Nie wieder MSI
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Nie wieder MSI  (Gelesen 10613 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

asi01

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Nie wieder MSI
« am: 25. April 2007, 06:43:34 »

Hallo,

nie wieder MSI!!!

Das eine Grafikkarte (6800Ultra )nach 3 Monaten den Geist aufgibt, ohne dass irgendetwas am und um den Rechner verändert wird, kann passieren.
Aber das es ein Hersteller wie MSI nicht möglich ist dafür Gerade zu stehen, und nicht mal auf Support-Mails reagiert, ausser die Support-Anfrage zu bestätigen ist erbärmlich.

Bin sehr enttäuscht und verärgert...deshalb........


NIE WIEDER MSI!!!!!!!!!!!!!


Gruss

ASI01
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Nie wieder MSI
« Antwort #1 am: 25. April 2007, 06:49:54 »

solche beiträge kannst du dir sparen. wir sind ein endanwenderforum und haben mit msi direkt nichts zu tun.

und wenn ich schon höre das du wegen einer defekten grafikkarte den support \"belästigst\" kann ich deren haltung verstehen.
dein problem gehört nämlich in die RMA abteilung  =)
Gespeichert

asi01

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Nie wieder MSI
« Antwort #2 am: 25. April 2007, 06:55:37 »

Hi,

dieser Bereich nennt sich \"Erfahrungsaustausch\"....

Ich weiss ja nicht, was Du unter belästigen verstehst?
Mir geht es um meine damals bezahlten 300€, da kann man ja zumindest erwarten, dass die mal reagieren.

Auf jeden Fall hast DU jetzt +punkte bei MSI gesammelt....Gut gemacht


GRuss

Asi01
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Nie wieder MSI
« Antwort #3 am: 25. April 2007, 07:01:01 »

es gibt user die schicken etliche emails hin oder rufen dort aller 15 minuten an. das ist nicht sinn und zweck!

sie haben doch reagiert? mit einer bestätigung, da dein problem aber nicht den support betrifft; was sollen sie dann noch machen?

kontaktadressen zu MSI Deutschland gibt es hier.
wichtig zum thema RMA abteilung: Klick!

wie gesagt, da du ein defektes hardware teil hast, ist die RMA zuständig.
also nehm einfach mal freundlich kontakt auf und schildere dein problem.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1177477305 »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.279
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Nie wieder MSI
« Antwort #4 am: 25. April 2007, 07:16:23 »

hast du die Karte bei MSI in Frankfurt gekauft oder bei einem Händler?
Wenn ein DVD-Player den Geist aufgibt, geht man ja auch zum Händler und nicht zu sonst einem Hersteller....
Selbst mein Supermarkt tauscht sofort defekte Hardware aus, wenn die mal Grafikkarten im Angebebot haben, warum nicht dein Fachhändler?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

asi01

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Nie wieder MSI
« Antwort #5 am: 25. April 2007, 08:45:59 »

Hi,

so, danke für die Links.

Das ich Support geschrieben sei mir verziehen...meinte natürlich RMA.

Auf meine 1. Mail damals, denn die Sache liegt mittlerweile genau ein Jahr zurück, wurde geantwortet. Da wurde geaten, das NEtzteil auszutauschen. ISt geschehen. Seitdem ist aber nichts mehr von denen zu hören.
Alle 15 Minuten anzurufen oder zu mailen wäre echt peinlich. Da ginge man lieber juristische Wege.

Das man sich im Normalfall an den Händler wendet, bei dem man eingekauft hat ist klar, ist aber in meinem Fall nicht mehr möglich.

Möchte mich jetzt auch mit niemandem darüber streiten, was mann denn nun hätte anders machen können oder sollen.

Dies ist ein Forum, hier darf/kann man auch andere Menschen darüber informieren, dass es auch Fälle gibt, wo man als Kunde auf der Strecke bleibt.

Wenn auch bekannt gewesen, nochmals danke für die Links an red2k und notnagel für den Händlertipp.

