RAID auf Board MSIK9N4 Ultra-F einrichten
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: RAID auf Board MSIK9N4 Ultra-F einrichten  (Gelesen 3641 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

joshua.66

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
RAID auf Board MSIK9N4 Ultra-F einrichten
« am: 02. Juni 2007, 15:43:06 »

Hallo,

mir ist das nicht so ganz klar.
Wie müssen die Paramter, Einstellungen auf dem Board / im Bios sein, damit ich RAID 1 (komplette Spiegelung zweier Platten) fahren kann.
Ich habe 2 SATA Platten eingebaut, also physisch getrennt.

Danke für die Hilfe.

Martin
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
RAID auf Board MSIK9N4 Ultra-F einrichten
« Antwort #1 am: 02. Juni 2007, 16:34:54 »

Unter \"Integreated Peripherals\" und \"SATA Devices Configuration\" aktivierst du die SATA-Kanäle so, wie du die Platten angeschlossen hast....auch zu sehen unter \"Standard CMOS Features\"....

\"nVidia RAID Function\" muss in jedem Fall aktiviert sein....

Beim nächsten Boot des Rechners wird dir dann das RAID-BIOS angezeigt, das du mittels unten erscheinender Tastenkombination aufrufen kannst...dort erstellst du dann dein gewünschtes RAID-Array...
Gespeichert
Thomas

joshua.66

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13

Hallo,

ich habe einen PC mit 2x Samsung 300GB HD und dem o.g. Board.
Trotzdaß ich die Treiber von der CD über Diskette einspiele kommt die Meldung,  daß keine Festplatte gefunden wurde ... ?
Das gibts doch nicht ... !
Habe auch aktuelle treiber (nVidia nForce4 SLI SATA/RAID Treiber, 7/2006) von http://www.msi-computer.de/produkte/idx_treiber.php?Prod_id=679
geladen aber es tut nix ... ?!?!
BIOS-Boot steht auf Mirror, sollte also richtig sein.
Atelco-Hotline (da kommt der Rechner her) ratlos ... liegt es an MSI ... ?
Wer weiß Rat ?

Martin
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
RAID auf Board MSIK9N4 Ultra-F einrichten
« Antwort #3 am: 02. Juni 2007, 22:09:24 »

Hast du beide Treiber von Diskette eingebunden?

PS: Das nächste mal bitte nur ein Thema!
Gespeichert
Thomas

joshua.66

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
ja
« Antwort #4 am: 02. Juni 2007, 22:16:42 »

Sorry, war mir nicht sicher wo das Thema am besten aufgehoben ist.

Ja - ich habe beide Treiber eingebunden, sogar in unterschiedlicher Reihenfolge mal ausgewählt.
Dadruch da0 im BIOS auch MIRROR als Bootdevice angezeigt wird, sollte man einen Fehler beim Mirroring ausschließen können.
Auch hatte ich die Treiber noch extra einmal direkt von MSI runtergeladen, ist aber identisch.
Das einzigste was mich stutzig macht(e) war, daß der Text beim laden der Treiber von SCSI-Treibern spricht; das paßt ja wohl nicht ganz ist aber vielleicht die schlechte Übersetzung nach Germany-Sprache.
So - was mache ich nun !

M.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
RAID auf Board MSIK9N4 Ultra-F einrichten
« Antwort #5 am: 02. Juni 2007, 22:24:23 »

Zitat
...kommt die Meldung, daß keine Festplatte gefunden wurde ... ?
Es sollte auch keine Platte, sondern das Array gefunden werden!

Im BIOS ist alles wie von mir oben erwähnt, konfiguriert worden?

Du hast dieses nach dem Entpacken auf Diskette kopiert?
Gespeichert
Thomas

joshua.66

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
eigentlich schon
« Antwort #6 am: 02. Juni 2007, 22:32:15 »

also die Dateien stimmen - Datum + Größe


Raid steht auf:
STATUS: Healthy
ARRAY: MIRROR

Array 1: Mirroring
Stripping: 1


BIOS:
NVidia Raidfunction steht auf enabled
SATA 1 + SATA 2 stehen ebenfalls auf enabled

Advanced BIOS Feature - Boot Sequence - NVidea Mirror (damit sollte doch auch \"bewiesen\" sein, daß der Mirror vorhanden und da ist, oder gibt es im BIOS noch Fehlerquellen). ... ?

so stehts ....
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
RAID auf Board MSIK9N4 Ultra-F einrichten
« Antwort #7 am: 02. Juni 2007, 22:57:39 »

