Bios Problem
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios Problem  (Gelesen 8376 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

maxi-db

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Bios Problem
« am: 17. Juni 2007, 13:54:47 »

Hallo liebe Helfer,

ich habe folgendes problem mit meinem Freund PC (msi board 865pe neo2 -p, intel 4 3,2 Ghz prescott, 2x 512 DDR).
es fing an das er immer aus ging wann er wollte egal ob im dos modus im bios oder im xp. hab alles geprüft wie temperatur, virus, ram, netzteil alles war ok, dann sagt mir der live monitor hätte ein bios update. da ich dachte es könnte daran liegen hab ich es installiert alles lief wunderbar bis zum neustart, da tauchte aufeinmal ein anderer startbildschirm auf wo steht Series 8Xtreme und dort bleibt er stehen. komm net ins bios er kann weder von cd noch von diskette booten.

nun hoff ich ihr könnt mir schnell helfen

danke im voraus

maxi-db
Gespeichert
msi board 865 PE neo2 -P
pentium 4 3,2 Ghz prescott
2 x 512 MB RAM
NVidea GraKa 5600,
netzteil  war Q-TEC Psu 450W dual Fan
O/P +3,3V , +5V, +12V, -5V, -12V / Peak 28A, 35A, 16A, 1,0A, 1,0A
standard intel cpu-kühler
samsung 160 GB HDD
Liton DVD-Brenner
LG DVD-Laufwerk

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: Bios Problem
« Antwort #1 am: 17. Juni 2007, 13:58:01 »

CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker nach BIOS-Update gemacht?

Was für ein Netzteil wird verwendet? (Herteller, Modellbezeichnung, Stromstärken auf den Einzelnen Schienen (5V, 12V etc.) --> sollte alles auf dem Schild stehen, dass auf dem Netzteil ist.

Gib auch eine Liste ALLER verbauten Komponenten mit genauer Bezeichnung.
Gespeichert

maxi-db

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Bios Problem
« Antwort #2 am: 17. Juni 2007, 14:05:58 »

nun gut also wie schon vorhin gesagt
pentium 4 3,2 Ghz prescott,
NVidea GraKa 5600,
netzteil ist von Q-tel Psu 450W dual Fan
O/P +3,3V , +5V, +12V, -5V, -12V / Peak 28A, 35A, 16A, 1,0A, 1,0A
standard intel cpu-kühler
samsung 160 GB HDD
Liton DVD-Brenner
LG DVD-Laufwerk

hoffe das reicht erstmal
Gespeichert
msi board 865 PE neo2 -P
pentium 4 3,2 Ghz prescott
2 x 512 MB RAM
NVidea GraKa 5600,
netzteil  war Q-TEC Psu 450W dual Fan
O/P +3,3V , +5V, +12V, -5V, -12V / Peak 28A, 35A, 16A, 1,0A, 1,0A
standard intel cpu-kühler
samsung 160 GB HDD
Liton DVD-Brenner
LG DVD-Laufwerk

maxi-db

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Bios Problem
« Antwort #3 am: 17. Juni 2007, 14:08:06 »

ach noch was

10 min ohne batterie und cmos reset hab ich auch durchgeführt
Gespeichert
msi board 865 PE neo2 -P
pentium 4 3,2 Ghz prescott
2 x 512 MB RAM
NVidea GraKa 5600,
netzteil  war Q-TEC Psu 450W dual Fan
O/P +3,3V , +5V, +12V, -5V, -12V / Peak 28A, 35A, 16A, 1,0A, 1,0A
standard intel cpu-kühler
samsung 160 GB HDD
Liton DVD-Brenner
LG DVD-Laufwerk

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Problem
« Antwort #4 am: 17. Juni 2007, 14:08:25 »

Was ist mit dem CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker?

