K9N Diamond RAID Error
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K9N Diamond RAID Error  (Gelesen 1721 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

revol

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
K9N Diamond RAID Error
« am: 07. Mai 2007, 12:29:44 »

Guten Tag,
heute morgen habe ich einen furchtbaren schrecken bekommen als ich meinen PC gestartet hab...

Das Mediashield RAID von NVIDIA zeigt rot & dick: ERROR

Gestern Abend habe ich den PC normal heruntergefahren ohne besondere vorkommnisse...

Ich habe 4x 250GB Platten zu einem RAID5 Array zusammengepackt.
Seltsamer Weise zeigt er jetzt 2 Arrays an.. beide 700GB groß...

Das tolle Mediashield hilft mir nicht wirklich

Da werden wie gesagt 2 Arrays angezeigt im ersten SATA 1.0 & SATA 1.1 (Anschluss nicht Version) und im 2ten SATA 2.0 & SATA 2.1

Die sollten aber alle 4 in einem Array sein und nicht den Status ERROR sondern Healthy anzeigen :/

An Auswahl hab ich nur
Beenden , Clear Disks, Delete Disks & Rebuild.... bei Rebuild passiert nix...

Evtl. hat ja einer von euch nen Tipp...
Gespeichert
MSI K9N Diamond
AMD Athlon 64 X2 5000+
MSI NX7900GTX
2GB DDR800
500GB SATA Raid 0 (WD250KS)
Enermax Liberty 500W

Gerry367

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
RE: K9N Diamond RAID Error
« Antwort #1 am: 28. Mai 2007, 08:04:03 »

Guten Morgen ...

Ja, einen Tip habe ich ... kauf Dir ´nen separaten RAID Kontroller! :]

Ich habe es zwei Monate lang versucht ... unter
XP Prof 32 und XP Prof 64 ... ca. 25 Neuinstallationenen (kein Scherz!) ... die MS Aktivierungshotline sprach mich schon mit dem Vornamen an ... und etlichen Treiberkombinationen mit drei verschiedenen BIOS Varianten ..... es geht nicht!!! :wall

Link´s
global  : http://forum.msi.com.tw/index.php?topic=107912.0
deutsch : K9N-Diamond (MSI-7226) RAID5 Platten melden sich ab

P.S. Welche Platten setzt Du ein?


Gruß
Gerry

[Edit wollex] Link-URL korrigiert...
Gespeichert

mor_dark

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
K9N Diamond RAID Error
« Antwort #2 am: 10. Juni 2007, 16:06:25 »

Selbes Problem,
RAID5 3x Samsung 320 GB platten
eine fliegt immer raus und bildet einen separaten RAID den muss ich im RAID setup löschen und die Platte wieder dem RAID5 zuordnen , dann nen Rebuild und es läuft wieder nen bissel.
Das kann doch net sein, warum kauft man Sich nen Mainboard für  über 150 € wenn des net gescheit läuft )-;
muss doch irgend eine Lösung dazu geben.

Das Thread hier im Deutschen Forum zum Thema wurde ja scheinbar gelöscht, soll man keine erfahrenen mehr austauschen? :(

bin über jeden tipp dankbar.

gruß mor

edit: thread gefunden (-; link funzte nur net, sorry
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1181484515 »
Gespeichert

OUTBREAKER

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 101
K9N Diamond RAID Error
« Antwort #3 am: 11. Juni 2007, 21:04:15 »

Hallo

ich würde euch empfehlen, die Platten einmal genau unter die Lupe zu nehmen und evtl. mit dem entsprechenden Herstellerprogramm ( im DOS-Modus ) die Platten auf Fehler zu überprüfen. Ein RAID-Verbund löst sich nicht ohne Grund auf !!!

ich nutze auf 3 Rechnern ( K9NGM2-FID ; K9N Platinum ; K9N-Ultra 2F ) jeweils die RAID-5 Funktion mit jeweils 3x500GB Platten

weiterhin einen RAID-0 auf einem K9N Neo-F mit 2x80GB Platten

ich hatte auch schon so eine \"Auflösung\" - jedoch stellte sich die betreffende Platte als defekt heraus. Dies stellte ich aber nicht im Windows fest, sondern bei einer Überprüfung im DOS-Modus ( mit dem Tool hutil2.3 - nur für Samsung Platten )

Fakt ist, dass die auf den MSI verbauten NVIDIA Raid-Controller die besten sind, die ich je gesehen habe, da sich auch fremde und durcheinander gesteckte Platten eines RAID-5 von einem anderen Rechner, problemlos automatisch einlesen und erkennen lassen
aber wenn die Platten defekt sind, können die leider auch nicht hexen ...

Gruss

OUTBREAKER
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1181588808 »
Gespeichert
Gruss OUTBREAKER

NT : Enermax Infinity 720W+650W

: MSI K9N2 Diamond BIOS 2.40
: AMD Phenom II X4 940
: 2x 2048MB DDRII 1066 G.Skill
: MSI NX260GTX 896-OC
: RAID-0 / 2x Samsung HD080HJ SATAII
: Samsung SH-D162C

: MSI K9N Ultra-2F BIOS 3.9
: AMD Athlon64 X2 4800+ AM2 Rev. G1
: 2x 1024MB DDRII 800 G.Skill
: MSI NX8400GS
: Samsung HD161HJ SATAII
: RAID-5 / 4x Samsung HD501LJ SATAII
: Samsung SH-S202N