Ich kann es jetzt im Moment nicht nachprüfen...aber auf der Diskette sollten, wenn du alles kopiert hast, auch die IDE-RAID-Treiber vorhanden sein...du bist sicher das du beide SATA-Treiber, also:
nVidia RAID Class Driver (SATA) und:
nVidia nForce Storage Controller (SATA) eingebunden hast?
Gespeichert
Thomas

joshua.66

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
richtig
« Antwort #8 am: 03. Juni 2007, 10:46:03 »

ja, absolut korrekt - genau diese habe ich (sogar in unterschiedlicher Reihenfolge) von der Diskette aus eingebunden !!!
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
RAID auf Board MSIK9N4 Ultra-F einrichten
« Antwort #9 am: 03. Juni 2007, 11:02:17 »

Bei der Einrichtung des Mirrors im RAID-BIOS, gibt es eine Option das RAID-Array \"bootbar\" zu machen (Taste Set Boot)...hast das gemacht?
Gespeichert
Thomas

joshua.66

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
zustand
« Antwort #10 am: 03. Juni 2007, 11:14:07 »

also in der 1. Übersicht steht unter dem Punkt BOOT: N/A

unten die Taste set boot - ist grau, kann ich nicht anwählen
genauso wie die Taste [N] bew array - auch grau -nicht auswählbar

an der Stelle kann ich aktuell lediglich ENTER-DETAIL oder CTRL-X auswählen

M.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
RAID auf Board MSIK9N4 Ultra-F einrichten
« Antwort #11 am: 03. Juni 2007, 13:16:07 »

Das RAID ist in der Array-List markiert und lässt sich nicht \"Bootable\" setzen?  :rolleyes:

Hast du auch schon mal andere SATA Anschlüsse probiert und das RAID noch einmal neu gebastelt?
Nach \"Clear Disc\" versuchen \"Bootable\" anzuwählen....
Gespeichert
Thomas

joshua.66

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
eigentlich gleich
« Antwort #12 am: 03. Juni 2007, 15:44:34 »

sieht bei mir eigentlich weitgehend gleich aus, wie der Anhang war:
1. Bildschirm:

BOOT   ID   STATUS   VENDOR   ARRAY
N/A       1     Healthy  NVidea     Mirror

Auswahl möglich: CTRL-X und ENTER
Auswahl nicht möglich: Set Boot    New Array (beide grau)
Die beiden Punkte \"Set boot\" und \"new array\" kann ich nie auswählen, sind immer grau ... ?!!


drückt man Return kommt man auf die 2. Seite - dort steht dann:
Raid Mode: Mirroring
Stripping Width: 1
Stripping Block: 64 K

ADAPT   CHANNEL     M/S   INDEX   PLATTE
1                  0             Master         0         Samsung ...
1                  1             Master         1         Samsung ...


Die Platten stecken auf 1 und 2; beide stehen als Master da - ist das falsch, wie geht es anders, muß eine Slave sein ? Aber wie ?

Martin
Gespeichert

joshua.66

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
RAID auf Board MSIK9N4 Ultra-F einrichten
« Antwort #13 am: 03. Juni 2007, 15:46:20 »

auch nach clear disk (es kommt eine Sicherheitsabfrage) kann ich ein Menü zurück kein \"Set Boot\" auswählen.
Gespeichert

joshua.66

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
komm nicht weiter - handbuch ?
« Antwort #14 am: 03. Juni 2007, 18:00:23 »

komme nicht weiter ...
nach Rücksprache mit http://www.atelco.de kommt folgende empfehlung:
normal installieren, ohne raid, dann unter windows mit dem entsprechenden tool installieren. Atelco sagt, daß das auch geht, muß nicht am Anfang sein, hinterher ist auch möglich - kannst Du das bestätigen ? Es würde angeblich auch so im Handbuch stehen.

2. Frage: ich habe nur ein Minihandbch dabei. Es soll noch größere geben, wo finde ich das auf der MSI-Seite, auf der CD ist das offenbar nicht drauf ?!
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
RAID auf Board MSIK9N4 Ultra-F einrichten
« Antwort #15 am: 03. Juni 2007, 19:04:16 »

Zitat
komme nicht weiter ...
Mir gehen auch langsam die Ideen aus...irgendwo ist ein kleiner Fehler, denn normalerweise funktioniert sowas ohne Probleme....

