MSI K8T Neo2 v2.0, Spannungswandler kühlen
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI K8T Neo2 v2.0, Spannungswandler kühlen  (Gelesen 1134 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

xray01

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 121
MSI K8T Neo2 v2.0, Spannungswandler kühlen
« am: 27. Mai 2007, 17:21:59 »

Hallo,
habe auf dem MSI K8T Neo2 v2.0 den Coolermaster X Dream K640 welcher Temperatur geregelt ist, dreht also mit Cool & Quiet aktiviert so etwa 750 - 800 RPM.

Reicht denn eigentlich dieser \"schwache\" Luftstrom um die Mofstes mitzukühlen. MSI hat ja auf den Mofsets noch eine Passive Kühlung verbaut.

Die Temps der CPU (AMD Venice 3500+) sind i.O.

Gruß Mani
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI K8T Neo2 v2.0, Spannungswandler kühlen
« Antwort #1 am: 27. Mai 2007, 18:02:15 »

Der Luftaustritt am CPU-Kühlkörper ist doch gewährleistet und sollte auch reichen, auch wenn der Lüfter etwas weniger dreht...
Manche Lüfter drehen im Idle überhaupt nicht und der Kühlkörper der MOSFET\'s ist dann auf sich allein gestellt.....

Ich denke das geht in Ordnung.... ;)
Gespeichert
Thomas