Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Das OC hat doch so verlockend geklungen...  (Gelesen 9902 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
cpu voltange verändern
« Antwort #20 am: 30. Juni 2007, 19:26:27 »

Zitat
3-6-6-15

Was für Timings hast Du im BIOS eingestellt?

Zitat
hab ich gemacht die frequency wird im cpu z jetzt mit 313

Das entspricht 626 MHz DDR2-Takt (effektiver Takt).
Gespeichert

Herando

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 156
cpu voltange verändern
« Antwort #21 am: 30. Juni 2007, 19:28:39 »

noch keine soll ich die werte isntellen die du mir gesagt hast ?( 5-5-5-15)
soll ich den mhz noch verändern ?
Gespeichert
MSI P965 Platinum
Intel Core Duo E4300
Extremmemory 1 Gb Ram 800 MHZ
Palit X1950 GT Super

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
cpu voltange verändern
« Antwort #22 am: 30. Juni 2007, 19:30:19 »

Ja, stell mal 5-5-5-15 ein.  

Bist Du Dir sicher, dass 667 MHz im BIOS eingestellt waren, als Dir CPU-Z 459 MHz angezeigt hat?  Das klingt eher nach 800 MHz...
Gespeichert

Herando

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 156
cpu voltange verändern
« Antwort #23 am: 30. Juni 2007, 19:31:25 »

nein hatte och nicht da waren es noch 800 mhz sorry hatte ich vergessen zu sagen
bin mal eben die werte einstellen wofür sind die eingeltich da ^^ kenn mich da nicht so aus
Gespeichert
MSI P965 Platinum
Intel Core Duo E4300
Extremmemory 1 Gb Ram 800 MHZ
Palit X1950 GT Super

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
cpu voltange verändern
« Antwort #24 am: 30. Juni 2007, 19:48:45 »

Zitat
kenn mich da nicht so aus

Ganz genau das musst Du ändern, bevor Du großartig herumtakten willst.

ALSO, weill Du es bist:

RAM-TAKT

Im BIOS kannst Du den RAM-Takt einstellen.  Du kannst zwischen den Werten 533, 667 und 800 MHz wählen.  

All diese Werte gelten in dieser Form AUSSCHLIESSLICH für einen Standard-FSB von 200 MHz.  Sobald Du den FSB-Takt verstellst, musst Du selbst mitrechnen, wie hoch der RAM-Takt jeweils sein wird.

Das geht so:

Die 800 MHz-Einstellung ist nichts anderes als der Faktor x2.  

Die 667 MHz-Einstellung ist nichts anderes als der Faktor x1,66.

Die 533 MHz-Einstellung ist nichts anderes als der Fakotr x1,33.

Ich sagte ja schon, dass der RAM-Takt an den FSB-Takt gekoppelt ist und das bleibt er auch:

Der RAM-Takt ergibt sich also immer aus dem eingestellten FSB-Takt mulipliziert mit dem Faktor, der sich hinter der BIOS-Einstellung versteckt.

Die Formel ist:

FSB-Takt x Faktor = RAM Takt

ALSO:

200 MHz x 2 = 400 MHz (800 MHz DDR2)
200 MHz x 1,66 ~ 333 MHz (~667 MHz DDR2)
200 MHz x 1,33 ~ 266 MHz (~533 MHz DDR2)

Wenn Du nun den FSB-Takt verstellst, dann musst Du den RAM-Takt so einstellen, dass Du den RAM nicht übertaktest:

230 MHz x 2 = 460 MHz (920 MHz DDR2 (nicht gut da der RAM nun um 120 MHz übertaktet ist))

230 MHz x 1,66 ~ 382 MHz (~764 MHz DDR2 (besser für diesen FSB-Takt))

---------------------------

Hast Du diesen Zusammenhang verstanden? Wenn nicht, frag nach....
Gespeichert

Herando

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 156
cpu voltange verändern
« Antwort #25 am: 30. Juni 2007, 19:57:11 »

ohh man danke =)

wieder was gelernt

also müsste man rein theoretisch und nur vom ram und cpu asugehend den dram takt auf 667 lassen und könnte den fsb der cpu lokcer auf 266 bringen ?
Gespeichert
MSI P965 Platinum
Intel Core Duo E4300
Extremmemory 1 Gb Ram 800 MHZ
Palit X1950 GT Super

Herando

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 156
cpu voltange verändern
« Antwort #26 am: 30. Juni 2007, 20:02:43 »

ne stimmt gar nicht

ich erzähle mal wieder dumsinn hihi
wenn ich das richtig versteh müsste mein ram ja bei einer cpu fsb von 266 einen dramtakt von über 1000 haben ^^??

