Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Welches Mainboard hat mein Computer?  (Gelesen 7674 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

sveagle

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #20 am: 08. Juni 2007, 12:59:39 »

Unter Volllast 40°C

Bios

Muß jetzt erst mal wieder Geld vedienen,bis heute Abend so um 23 Uhr.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #21 am: 08. Juni 2007, 13:06:04 »

Der BIOS-Wert ist vor allem aus 2 Gründen irrelevant, wenn es um Volllast-Temperaturen geht:

1. Das System ist nicht unter Volllast, wenn man sich im BIOS befindet

2. Der BIOS-Wert gibt bei C2D-CPUs keinen Aufschluss über die Core-Temperaturen (2 Werte).

----

Um die Temperaturen korrekt zu ermitteln mach folgendes:

- Lad Dir Core Temp herunter.  Das Tool liest die Temperatur-Werte direkt aus den Registern der CPU

http://www.thecoolest.zerobrains.com/CoreTemp/

-  Während Core Temp Dir die Temperaturen anzeigt, bringt die CPU mit einem StressTestTool mal eine gute Weile auf Volllast und beobachte die Temperatur-Werte

http://sp2004.fre3.com/beta/beta2.htm

---

Die so ermittelten Ergebnisse sind genauer und aussagekräftiger als der BIOS-Wert.
Gespeichert

sveagle

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #22 am: 08. Juni 2007, 17:07:43 »



Prozessor läuft bei mir 24h 7Tage in der Woche auf 100%.

Aber die Werte haben mich doch überrascht,das sind ganz andere Zahlen.

Was sagen mir die zahlen? Ist das gut oder schlecht. 85°C hört sich doch an.

Wo werden die 85°C gemessen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1181315663 »
Gespeichert

sveagle

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #23 am: 08. Juni 2007, 17:34:13 »

Also wenn ich das richtig sehe,sind die 85°C die Obergrenze was der Prozessor maximal verträgt.

Mmh,wollt ja schon immer mal mir eine Wasserkühlung zusammenstellen,bin ja gelernter Gas/Wasser/Sch....e. :D
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #24 am: 08. Juni 2007, 18:30:59 »

Zitat
Also wenn ich das richtig sehe,sind die 85°C die Obergrenze was der Prozessor maximal verträgt.

Genau, dass ist der Punkt, an dem die CPU abschaltet.  Bevor sie diesen Punkt erreicht, sollte sie sich aber Zwangsheruntertakten und den VCore senken, um genau das zu vermeiden (Thermal Monitor II).



Insgesamt sind die Core Temperaturen aber in Ordnung (Übertaktung und die sommerlichen Außentemperaturen mal mit eingerechnet).  Solange die Temperaturen nicht dauerhaft deutlich über 60°C kommen, bist Du auf der grünen Seite.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1181320271 »
Gespeichert

sveagle

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #25 am: 08. Juni 2007, 18:40:21 »

War gerade mal wieder einkaufen und wie so will ist mir eine Wasserkühlung in´s Auge gesprungen :rolleyes: isch hab sie mitgenommen.

Auch für die North-Bridge hab ich einen Kühler mitgenommen,nun weiß ich aber nicht wie ich den alten Kühler abbekomme,muß ich dafür das P965-Neo ausbauen?

Die WSK ist von Themaltake wie auch der Northbridge-Kühler.
Gespeichert

sveagle

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #26 am: 08. Juni 2007, 20:10:54 »

Ich Ar... wollte gerade die WSK installieren und rutsch mit dem Akkuschrauber ab und voll in´s Board,ich brech zusammen. :wall

Wieviel Volt sind auf der gelben Leitung? Das rote Kabel der Pumpe geht auf das gelbe Kabel des Stecker´s.

Sagt mir das die Pumpe nicht geht weil die Kaoten von Thermaltake die Pumpe falsch verkabelt haben. :wall
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #27 am: 08. Juni 2007, 20:33:11 »

Geht das Board noch?

Zu deiner Frage:

ja, in der Regel mußt du das Mobo ausbauen um die Wasserkühlkörper zu installieren. Das muß mann auch machen um den alten Northbridgekühler herrunter zu bekommen.

Gruß dalex
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

sveagle

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #28 am: 08. Juni 2007, 21:40:20 »

Das Board ist kaputt :wall aber zum Glück ist mein Händler nicht weit weg und hat bis 21 Uhr auf,bin schnell hin und hab mir das MSI 965 Platinum geholt.

WSK ist montiert muß jetzt nur alles anschließen.
Gespeichert

sveagle

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #29 am: 08. Juni 2007, 22:52:37 »

Die Kiste will nicht laufen und ich weiß den Grund nicht,auf dem Board brennt eine gelbe Lampe.
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #30 am: 09. Juni 2007, 08:17:52 »

Nun muß ich fragen was nicht geht.

Die Pumpe?

Oder das Board?

Ich habe selbst eine Wakü von Thermaltake. Die habe ich genau nach der beigelegten Anleitung verbaut. Läuft seit dem ersten Tag ohne Probleme.

Wenn das Board nicht geht hat das nichts mit der Pumpe zu tun.

Wenn das Board einmal ging und die Pumpe nicht, dann hast du hoffentlich rechtzeitig genug ausgeschaltet. Sonst brennt der Prozessor wegen mangelnder Kühlung durch.

