Munkiste
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Munkiste  (Gelesen 3774 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

neoson

  • Gast
Munkiste
« am: 20. April 2007, 14:49:05 »

Servus,

ich habe hier neben mir eine munitionskiste der bundeswehr liegen und will diese als pc gehäuse (warscheinlich itx) nutzen....muss ich hier auf was besonderes achten?
z.b. spezielle isolierung?
o.ä
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.687
Munkiste
« Antwort #1 am: 20. April 2007, 15:16:30 »

Erstmal mußt Du Dich davon überzeugen, daß die Kiste auch leer ist... :D
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

neoson

  • Gast
Munkiste
« Antwort #2 am: 20. April 2007, 15:26:30 »

die kiste wiegt grad mal 3kg....sie ist aus purem holz und ein paar nägeln....und mun ist da auch keine mehr drinne^^
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.548
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Munkiste
« Antwort #3 am: 20. April 2007, 15:29:05 »

Man sollte zusehen, daß zumindest alle Geräte masseseitig verbunden sind. Eine Schirmung ähnlich einem Blechgehäuse ist nicht von Schaden, ist bei einer Daddelkiste aber nicht zwingend notwendig..
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

neoson

  • Gast
Munkiste
« Antwort #4 am: 21. April 2007, 11:55:31 »

und womit mache ich das am besten?
plastik? glas?
Gespeichert

tequilero

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Munkiste
« Antwort #5 am: 21. April 2007, 12:12:36 »

hm? gar kein Physik in der Schule gehabt?!

Metall muss es schon sein... oder zumindest Alufolie....
Gespeichert

Steve1984Wolfsburg

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
Munkiste
« Antwort #6 am: 21. April 2007, 13:23:58 »

mit plastik oder glas............



 :D =)


sorry  :wall
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1177154674 »
Gespeichert
Mein Computer:

MSI K8MM3 Board
AMD Sempron 3400+ @ 2,0Ghz
(Silencer 64 Ultra)
2x 512MB Elixir Speicher @400Mhz
(Revoltec RAM Freezer Kupfer)
1x 320 + 1x 80 GB Festplatte @ 7200 Umdrehungen
(1x Samsung S-ATA 16MB Cache , 1x Maxtor IDE 2MB Cache)
XpertVision NVIDIA 7600 GT 256MB AGP
@560Mhz GPU , 1400Mhz Speicher DDR3
COLORSit ATX-G8038C Gehäuse
Tronje 550 Watt NT mit 14cm Lüfter
LG DVD Brenner mit LightScribe, LG CD Brenner, Sony DVD Brenner

Windows XP Prof. SP2
+
Windows Vista Ultimate

neoson

  • Gast
Munkiste
« Antwort #7 am: 21. April 2007, 17:40:46 »

ah mist....ich hab das dann falsch verstanden....sry....kann ma passieren.....hab schon ein wenig ins glas geguckt.....nächste woche wenn ich nach haus komm werd ich mich mal dran wagen^^
Gespeichert