K8N-Neo3-F (MS-7135) - Video/Soundproblem HD
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K8N-Neo3-F (MS-7135) - Video/Soundproblem HD  (Gelesen 1244 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

-Predator-

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 154
K8N-Neo3-F (MS-7135) - Video/Soundproblem HD
« am: 01. Juli 2007, 21:13:15 »

Hallo!

Bin von einen Skt. 754 Motherboard (Nforce 3) nun wieder auf MSI Board umgestiegen und soweit läuft die Sache nun wieder.

Aber ATM hab ich Probleme mit diesen Board.

C&C3 TW: Sound & Video asyncron, Sound kratzt und ruckelt als würde man die geschwindigkeit runterdrehen zahlreiche Hänger bei Missionsvideos tritt auch schon beim EA Logo auf.

Was mir aufgefallen ist ich kann mit diesen System HD Videos nicht mehr korrekt abspielen z.b Gears of War Trailer 720p selbe Effekt Sound kratzt und Video ruckelt exterm, bin am Ende angelangt und weiß nicht mehr weiter.

Systeminfo:
MB MSI K8N-Neo3-F (MS-7135)
CPU AMD 64 3200+ Newcastle
2 x Corsair CMX512-3200C2
NT Tagan TG380-U01
Sound Onboard
AGP --> Gainward GeForce 7600GT 256MB Aktiv
PCI3 --> Digitus Raidcontroller 2 x SATA --> Mit Silicon Image 3112 Chip
Dxdiag Auszug anbei.

UptoDate:
Windows XP Professional SP2
Window Updates
Nvidia CS Treiber --> nForce  6.86
Nvidia VGA Treiber --> Forceware 94.24
Audio: 5.10.0.6240 (ALC655)
Codec: DivX 6.6, MediaPlayer 11, Winamp 5.35, iTunes 7.3
BIOS: 1.7 letzte Version

System komplett neu installiert auch schon die Treiber von der Motherboard Disk probiert selbe Effekt -.-

Das einzige was  mir auffällt ist das HD-Videos sofort auf 100% CPU TIME laufen. Ob das Motherboard mit der \"ALTEN\" AGP Karte net klar kommt ka da auch ein PCIe Slot vorhanden ist.

Hoffe es weiß einer Rat.

LG Pred

EDIT:

OMG geh ich recht in der Annahme das der AGP-Port nur eine Sparvariante ist -.- und Karten die definitiv nicht in der Kompatibilitätsliste sind mir weniger als 50% Leistung funktionieren?

Ist der PCIe wenigsten zu 100% Leistungsnutzbar?

EDIT2:
Advance Graphics Riser (AGR) ist eine Schnittstelle auf manchen Hauptplatinen von PCs, die zum Anschluss von Grafikkarten dient. Zum Betrieb sind allerdings kompatible AGP-Grafikkarten nötig; nicht jede AGP-Karte funktioniert an einer AGR-Schnittstelle. Die Anbindung der Schnittstelle an das System läuft über PCI-Busmaster.

Frage hat sich somit selbst beantwortet -.-!

Kann geclosed werden - BTW: Wer lesen kann ist klar im Vorteil oO.

LG Pred and Gn8
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1183332924 »
Gespeichert
Vertraut auf AMD, gebt Intel keine Chance!

K8N-Neo3-F (MS-7135) , AMD Athlon 64 3200+ Newcastle, 2 x Corsair DIMM 512 MB DDR400 Pro Series, Gainwar GeForce 7600GT 256MB AGP, 1 x DVD-ROM ASUS, 1 x LG DVD-RW, 2 x 74GB Raptor SATA, 2 x 300GB Samsung SATA, 2 x 500 GB Samsung SATA, Chieftec Big Tower