Manueller BIOS-Download?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Manueller BIOS-Download?  (Gelesen 10923 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Samy3500

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #20 am: 24. März 2008, 12:07:35 »

Diskette ist nicht lesbar.
steht immer BIOS ROM checksum error
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #21 am: 24. März 2008, 12:10:28 »

wie hast du versucht zu flashen?
im dos? in windows?
welches tool hast du zum flashen verwendet?

welche bios datei wolltest du flashen?

wie bist du beim bios flashen vorgegangen?
--------------------------------------------------
solltest du diese fragen und die von Jack nciht beantworten kann dir niemand helfen!
ein wenig kooperation wäre also angebracht :rolleyes:
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #22 am: 24. März 2008, 12:12:29 »

Samy3500, nochmal von vorn und ganz langsam erzählen was Du gemacht hast:

1. Du schreibst Dein BIOS-Update ist fehlgeschlagen.  Wie hast Du das BIOS genau geflasht (unter Windows, unter DOS, per USB-Stick, CD, oder Diskette) und was genau heißt fehlgeschlagen? Wurde der Flashvorgang unterbrochen oder ist er durchgelaufen und dann startete das System nicht mehr?

2. Welches BIOS hast Du versucht zu flashen, also welche Version. Wie hieß der Dateiname der BIOS-Datei?
Gespeichert

Samy3500

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #23 am: 24. März 2008, 12:37:45 »

Ich habe den BIOS in windows mode geflasht.
Dort hat es gestanden : vorgang fehlgeschlagen
Bios ist von phoenix award

BITTE HELFT MIR ;( ;( ;(
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #24 am: 24. März 2008, 12:48:05 »

Zitat
Ich habe den BIOS in windows mode geflasht.
Dort hat es gestanden : vorgang fehlgeschlagen

Mit MSI Live Update?

Zitat
Bios ist von phoenix award

Weißt Du noch welche Version genau geflasht werden sollte und welche vorher auf dem Board war?

Zitat
Diskette ist nicht lesbar.

Was genau ist auf der Diskette bzw. wie genau hast Du diese vorbereitet?
Gespeichert

Samy3500

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #25 am: 24. März 2008, 12:53:11 »

Ja mit live update,
weiss nicht mehr die version :(
live update hat die diskette vorbereitet
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #26 am: 24. März 2008, 12:54:14 »

Zitat
live update hat die diskette vorbereitet

Okay, schau mal auf die Diskette und schreib, was da für Dateien drauf sind.
Gespeichert

Samy3500

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #27 am: 24. März 2008, 12:54:58 »

graymalkin hat es mit ein tool aus http://www.bootdisk.com gemacht.
welcher tool war das???
Gespeichert

Samy3500

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #28 am: 24. März 2008, 12:56:45 »

ich habe es schon gesagt diskette unlesbar
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #29 am: 24. März 2008, 13:01:24 »

Ist die Diskette nur auf Deinem System unlesbar oder hast Du mal in einem anderen System unter Windows einen Blick drauf geworfen, um zu wissen, was genau da drauf ist.  Das wäre eventuell wichtig, weil MSI Live Update Dein BIOS auf der Diskette gesichert hat.

Du brauchst kein Tool um die Diskette vorzubereiten.  Du kannst eine bootfähige Diskette ohne Probleme unter Windows über die Formatier-Funktion erstellen.
Gespeichert

Samy3500

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #30 am: 24. März 2008, 13:05:21 »

ja ich habe es ausprobiert die diskette ist auf alle systeme unlesbar

ich habe schon eine kopie vom bios update via internet heruntergeladen,

Was muss ich da genau machen???  :D
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #31 am: 24. März 2008, 13:11:06 »

Zitat
ich habe schon eine kopie vom bios update via internet heruntergeladen,

Nur zur Sicherheit: Welche Version ist das genau?  Wie lautet die Dateiname der BIOS-Datei?

Zitat
Was muss ich da genau machen???

Funktionierende Diskette einschieben, im Explorer auf formatieren klicken und \"MS-DOS-Startdiskette erstellen\".

Anschließend alle Dateien auf der Diskette löschen, außer command.com, IO.SYS und MSDOS.SYS.

Danach das hier beachten (Anleitung für AWARD BIOS):

Hilfe, es ist etwas schief gegangen!
Gespeichert

Samy3500

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #32 am: 24. März 2008, 13:13:32 »

Die datei heisst W7222vms.300.rar
und AWFL865.rar
Gespeichert

Samy3500

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #33 am: 24. März 2008, 13:16:17 »

command.com, IO.SYS und MSDOS.SYS.
sind nicht drauf ?(
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #34 am: 24. März 2008, 13:20:29 »

Klick mal im Windows Explorer im Menüpunkt \"Extras\" auf \"Ordneroptionen\" und dann auf auf \"Ansicht\".  Nimm das Häkchen bei \"Geschützte Systemdateien ausblenden\" weg und setz ein Häkchen weiter unten bei  \"Alle Dateien und Ordner anzeigen\".
Gespeichert

Samy3500

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #35 am: 24. März 2008, 13:23:16 »

hab ich schon
 könntest du mir die daten hier im forum oder per e-mail schiken??? :D
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #36 am: 24. März 2008, 13:24:36 »

Hast Du Diskette unter Windows formatiert und dabei \"MS-DOS-Startdiskette erstellen\" ausgewählt?
Gespeichert

Samy3500

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #37 am: 24. März 2008, 13:25:51 »

ja hab ich, da sind andere dateien drauf z.b EGA3.CPI
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #38 am: 24. März 2008, 13:30:53 »

Wenn die Dateien drauf sind, dann sollten COMMAND.COM, IO.SYS und MSDOS.SYS auch drauf sein, Du hast wahrscheinlich nur bei den Ansichtsoptionen was übersehen.

Lösch einfach alle Dateien, die nicht so heißen, wie die drei genannten.  Dann entpackst Du Deine RAR-Archive und kopierst die Dateien AWFL865.EXE und W7222vms.300 auf die Diskette.

Anschließend erstellst Du eine TXT-Datei auf der Diskette und schreibst da nur folgendes rein:

AWFL865.EXE W7222vms.300

Speichere die Datei ab und benenne sie in AUTOEXEC.BAT um.  Diese Datei muss mit genau diesem Inhalt auf der Diskette sein.

Danach ist die Diskette eigentlich fertig und Du kannst es damit versuchen.
Gespeichert

Samy3500

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Manueller BIOS-Download?
« Antwort #39 am: 24. März 2008, 13:31:56 »

Kannst du mier die dateien bitte schiken :D :D :D???
Gespeichert