Herando
Gespeichert
MSI P965 Platinum
Intel Core Duo E4300
Extremmemory 1 Gb Ram 800 MHZ
Palit X1950 GT Super

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
cpu voltange verändern
« Antwort #27 am: 30. Juni 2007, 20:07:54 »

Zitat
also müsste man rein theoretisch und nur vom ram und cpu asugehend den dram takt auf 667 lassen und könnte den fsb der cpu lokcer auf 266 bringen ?

Das ist nicht garantiert.....

Erstmal mitrechnen:

667 MHz = Faktor x1,66

266 MHz x 1,66 = 441,56 (=883 MHz DDR2)

Da wäre Dein RAM schon übertaktet (und das ist erstmal nicht gut).

Besser fürs Übertakten:

533 MHz = Faktor 1,33

266 MHz x 1,33 ~ 354 MHz (707 MHz DDR2)

-----

Der RAM sollte nicht mit-übertaktet werden, da Du sonst bei einem Stabilitätsproblem nicht sagen kannst, was hier an seine Grenze stößt: RAM, CPU oder Board.


----

Wenn Du wirklich ernsthaft und systematisch übertakten willst, dann geh wie folgt vor:

1. RAM-Takt im BIOS auf möglichst niedrigsten Wert stellen.

2. Timings im BIOS auf 5-5-5-15 stellen.

3. C1E-Support im BIOS abschalten

---> Wenn Du nicht weißt, wo im BIOS diese Option versteckt ist und mit F4-sichtbar gemacht werden soll, dann geh jedes Untermenü durch und drück F4.....

4. Spread Spectrum im BIOS abschalten

5. FSB Schritt für Schritt hochstellen

5. Nach jeder Veränderung einen Stresstest machen (mehrere Stunden), um zu sehen, ob das System stabil ist.

6.  Wenn das System instabil ist, dann FSB wieder runterstellen, bzw. VCore VORSICHTIG erhöhen und erneut testen

7. IMMER IMMER die Temperaturen im Auge behalten.  Am Besten mit CoreTemp.

--------------------

Wichtig ist, dass Du nicht gleich auf 266 MHZ FSB stellst und Dich dann beklagst, dass alles nicht funktioniert.

Gut Ding will Weile haben.

Bedenke, dass wenn durch Deine OC-Versuche irgendetwas zu Schaden kommst, Du jegliche Garantieansprüche verliest...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1183226964 »
Gespeichert

Herando

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 156
cpu voltange verändern
« Antwort #28 am: 30. Juni 2007, 20:12:19 »

also ich denke mal an kühlung wird es mir nicht mangeln habe einen freezer 7 pro meine cpu temp war noch nie über 30 °
kann das problem mit dem übertakten daran liegen das man erst ganz kleine schritte gehen darf und nicht gleich das maximale ?
was meinst du mit stresstest und uahc noch mehrere stunden der einzige test den ich kenne und rechenintesiv ist ist 3dmark =)
Gespeichert
MSI P965 Platinum
Intel Core Duo E4300
Extremmemory 1 Gb Ram 800 MHZ
Palit X1950 GT Super

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
cpu voltange verändern
« Antwort #29 am: 30. Juni 2007, 20:18:53 »

Ich meine einen CPU bzw. CPU+RAM Stresstest:

Zum Beispiel sowas hier:

http://sp2004.fre3.com/beta/orthos_exe_20060420.cab

3dmark ist kein kein genuiner Stresstest, sondern ein Benchmark-Programm.

Zitat
kann das problem mit dem übertakten daran liegen das man erst ganz kleine schritte gehen darf und nicht gleich das maximale ?

Kann sein. Auf jeden Fall ist es falsch einfach nur den FSB-Takt hochzustellen und sich dann zu wundern, dass nichts gutes dabei heraus kommt.

 Halt Dich an die Punkte die ich Dir genannt habe.  Da kannst Du erstmal nicht allzuviel falsch machen.

Wichtig:

->C1E unbedingt abschalten. Dieses Feature führt dazu dass die CPU sich zum Stromsparen heruntertaktet und die Core-Spannung senkt.  Wenn der FSB verstellt wurde, kann Dein System dadurch instabil werden.

--> Spread Spectrum abschalten, sonst kann es zu Stabilitätsproblem kommen

Stell mal Deinen RAM auf den niedrigst möglichen Wert im BIOS, schalt die beiden Optionen ab und schau mal wie hoch Du dann mit dem FSB-Takt kommst (Schritt für Schritt).

Noch eine Sache:

Das BIOS hat einen kleinen BUG was die RAM-Timings betrifft.  Deshalb kommt sowas wie 3-6-6-15 dabei heraus.  Der Wert \"3\" am Anfang ist alles andere als gut und es kann sogar sein, dass das System deshalb nicht mehr startet bzw. abstürzt.