MSI hat aber in der Regel im Bios eine Schutzfunktion eingebaut. Wird der Prozessor zu heiß schaltet das Board ab.

Ich rate dir mal gründlich die einbauanleitung durchzulesen und alles peinlichst genau zu beachten.

Gruß dalex
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #31 am: 09. Juni 2007, 08:20:23 »

....und was die Verkabelung betrifft; Rot an Gelb und Schwarz an Schwarz = 12Volt  ;)

Gespeichert
Thomas

sveagle

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #32 am: 09. Juni 2007, 10:41:59 »

Der PC fährt jetzt hoch,aber die Wasserpumpe gibt keinen Muck,s von sich,an der Pumpe brennt ein blaues LED.Ich weiß nicht warum die Pumpe nicht anläuft,braucht die Pumpe ein Steuersignal,am Stromkabel ist noch ein Stecker mit einem gelben Kabel,ich denke das soll aber nur ein Drehzahlsignal an´s Bios liefern.

Die Pumpe hatte ich heute morgen beim Händler weil ich der meinung war,sie sei kaputt ,aber die neue Pumpe springt auch nicht an,ich weiß nicht mehr weiter. :(
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1181378581 »
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #33 am: 09. Juni 2007, 10:53:14 »

ok,

hast du auch schon alle Luft aus deinem Schlausystem herraus bekommen? Luftblasen können die Pumpe blockieren.

Wenn ja, dann geht die Pumpe. Sie ist dann sehr leise.

Was sagt dein Bios über die angeschlossenen Lüfter? Drehzahl ist hier interessant.

Hast du auch schon einen anderen Stromanschluss probiert?

Eventuell mit Adapterkabel an einen Molex-Stecker?

Wenn die Pumpe getauscht wurde, dann kann es eigentlich nur die Stromversorgung sein, vorausgesetzt die Wakü ist korrekt zusammengebaut.

Kann aber eigentlich auch nicht sein,da die blaue LED an der Pumpe brennt. Trotzdem mal anderen Anschluß testen.

Doch halt da fällt mir was ein. Hast du die Pumpe an den Anschluß für den CPU-Lüfter angeschlossen und im Bios die Automatische Lüfterregulierung (Drehzahl automatisch rauf und Runterfahren) aktiviert? Diese sollte deaktiviert werden. Denn wenn deine CPU schön kühl ist, kann es dann schon vorkommen das die Pumpe dann nicht läuft.

Gruß dalex
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1181379561 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

sveagle

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #34 am: 09. Juni 2007, 11:07:15 »

Wie heißt die einstellung im Bios?

Die Pumpe ist entlüftet,aber von der Pumpe kommt keine Reaktion,dich seh ja den Wasserstand im Tank.

Kann es sein das die Pumpe über das gelbe Kabel ein Steuersigal vom Bios bekommt?
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #35 am: 09. Juni 2007, 11:15:11 »

@sveagle
Schau dir unsere Boardregeln genau an, insbesondere den Punkt wo es um Doppelpost geht.  X(
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #36 am: 09. Juni 2007, 11:22:04 »

Das gelbe Kabel ist für das Steuersignal, da hast du richtig vermutet.

Unter\" H/W monitor\" findest du \"CPU smart fan function\". Diesen Eintrag mal auf disabeld setzen.

Läuft die Pumpe dann?

PS: Wenn die Pumpe entlüftet ist, dann sollte sich der Wasserstand nicht mehr ändern, sondern gleich bleiben.

Hast du auch die Rechteckige durchsichtige Pumpe mit den zwei weisen Plastikkugeln? Eine davon sollte oben schwimmen und eine unten. Dann läuft die Pumpe. Ansonsten einfach mal die Pumpe anfassen. Die kleinen Vibrationen wenn sie läuft spürt man sofort.

Gruß dalex
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1181383579 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

sveagle

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #37 am: 09. Juni 2007, 12:00:00 »

Zitat
Schau dir unsere Boardregeln genau an, insbesondere den Punkt wo es um Doppelpost geht.  

Auf was gezieht du das? Wo hab ich doppelt gepostet. ?(
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #38 am: 09. Juni 2007, 12:07:43 »

Zitat
Wo hab ich doppelt gepostet?

Hier:

1- Welches Mainboard hat mein Computer?

und hier:

2- Welches Mainboard hat mein Computer?

und hier:

3- Welches Mainboard hat mein Computer?

---

Benutz beim nächsten mal einfach die Editieren-Taste, wenn Du innerhalb kurzer Zeit Deinen Einträgen etwas hinzufügen möchtest.

 :winke
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1181383689 »
Gespeichert

sveagle

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Welches Mainboard hat mein Computer?
« Antwort #39 am: 09. Juni 2007, 12:14:38 »

Ich hab nur ein Post eröffnet und seh auch nur eins.

Ich weiß jetzt wirklich nicht was ihr meint. ?(

Ich editier doch schon die ganze Zeit.

Wegen der Pumpe:Hab jetzt Thermaltake angeschrieben,mal schauen was die meinen.

Die Funktion im Bios ist ausgeschaltet.Hat aber auch nix gebracht.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1181384259 »
Gespeichert