--> Schon gemacht bzw. nachgeholt?
Gespeichert

maxi-db

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Bios Problem
« Antwort #5 am: 17. Juni 2007, 14:10:44 »

war alles auf standard einstellung also KEINE übertaktung jeglicher komponenten
Gespeichert
msi board 865 PE neo2 -P
pentium 4 3,2 Ghz prescott
2 x 512 MB RAM
NVidea GraKa 5600,
netzteil  war Q-TEC Psu 450W dual Fan
O/P +3,3V , +5V, +12V, -5V, -12V / Peak 28A, 35A, 16A, 1,0A, 1,0A
standard intel cpu-kühler
samsung 160 GB HDD
Liton DVD-Brenner
LG DVD-Laufwerk

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Problem
« Antwort #6 am: 17. Juni 2007, 14:13:15 »

Edit sorry, habe ich überlesen:

Zitat
ach noch was

10 min ohne batterie und cmos reset hab ich auch durchgeführt
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1182082587 »
Gespeichert

maxi-db

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Bios Problem
« Antwort #7 am: 17. Juni 2007, 14:14:25 »

Zitat
Original von maxi-db
ach noch was

10 min ohne batterie und cmos reset hab ich auch durchgeführt

habe es bereits geschrieben
Gespeichert
msi board 865 PE neo2 -P
pentium 4 3,2 Ghz prescott
2 x 512 MB RAM
NVidea GraKa 5600,
netzteil  war Q-TEC Psu 450W dual Fan
O/P +3,3V , +5V, +12V, -5V, -12V / Peak 28A, 35A, 16A, 1,0A, 1,0A
standard intel cpu-kühler
samsung 160 GB HDD
Liton DVD-Brenner
LG DVD-Laufwerk

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Problem
« Antwort #8 am: 17. Juni 2007, 14:16:47 »

War der Netzstecker gezogen?
Gespeichert

maxi-db

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Bios Problem
« Antwort #9 am: 17. Juni 2007, 14:18:27 »

jep war auch ab
Gespeichert
msi board 865 PE neo2 -P
pentium 4 3,2 Ghz prescott
2 x 512 MB RAM
NVidea GraKa 5600,
netzteil  war Q-TEC Psu 450W dual Fan
O/P +3,3V , +5V, +12V, -5V, -12V / Peak 28A, 35A, 16A, 1,0A, 1,0A
standard intel cpu-kühler
samsung 160 GB HDD
Liton DVD-Brenner
LG DVD-Laufwerk

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Problem
« Antwort #10 am: 17. Juni 2007, 14:25:41 »

mhh, schau mal hier rein:

Probleme beim BIOS Update

Fast gleichzeitig zwei Probleme beim selben Board mit Live Update und vermutlich dem selben BIOS.

Kannst Du Dich erinnern, welche BIOS-Version Dir Live Update zum Flashen vorgeschlagen hat?
Gespeichert

maxi-db

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Bios Problem
« Antwort #11 am: 17. Juni 2007, 14:29:43 »

Zitat
Original von Jack the Newbie
mhh, schau mal hier rein:

Probleme beim BIOS Update

Fast gleichzeitig zwei Probleme beim selben Board mit Live Update und vermutlich dem selben BIOS.

Kannst Du Dich erinnern, welche BIOS-Version Dir Live Update zum Flashen vorgeschlagen hat?

ja hab ich mir auch schon durchgelesen aber hab leider keine lösung gefunden.

welches bios er runtergeladen hat und installiert hat kann ich dir leider nicht sagen weil ich ehrlich gesagtdiesmal  nicht wirklich drauf geachtet hab
Gespeichert
msi board 865 PE neo2 -P
pentium 4 3,2 Ghz prescott
2 x 512 MB RAM
NVidea GraKa 5600,
netzteil  war Q-TEC Psu 450W dual Fan
O/P +3,3V , +5V, +12V, -5V, -12V / Peak 28A, 35A, 16A, 1,0A, 1,0A
standard intel cpu-kühler
samsung 160 GB HDD
Liton DVD-Brenner
LG DVD-Laufwerk

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Problem
« Antwort #12 am: 17. Juni 2007, 14:36:56 »

Gespeichert

maxi-db

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Bios Problem
« Antwort #13 am: 17. Juni 2007, 14:41:16 »

ein 865PE Neo2-P (normal Kein Platinum) MS 6728 Ver.2
Gespeichert
msi board 865 PE neo2 -P
pentium 4 3,2 Ghz prescott
2 x 512 MB RAM
NVidea GraKa 5600,
netzteil  war Q-TEC Psu 450W dual Fan
O/P +3,3V , +5V, +12V, -5V, -12V / Peak 28A, 35A, 16A, 1,0A, 1,0A
standard intel cpu-kühler
samsung 160 GB HDD
Liton DVD-Brenner
LG DVD-Laufwerk

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Problem
« Antwort #14 am: 17. Juni 2007, 14:46:50 »

Lad Dir hier mal das richtige BIOS-File für Dein Board herunter:

http://global.msi.com.tw/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=1&prod_no=569

Dann versuch es mit einem AMI BIOS Recovery Flash per Diskette.

