MSI-7235 P965 Neo Series Promise Fast Track 100 Raidcontroller Problem
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI-7235 P965 Neo Series Promise Fast Track 100 Raidcontroller Problem  (Gelesen 1134 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dobermanny

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Hallo,

ich habe am Samstag ein MSI-7235 P965 Neo Board gekauft und wollte dort ein Promise Fast Trak 100 Raid Controller installieren, weil ich noch so viele IDE Festplatten habe. Als Startlaufwerk habe ich eine 250 GB SATA II Festplatte installiert.

Habe das Bios schon auf Version 1.9 upgedatet. Die Speicherprobleme habe ich auch schon gelöst, jetzt die Corsair 1 GB 667 Module drin, weil die 800 nicht funktionierten.

Wenn ich jetzt den Raid Controller einbaue geht nichts mehr weiter, da der Raidcontroller sofort die Regie übernimmt und mich nicht mehr an die SATA II Platte ranlässt, ebenso schaltet der Controller alle DVD Laufwerke ab.

Schon verschiedene Einstellungen probiert, aber der Raidcontroller ändert mein Bios ständig, sobald ich den in den PCI Slot einstecke.

Weiß hier einer Rat, wie ich die Bios Einstellungen machen muß das der Raidcontroller erst nach der eingebauten SATA II Platte die anderen Festplatten verwaltet und mir nicht die Bios Einstellungen ummodelt.

lg Dobermanny
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1181648825 »
Gespeichert