Gruss

Asi01
Gespeichert

Artega

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Nie wieder MSI
« Antwort #6 am: 25. April 2007, 08:53:29 »

also ich denke wenn du die karte mit deiner orginal rechnung von deinen damaligen
händler und mit einer beschreibung des defekts oder fehler and die rma abteilung von msi geschickt hättest wäre dein problem bestimmt schon längst geschichte
in diesem sinne
Gespeichert

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.963
Nie wieder MSI
« Antwort #7 am: 25. April 2007, 10:20:37 »

Zitat
Dies ist ein Forum, hier darf/kann man auch andere Menschen darüber informieren, dass es auch Fälle gibt, wo man als Kunde auf der Strecke bleibt.
Natuerlich ist das ein Endanwenderforum und es ist nicht schlecht zu wissen wie der Support der Firmen, in dem Fall MSI aussieht aber solche Beitreage haben wir doch recht oft und auch immer wieder mit dem Titel \"Nie wieder MSI\" deswegen sollte nicht jedes mal ein neuer kommen denn  auch viele andere Hersteller haben einen schlechten Support.
Eine erkundigung nach weiteren Massnahmen weahre wohl angebrachter.

Anyway viel erfolg!  :]

Mfg Supergamer
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

Ragnar

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Nie wieder MSI
« Antwort #8 am: 25. April 2007, 12:42:33 »

Nie wieder MSI !
Recht so ! Ganz meiner Meinung. Und natürlich gehört so etwas auch in dieses Forum, gerade weil es ein Endanwender-Forum ist. Das gehört alles zum Erfahrungsaustausch !

Habe auf meine RMA-Anfrage von MSI nach ca. 04 Wochen eine Antwort bekommen !
Ich hatte mir durch eigenes Verschulden auf meiner 700 GTX einen Kondensator abgebrochen.
Man schrieb mir, das man sich die Karte einmal ansehen wird um dann den Originalen ( kaputten ) Kondensator wieder drauflöten würde Häh ??? Den alten kaputten Kondensator ?
Auf eine 2. Anfrage wurde mir dies bestätigt, da es diese Kondensatoren in Deutschland nicht gibt !!
Bei Conrad Electronic hätte ich allerdings einen Sack voll davon bestellen können. Anschließend per SMDLötverfahren wieder drauf !

MSI u. Support ! Da paßt was nicht ! Außerdem dauert die Beantwortung der Fragen vielzu lang. Da gibt es dann ja bereits die übernächste Grafikkarten-Generation :rolleyes:
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Nie wieder MSI
« Antwort #9 am: 25. April 2007, 15:39:03 »

hättest deinen kondensator mal nicht abgebrochen...

ich kann solche sätze nicht nachvollziehen. da wird sich beschwert wie \"schlecht\" die hardware oder support sein sollen von MSI.

wenn ich mir das asus forum zu meinen boards anschaue siehts dort genauso aus wie hier. und das wird bei den anderen herstellern genauso sein.
auch dort gibts nur leute die meckern.
wenn ich mich recht erinnere gibts bei MSI deutschland im support bereich keine hunderte mitarbeiter...logisch das es länger dauert wenn etliche leute ihre probleme ablassen.

...klar kannst du dich hier über den support beschweren und aufregen, aber ob die infos dann MSI erreichen ist ne andere sache.  :rolleyes:
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
Nie wieder MSI
« Antwort #10 am: 25. April 2007, 15:46:26 »

Zitat
wenn ich mich recht erinnere gibts bei MSI deutschland im support bereich keine hunderte mitarbeiter...
Hab mal gehört das es am Support gerade mal 5 sein sollen.  :rolleyes:

