Internet2
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Internet2  (Gelesen 3206 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

neoson

  • Gast
Internet2
« am: 17. Juni 2007, 12:01:42 »

Internet2

das ist doch mal was oder nicht...
Gespeichert

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.962
Internet2
« Antwort #1 am: 18. Juni 2007, 11:18:24 »

Die Zukunft spricht...

Jeder hat wieder einen 500Mhz Rechner zuhause der auf einen gemieteten oder gekauften Rechner zugreift ueber einen Remote Desktop welcher zum vergleich zu heute viel schneller und Qualitativ hochwertiger waere und so spielt man nun das allgediente 3D Spiel von jedem Platz der Welt. Somit muss nur noch die Leitung mitspielen :D

Das waere schon geil !
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

RobertMB

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 285
Internet2
« Antwort #2 am: 18. Juni 2007, 19:50:39 »

Es gäbe trotzdem n Relaydelay, denn auch mit maximaler Bandbreite erhöht sich die Transportgeschwindigkeit nur marginal wenn überhaupt.

Ichsehe im I2 eher die Möglichkeit, die Datenübertragung für Spiele zu verstärken,
im Moment werden ja \'nur\' Positionen, Headings und Voice übertragen.
Ich stell mir vor, das in einigen Spielen es möglich sein könnte, zusätzlich noch Videobilder zu übertragen, z.B. ist der eigene Character in einem MMO ein Commander, der sich in seinen Gefechtssessel setzt und auf verschiedenen Monitoren Videobilder von seinen Feldkommandanten hat, die mit ihm Videochaten (die Fieldcoms hätten dann den derzeitig sprechenden Spieler aus der Konferenz oben rechts a la Wingcommander eingeblendet).
Gespeichert

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.962
Internet2
« Antwort #3 am: 19. Juni 2007, 10:24:07 »

Man koennte delays so gering wie moeglich halten und dann weare das kein Problem. Bis das passiert wird noch eine weiler vergehen.
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

SuperPcLamer

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Internet2
« Antwort #4 am: 20. Juni 2007, 23:58:20 »

hi

Also man könnte alles so gering halten wie die Telekom so bekommen wir,
auch in den nächsten Jahren noch kein vernünftiges S-DSL.
Gespeichert
Fehlende PC Power und Leistung wird durch den Wahnsinn  dieses Users hervorragend ausgeglichen.

neoson

  • Gast
Internet2
« Antwort #5 am: 27. Juni 2007, 00:01:53 »

mit einer so hohen datenrate wie die kliniken sie verwenden könnte man schon so einigermaßen COD1 oder MOHAA auf deren servern zocken und man braucht nur noch den client der die daten verarbeitet....

schon hätten se alle kein problem mehr mit den ganzen lizensen....die müsste man dann im laden dann halt kaufen (es wird kein geld mehr für CD´s verschwendet = weniger stromverbrauch = geringere umweltbelastung) und diese dann auf dem server registrieren....

dann bekäme man eine zahlenkombi die dann personenbezogen vor dem spielen eingegeben werden muss (wenn diese verloren wird kann man bei neuregistrierung des \"serials\" wieder einen neuen erhalten) <--- der alte würde gelöscht

dann startet der client und lädt die daten in den ram die benötigt werden (mit verschlüsselung....)

und ab geht die post
Gespeichert