treiber lässt sich auf dieser Seite herunterladen:

http://www.msi-computer.de/index.php?func=downloaddetail&type=driver&maincat_no=1&prod_no=1261

und heisst: Intel ICH9R SATA RAID Driver (For floppy driver). Aber irgendwie habe ich so das dumpfe Gefühl das es auf diese Weise auch nicht funktionieren wird. Woran kann es denn liegen, dass ich diesen Intel Raid-Treiber nicht unter Windows installieren kann (so ist es doch eigentlich gedacht!?)

Fragen über Fragen    ?(

P.S.: Soderle ich habs hinbekommen. Habe einfach den Raid-Verbund fertig eingestellt (BIOS-Mässig) und Vista neu aufgesetzt. Dann nochmal versucht den Treiber zu installieren und siehe da alles bestens...er wurde direkt installiert. Jetzt habe ich nur noch mal eine Frage: \"Im Bios steht jetzt dieser Raidmode auf \"RAID\" vorher auf \"IDE\" jetzt gibt es aber noch die Möglichkeit auf \"AHCI\" umszutellen! Wie soll ich die Einstellung setzen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1224924995 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
« Antwort #114 am: 25. Oktober 2008, 10:53:58 »

Hast Du die 64-bit-Versione verwendent? (Du hast die Treiber auch ausgepackt und nicht die gepackte Datei auf die Diskette kopiert, oder?)
Gespeichert

t34p4rty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
« Antwort #115 am: 25. Oktober 2008, 10:57:37 »

Ich habe doch gar kein Floppy Laufwerk deshalb hatte ich auch nach einer Boot CD gefragt...habe meinen Eintrag eins drüber nochmal editiert!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
« Antwort #116 am: 25. Oktober 2008, 11:02:43 »

Zitat
Ich habe doch gar kein Floppy Laufwerk

Da Du auf die Treiber mit dem Titel Intel ICH9R SATA RAID Driver (For floppy driver) verwiesen hast, hatte ich angenommen, dass Du ein Diskettenlaufwerk besitzt.  Ist aber jetzt nicht mehr so wichtig, denke ich.

Zitat
Frage: \"Im Bios steht jetzt dieser Raidmode auf \"RAID\" vorher auf \"IDE\" jetzt gibt es aber noch die Möglichkeit auf \"AHCI\" umszutellen! Wie soll ich die Einstellung setzen?

Nur der RAID-Modus erlaubt Dir, Festplatten im RAID-Modus zu betreiben.  

AHCI steht für Advanced Host Controller Interface und hat mit RAID nichts zu tun.  Dieser Modus würde Dir erlauben, auch ohne RAID-Unterstützung die NCQ-Features von SATA-Platten zu unterstützen und bietet Hot-Plug-Support (wichtig etwa für eSATA).
Gespeichert

t34p4rty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
« Antwort #117 am: 25. Oktober 2008, 11:20:59 »

Ach so alles klar dann kann ja alles so bleiben wie es ist. Vielen Dank für deine Hilfe!

Grüsse t34p4rty

P.S.: Das mit diesem Floppy Driver Dings da habe ich nur angegeben weil ich dachte es wäre einfacher das auf eine Bootfähige CD zu brennen (wie du aber schon gesagt hast ist jetzt nicht mehr so wichtig)!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI Bearlake P35 - Neo2 / Neo2-FR/FIR / Platinum
« Antwort #118 am: 25. Oktober 2008, 11:23:16 »

Zitat
weil ich dachte es wäre einfacher das auf eine Bootfähige CD zu brennen

Im Übrigen ist Vista (im Gegensatz zu XP) auf der Setup-Ebene in der Lage, zusätzliche Controller-Treiber von allen erdenklichen Datenträgern zu lesen (Disketten, USB-Stick, Festplatten, optische Speichermedien etc.).  Das nur als Hinweis.  Die Treiber fix auf einen USB-Stick zu ziehen ist mitunter schneller gemacht, als sie zu brennen.
Gespeichert