Hilfe mein PC ist ein Fön!
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Hilfe mein PC ist ein Fön!  (Gelesen 1866 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mortalskillz

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Hilfe mein PC ist ein Fön!
« am: 11. Juni 2007, 12:51:52 »

Hi! weiss nich genau ob das überhaupt hierher gehört, aber ich frags trotzdem mal hier, weil ich bis jetzt immer gute Hilfe erhalten habe =)

Also mein Problem is, dass mein System (K9N-Ultra 2F mit X2 5600+) nach dem Anschalten logischerweise leise surrt wie ein Kätzchen. Habe ich kurz gezockt, steigt die CPU-Temp auf tw. 55°C (oder mehr) an und der Lüfter hebt beinahe ab (>6000rpm). Das Ding hört sich so echt an wie ein Fön. Grauenhaft! OK, damit könnte ich leben, wenn er unter Volllast laut is. Aber (nicht zuletzt durch Cool\'nQuiet) sollte das Ding aber ja nochmal leiser werden, wenn er abkühlt (kühlt relativ schnell wieder auf 43° oder so ab). Er wird zwar auch leiser, aber kaum merkbar....die Lüfterdrehzahl fällt von 6000 bei Volllast auf min. 5300 im \"Leerlauf\". Nach dem Starten hab ich max. 3000-4000 rpm!

Wieso wird der nicht mehr so leise wie nach dem Einschalten? Ich möchte ungern den Lüfter manuell drosseln...Hoffe jemand weiss nen Rat!

Im Vorraus schonmal vielen Dank!

Gruss mortal
Gespeichert

fire2002de

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 394
Hilfe mein PC ist ein Fön!
« Antwort #1 am: 11. Juni 2007, 14:14:53 »

manuell bringt nix dann wird die kiste blos zu warm,  

investiere mal in nen anständigen Lüfter dann haste das \"fön\" Problem auch hinter dir ;)
Gespeichert
SYSTEM:<----- GUCKST DU !

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.830
Hilfe mein PC ist ein Fön!
« Antwort #2 am: 11. Juni 2007, 14:33:09 »

Vorab empfehle ich Dir mal, diesen Thread von nvidiacreame zu lesen!
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Hilfe mein PC ist ein Fön!
« Antwort #3 am: 12. Juni 2007, 10:27:36 »

Ach das Thema, mit welchem das Rad zum x-ten Mal im Forum neu erfunden wurde ... :rolleyes:

Wenn die CPU schon nach kurzer Zeit auf 55°C geht, dann kommen hier nur 3 Möglichkeiten in Frage. Der Kühlkörper ist zu schwach, hat schlechten Kontakt, oder die Gehäusebelüftung bringt\'s nicht.

An einem 6000er-Lüfter wird es nicht liegen, nach Beseitigung der Ursache könnte aber vielleicht sogar ein langsamerer rein.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!