Die hier 21.529 unbezahlten natürlich nicht eingerechnet! :D
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.279
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Nie wieder MSI
« Antwort #11 am: 25. April 2007, 16:24:34 »

ich wunder mich, warum immer und immer wieder zum gleichen Problem ein neues Thema aufgemacht wird.
Man darf nicht vergessen, daß der Support nicht nur telefoniert und Mails beantwortet. Wenn es neue Probleme gibt, wird die gleiche Hardware besorgt und alles selber ausprobiert. Das dauert dann. Ich habe mir mal Fragen zeigen lassen, weil der schlechte Support hier ein Dauerthema ist.
Ein Großteil der Probleme sollte man bei einem Händler vor Ort checken oder hier im Forum ansprechen.
Da wird sich nach 6 Stunden beschwert, warum noch keine Antwort da ist. Der Rechner geht immer gleich aus. Nach viel hin und her war die Wärmeleitpaste \"vergessen\" worden. Bei einem anderen war der Lüfter nicht angeschlossen: \"Board funktioniert nicht. Nichtmal der CPU-Lüfter dreht sich.\" Wie soll man das als Ferndiagnose rausbekommen. Ich habe selber erlebt, wie ich beleidigt wurde, wenn ich im Forum sowas einem User unterstellt habe. Man kennt sich ja aus. ... und die solchen Mist bauen sind leider meistens die lautesten.

Dann muß man zwischen RMA und Support unterscheiden. Support ist für den Fall, daß der Händler nicht weiter weiß. RMA ist, wenn der Händler festgestellt hat, die MSI-Hardware ist defekt und der Händler schickt es zum Umtausch.
Wenn man sich die Situation vom Support vorstellen kann, weiß man, wie man von denen schnell ein Ergebnis bekommt.
Der Support ist verbesserungswürdig aber von Äußerungen \"nie wieder\" halte ich nichts....
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Nie wieder MSI
« Antwort #12 am: 25. April 2007, 16:32:35 »

lässt sich denn nicht eine art \"fragenkatalog\" zusammen stellen?
in der art:

1. Was mache ich wenn ... ? antwort: Du musst zu der stelle oder den kontaktieren...!

2. hast du kontakt zum händler aufgenommen? antwort: Ja, half nicht weiter.
Dann gehe zu....!


so würde man das thema zumindest eingrenzen können, damit nicht jeden monat ein neuer thread ensteht (wie notnagel schon sagte)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1177512032 »
Gespeichert

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
Nie wieder MSI
« Antwort #13 am: 25. April 2007, 16:56:06 »

Zitat
Original von red2k
hättest deinen kondensator mal nicht abgebrochen...
da sind schon ganz andere missgeschicke passiert. sowas ist da noch harmlos. jedem kann mal ein missgeschick passieren auch mit einer msi-grafikkarte. da sehe ich nicht verwerfliches dran.

Zitat
Original von red2k
ich kann solche sätze nicht nachvollziehen. da wird sich beschwert wie \"schlecht\" die hardware oder support sein sollen von MSI.
musst du auch nicht nachvollziehen können. aber im rahmen der toleranz sollteste du solche einstellungen akzeptieren können.

Zitat
Original von red2k
wenn ich mir das asus forum zu meinen boards anschaue siehts dort genauso aus wie hier. und das wird bei den anderen herstellern genauso sein.
auch dort gibts nur leute die meckern.
wenn ich mich recht erinnere gibts bei MSI deutschland im support bereich keine hunderte mitarbeiter...logisch das es länger dauert wenn etliche leute ihre probleme ablassen.
das es andere genauso schlecht oder noch schlechter machen ist kein argument. fakt ist, das der service und support von msi zur zeit nicht gut oder optimal ist. wäre er gut oder optimal würden hier, wie in letzter zeit passiert, nicht so viele beschwerden antrudeln. das keine hunderte mitarbeiter sich bei msi um den support kümmern ist eigentlich auch schade. das es länger dauert ist nicht logisch aus sicht des kunden. wenn ich mein hart erarbeitetes geld in eine graka investiere erwarte ich auch einen service in angemessener zeit sollte es mal probleme geben.

lange rede kurzer sinn..... es gibt hier immer zwei sichten....die des kunden der sein geld in msi-hw investiert hat ..... und die hersteller die im rahmen des kosten- und preisdrucks abstriche machen müssen um überhaupt noch konkurrenzfähig zu bleiben. fakt ist allerdings auch, die rechnung zahlt immer der kunde, egal was passiert.

