Letzte Hoffnung für s262
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Letzte Hoffnung für s262  (Gelesen 2146 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

-Wraith-

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Letzte Hoffnung für s262
« am: 06. Juli 2007, 13:33:00 »

Hy Leute,

ich bin wirklich am Verzweifeln, was mein s262 angeht.
Ich hatte mir das Barbone und die Folgenden Teile einzelln gekauft und zusammengebaut.
Intel T5600
WD Scorpio 80gb SATA-150
2x MDT 1024mb cl4
Mein Problem: beim drücken des Startknopfes laufen Lüfter und Festplatte kurz an, dannach geht das Notebook aus. Der Bildschirm geht gar nicht erst an.
Ich weiß, das dieses Problem hier im Forum schon 1000mal erläutert wurde, dass wahrscheinlich die BIOS Version zu alt ist usw.
Also hab ich mir noch nachträglich einen T2300 gekauft, doch leider kam dasselbe Problem.
Ich hatte auch versucht das Notebook ohne Akku mit Netzstecker, mit Akku ohne Netzstecker zu starten, jedoch ohne Erfolg.
Jetzt könnte es nur noch an der Inkompatibilität der anderen Teile liegen, oder hab ich beim ersten Einbau irgendwas vergessen?
Ihr würdet mir Wirklich sehr helfen, bevor ich zu irgendeinem Computerfachmann geh!
Vielen Dank!
Gespeichert

[W2k]Shadow

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 163
Letzte Hoffnung für s262
« Antwort #1 am: 06. Juli 2007, 14:10:59 »

hast du schon mal probiert mit nru einem ramriegel zu starten?
Gespeichert
________________________________________________________________________
Starring
[list=1]
[/li][li]S262 - T5600 - 2GB Corsair Value Ram - FSC V60 Hornet mit 80 GB @ 5400UPM
Klein, Schwarz, Stark - MSI
[/li][/list]
In weiteren Rollen [list=1]
[/li][li]FSC Amilo M 7400 - 1,4GHz Banias, 512MB DDR-RAM, 40GB FSC-HDD
[/li][li]FSC LiteLine 5033 - 300MHz AMD-K6-2, 32MB RAM on Board
[/li][li]AMD XP2400+ Throughbred b, 512MB PC2700, Samsung 250GB @7200UPM, Seagate 80GB @7200UPM, FIC ATI Radeon 9500Pro 128MB, Soyo KT400
[/li][/list]

-Wraith-

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Letzte Hoffnung für s262
« Antwort #2 am: 06. Juli 2007, 14:17:05 »

jop, ich jeden ramriegel einzeln probiert, aber noch nicht mit dem t2300, das werd ich jetzt gleich mal machen
Gespeichert

-Wraith-

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Letzte Hoffnung für s262
« Antwort #3 am: 06. Juli 2007, 14:43:10 »

also die Ram Riegel wechseln bringt auch nichts...
wozu ist eigentlich diese Schlaufe da?

[/URL][/IMG]
Gespeichert

-Wraith-

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Letzte Hoffnung für s262
« Antwort #4 am: 07. Juli 2007, 13:54:56 »

Update:

Notebook geht an, bleibt an, jedoch geht das Display nicht an?!
Ich hab die Feststellsschraube des CPU-Sockels nochmal angezogen, die ist ziemlich locker.
Ihr könntet mir ruhig mal wenigsten ein bisschen helfen, schließlich habt ihr das alles selbst schon gemacht!
Gespeichert

derChef

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Letzte Hoffnung für s262
« Antwort #5 am: 07. Juli 2007, 19:02:47 »

wenn ich dich richtig verstehe hast du nur die vorhandenen Ram-Riegel untereinander gewechselt,
aber es nicht mit anderen versucht????
Gespeichert

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503
Letzte Hoffnung für s262
« Antwort #6 am: 07. Juli 2007, 20:05:13 »

Wenn Du es als barbone gekauft hast, hast Du wenigsten mal alle Flachband kabel Verbindungen geprüft ?
Ist der Inverter angeschlossen, Keyboard mit Funktion ?
Mach mal ein paar Bilder, nur sollten Sie etwas schärfer sein, damit man was erkennen kann.

 :winke
Gespeichert

-Wraith-

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Letzte Hoffnung für s262
« Antwort #7 am: 08. Juli 2007, 13:52:30 »

Sorry Leute für die ganze Aufregung...
Alles ist jetzt behoben, das Notebook läuft
Ich Idiot hatte aus Vorsicht die Feststellschraube des CPU Sockels nicht eingerastet
Aber trotzdem Danke für eure Hilfe!!!

-Thread closed-
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1183895595 »
Gespeichert