Halt Dich an alle Anweisungen, die Du unter folgendem Link fndest (unter AMI BIOS):

Hilfe, es ist etwas schief gegangen

System sollte am Besten in Minimalkonfiguration gestartet werden:

- CPU, GraKa, ein RAM-Modul in Slot 1 (sonst nichts)
- PS/2 Tastatur (nicht USB)
- nach Hardwareänderungen und vor dem Start nochmal einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker machen
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1182085562 »
Gespeichert

maxi-db

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Bios Problem
« Antwort #15 am: 17. Juni 2007, 14:53:16 »

aber der bootet ja weder von diskette noch cd oder festplatte
Gespeichert
msi board 865 PE neo2 -P
pentium 4 3,2 Ghz prescott
2 x 512 MB RAM
NVidea GraKa 5600,
netzteil  war Q-TEC Psu 450W dual Fan
O/P +3,3V , +5V, +12V, -5V, -12V / Peak 28A, 35A, 16A, 1,0A, 1,0A
standard intel cpu-kühler
samsung 160 GB HDD
Liton DVD-Brenner
LG DVD-Laufwerk

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Problem
« Antwort #16 am: 17. Juni 2007, 14:57:02 »

Hast Du aufmerksam gelesen?

Zitat
AMI-BIOS:

Kurzanleitung:

Hier wird eine leere und formatierte Diskette benötigt. Kopieren Sie Ihre Updatedatei auf Diskette und benennen Sie sie in \"AMIBOOT.ROM\" um. Jetzt den PC neu starten und dabei die Tasten \"\" gedrückt halten, bis Sie einen Piepston hören. Die Tasten loslassen und warten. Der Bildschirm bleibt dabei auch weiterhin schwarz. Nach 10-30 Sekunden sollten 4 Piepstöne zu hören sein, die aussagen, dass das BIOS neu programmiert wurde.

Hast Du das probiert, nachdem Du das System auf Minimalkonfiguration (!)  reduziert hast?

Nicht vergessen: PS/2-Tastatur ist in der Regel erforderlich und nach Hardwareänderungen sollte ein CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker gemacht werden.
Gespeichert

maxi-db

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Bios Problem
« Antwort #17 am: 17. Juni 2007, 15:12:56 »

so werd es gleich nochmal probieren und mich sofort melden ob sich was getan hat
Gespeichert
msi board 865 PE neo2 -P
pentium 4 3,2 Ghz prescott
2 x 512 MB RAM
NVidea GraKa 5600,
netzteil  war Q-TEC Psu 450W dual Fan
O/P +3,3V , +5V, +12V, -5V, -12V / Peak 28A, 35A, 16A, 1,0A, 1,0A
standard intel cpu-kühler
samsung 160 GB HDD
Liton DVD-Brenner
LG DVD-Laufwerk

maxi-db

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Bios Problem
« Antwort #18 am: 17. Juni 2007, 16:50:50 »

so habe es jetzt mehrfach probiert er hat von diskette gelesen nur dann kommen 4 kurze pieptöne und nach ca 10 sec geht er aus ohne irgend eine meldung etc
Gespeichert
msi board 865 PE neo2 -P
pentium 4 3,2 Ghz prescott
2 x 512 MB RAM
NVidea GraKa 5600,
netzteil  war Q-TEC Psu 450W dual Fan
O/P +3,3V , +5V, +12V, -5V, -12V / Peak 28A, 35A, 16A, 1,0A, 1,0A
standard intel cpu-kühler
samsung 160 GB HDD
Liton DVD-Brenner
LG DVD-Laufwerk

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Problem
« Antwort #19 am: 17. Juni 2007, 16:53:28 »

Hast Du nach dem der Rechner abschaltet mal einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker gemacht?

Welches BIOS hast Du verwendet?
Gespeichert