Zitat
...dann unter windows mit dem entsprechenden tool installieren.
Das funktioniert nicht, wenn du nur zwei HDD\'s zur Verfügung hast......du müsstest dann Windows schon auf einer dritten Platte installieren und dann das Array konfigurieren.....spätestens wenn du dann das BS draufpacken willst, musst du wieder Treiber einbinden...
Gespeichert
Thomas

joshua.66

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
durcheinander
« Antwort #16 am: 03. Juni 2007, 19:13:17 »

also der Mensch an der Hotline von Atelco (gestern) hat das auch gesagt, daß es nicht geht.
Der Mensch heute an der Hotlien hat gesagt, das wäre sogar in der Doku beschrieben, daß das gehen soll, ich will ja 1:1 spiegeln.
Aus UNIX kenne ich das auch so, daß man auch hinterher spiegeln kann.
Daher suche ich ja auch die Doku, die der Mann von der Hotline (Atelco) hatte, nur wo findet man die, er sprach von 2 PDF\'s, eine davon hat ca. 9 MB.
Nur weder auf der CD von MSI noch im Netz bei denen finde ich was; wie gesagt angeblich wäre das dort schön beschrieben ... erst eine Platte ganz normal und dann Spiegel auf die Zweite ...

ach ja ... und der Mann bei Atelco äußerte noch eine Vermutung. Als ich zuerst schon mal ohne Spiegel installierte, sah ich , daß die jeweils 300GB Festplatten nur mit 130 GB angezeigt werden. Lt. Atelco ein Fehler / BUG / ... den man mit einspielen aller WIN-Updates (W2K2) beheben könnte. Das mache / versuche ich gerade. Er meinte, daß das auch der Grund sein könnte, daß nichts erkannt wird, da Windows bei der Installation, trotz spezieller SATA-Treiber ja noch den Bug mit der Erkennung der Größe hat und es deswegen nicht funzt. Dagegen spricht aber, daß \"normal\" -ohne Raid- die Installation ja funktioniert .. halt nur auf angeblich NUR 130 GB Platten. Mal schaun ob nach den ganzen Updates wenigstens das funft und die Platten als 300 GB angezeigt werden ... .

M.

[Edit wollex] Beiträge wenn möglich editieren....
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
RAID auf Board MSIK9N4 Ultra-F einrichten
« Antwort #17 am: 03. Juni 2007, 19:27:50 »

Ein ausführlicheres Handbuch finde ich im Moment auch nicht...selbst bei MSI-Global gibts nur die abgespeckte Version....

Zitat
...angeblich wäre das dort schön beschrieben ...
Ich weiss was du meinst und hänge dir dieses als PDF unten an....

Zitat
erst eine Platte ganz normal und dann Spiegel auf die Zweite ...
Da du spiegeln willst und das Array nach dem Erstellen evtl. nicht plattmachen musst, könnte das vllt. was werden...probiers aus...wobei ich meine das es nicht funktionieren wird, da nicht \"Bootable\"...
Gespeichert
Thomas

joshua.66

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
größe
« Antwort #18 am: 03. Juni 2007, 21:21:11 »

nun habe ich zumindest schon mal 2 x 300 GB Platten, durch unzählige Winpatches und Treiber von der MSI-CD.
Nun suche ich das passende Programm auf der CD, es gibt viele, mit dem ich da was raid-mäßig einstellen kann. Ich habe das Board MSI K9N4 Ultra-F.
Nur welche Tools / Progs. passen hier zu ?

Und kann ich das dann wirklich überhaupt tun, denn im Bios steht ja nix auf RAID. Nur wenn ich jetzt ins BIOS zurückgehe, dann zerschießt es mir womöglich wieder die ganze Install ...
Was ich hier schon Zeit reingehängt habe ... dachte MSI usn alles gut ... die Wirklichkeit sieht aber mal wieder anders aus ..

Gibts irgendeine IDEE wo ich noch die komplette Doku herbekomme ...

Martin
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
RAID auf Board MSIK9N4 Ultra-F einrichten
« Antwort #19 am: 03. Juni 2007, 21:29:04 »

Das RAID-Tool ist im NVIDIA nForce4 Systemtreiber enthalten.....findest du hier...

Zitat
denn im Bios steht ja nix auf RAID
Muss ebenso aktiviert sein, sonst funktioniert der Controller nicht...nach Aktivierung und Windows-Neustart, wird selbiger als neue Hardware erkannt...

Zitat
Nur wenn ich jetzt ins BIOS zurückgehe, dann zerschießt es mir womöglich wieder die ganze Install ...
Nein, natürlich nicht...
Gespeichert
Thomas