Stell also unbedingt im BIOS manuell auf 5-5-5-15 und schau, was dann unter CPU-Z angezeigt wird.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1183228118 »
Gespeichert

Herando

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 156
cpu voltange verändern
« Antwort #30 am: 30. Juni 2007, 20:45:33 »

habe im bios auf 5-5-5-15 gestellt  beim cpu-z wird der wert als 3-5-5 15 angezeigt...?
kann es sein das mein ram einfach nur s***ße ist ^^

herando
Gespeichert
MSI P965 Platinum
Intel Core Duo E4300
Extremmemory 1 Gb Ram 800 MHZ
Palit X1950 GT Super

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
cpu voltange verändern
« Antwort #31 am: 30. Juni 2007, 20:49:11 »

Wie sieht es mit der RAM-Spannung aus im BIOS? Was empfiehlt der Hersteller?

Fakt ist, dass wenn die Timings als 3-4-4-15 auskommen, Du über kurz oder lang Stabilitätsprobleme bekommen könntest.  OC-technisch ist das nicht gerade ein Vorteil...
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
cpu voltange verändern
« Antwort #32 am: 01. Juli 2007, 08:44:39 »

Zitat
Original von Jack the Newbie
Wie sieht es mit der RAM-Spannung aus im BIOS? Was empfiehlt der Hersteller?

extremememory (promarkt ram) lässt es bei standard.

1.8V 5-5-5-18
Gespeichert

Herando

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 156
cpu voltange verändern
« Antwort #33 am: 01. Juli 2007, 10:26:05 »

also muss ich jetzt 5-5-5-18 einstellen??
übrigens seid ich die sachen im bios deaktiviert habe hat meine cpu jetzt den multi von 9 vorher von 6 ....


herando (ach noch was.... guten morgen =))
Gespeichert
MSI P965 Platinum
Intel Core Duo E4300
Extremmemory 1 Gb Ram 800 MHZ
Palit X1950 GT Super

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
cpu voltange verändern
« Antwort #34 am: 01. Juli 2007, 12:17:50 »

Zitat
übrigens seid ich die sachen im bios deaktiviert habe hat meine cpu jetzt den multi von 9 vorher von 6 ....

Die C1E-Funktion regelt den Multiplikator automatisch; je nachdem wie die CPU beansprucht wird.  Der Multiplikator hätte sich vorher auch von selbst auf 9 gestellt, wenn Du der CPU etwas zu tun gibst.
Gespeichert

Herando

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 156
cpu voltange verändern
« Antwort #35 am: 01. Juli 2007, 12:22:56 »

also habe jetzt den cpu auf 260 laufen also ca 2,34 GHz, läuft bisher alles gut =)
nur das problem mit den timmings habe ich noch nicht lösen können cpu-z zeigt immer noch einen wert von 3-5-5-15 an

herando
Gespeichert
MSI P965 Platinum
Intel Core Duo E4300
Extremmemory 1 Gb Ram 800 MHZ
Palit X1950 GT Super

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
cpu voltange verändern
« Antwort #36 am: 01. Juli 2007, 12:31:36 »

Zitat
also habe jetzt den cpu auf 260 laufen also ca 2,34 GHz, läuft bisher alles gut

Naja, dann bist Du ja immerhin schon ein kleines Stück weiter gekommen.

Mit welcher Frequenz laufen die Module jetzt?

Zitat
nur das problem mit den timmings habe ich noch nicht lösen können cpu-z zeigt immer noch einen wert von 3-5-5-15 an

Auch nicht mit manuellen Einstellungen?
Gespeichert

Herando

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 156
cpu voltange verändern
« Antwort #37 am: 01. Juli 2007, 12:38:42 »

die module laufen mit 553 mhz
 herando
Gespeichert
MSI P965 Platinum
Intel Core Duo E4300
Extremmemory 1 Gb Ram 800 MHZ
Palit X1950 GT Super

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
cpu voltange verändern
« Antwort #38 am: 01. Juli 2007, 12:43:37 »

Also hast kommst Du bei 260 MHz ungefähr auf ~346 MHz DRAM-Takt (~692 DDR2).

Das mit den Timings ist wohl ärgerlich, aber solange das System/der RAM damit klarkommt, ist es wohl zu verkraften.

Sind 260 MHz FSB bisher das Maximum, oder hast Du noch nicht weiter versucht?

Wie sehen die Core-Temperaturen aus?

http://www.thecoolest.zerobrains.com/CoreTemp/
Gespeichert

Herando

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 156
cpu voltange verändern
« Antwort #39 am: 01. Juli 2007, 15:22:43 »

die temperatur der cpu liegt seid ca 3 stunden bei 27°
noch weiter als bis 260 fsb habe ich noch nicht gemacht bin erst mal glücklich das ich so weit gekommen bin =)
noch eine frage:
kennst du dich auch mit dem oc von grafiikarten aus hihi
hab da so nen paar fragen zu meiner palit 1950 gt super..

herando
Gespeichert
MSI P965 Platinum
Intel Core Duo E4300
Extremmemory 1 Gb Ram 800 MHZ
Palit X1950 GT Super