vll kommt einem hersteller ja mal die idee sich mit gutem und schnellen service von der konkurrenz abzusetzen. ich wäre auf jeden fall bereit ein paar euro mehr für hw zu bezahlen wenn ich hinterher einen blitzsauberen support bekomme. aber ich fürchtet fast, dass sich sowas in unerer geiz-ist-geil-gesellschaft nicht realisieren lässt.

ansonsten hatt unser affe mal wieder ein kluges schlusswort gefunden......

Der support ist verbesserungsfähig aber von Äußerungen \"nie wieder\" halte nichts...
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Nie wieder MSI
« Antwort #14 am: 25. April 2007, 17:02:17 »

wieso musst du mich immer so \"verbessern\"?
aber ich halte mich jetzt mal wieder an dein schönes motto, da ich ja keine ahnung habe.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1177513366 »
Gespeichert

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
Nie wieder MSI
« Antwort #15 am: 25. April 2007, 17:08:35 »

Zitat
Original von red2k
wieso musst du mich immer so \"verbessern\"?
aber ich halte mich jetzt mal wieder an dein schönes motto, da ich ja keine ahnung habe.
sry red2k, das war nicht gegen dich :kaffee

aber dein post hatte alles drin was mich in den letzten tagen so gestört hat, wenn so ein thema im forum stand.  sollten wir uns mal im rl über den weg laufen, haste ein oder mehrere bier/kaffee bei mir gut.  ;)
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.279
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Nie wieder MSI
« Antwort #16 am: 26. April 2007, 07:51:56 »

Zitat
Original von red2k
lässt sich denn nicht eine art \"fragenkatalog\" zusammen stellen?
in der art:
Könnte man mal probieren. Mal sehen, wie es meine Zeit zuläßt. Vor allem würde ich das inhaltlich hinterher mit MSI abstimmen wollen.
So ein Thema wird niemanden davon abhalten, seine Luft über schlechte Erfahrungen rauszulassen. Die wenigstens melden sich hier mit ihren positiven Erfahrungen.
2003 lernte ich Juri Bodnianski bei der CeBIT kennen und sagte ihm, daß bei meinem Board kein D-Bracket dabei war (gehörte nicht zum Lieferumfang). Zwei Tage später hatte ich es kostenfrei im Briefkasten.

Zu dem Kondensator. MSI repariert auch in Frankfurt. Die Elkos sind kein Problem. Die sind meistens vorrätig und das klappt auch. Bei den SMD-Bauteilen sieht es schlechter aus. Da geht das Board unter Umständen nach Taiwan... Ob die hier alles löten weiß ich nicht, aber alle Bauteile haben sie nicht hier, schon weil ein SMD-Bauteil seeeehr selten abgeht. (Deshalb auch die Bitte um das alte Bauteil)
Hier im Forum haben wir öfter schon die elektrischen Werte der zerstörten Bauteile über MSI besorgt und die Reparatur privat organisiert.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Buliwyf

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 281
Nie wieder MSI
« Antwort #17 am: 30. April 2007, 15:28:58 »

ich bin der meinung das ich tolerrant bin.
nur wenn ich les \"nie wieder MSI\", da krieg ich das kotzten.
da ich bis jetzt nur mit msi gute erfahrung gemacht hab und im kleinen aber feinen Fachhandel, so hab ich es bis jetzt immer erlebt, empfehlen sogar die verkäufer MSI, als eins der besten produkte.

mein Northbridgelüfter ging außerhalb der garantier kaputt, das heißt die garantie war schon über ein paar monate abgelaufen. und trotzdem hab ich mir gedacht, ich kann es versuchen, bei msi anzufragen, wegen diesem lüfter.
also bin ich ans tele und hab msi rma angerufen, der freundliche mitarbeiter hat mir dann gesagt, das ich die rechnung mit noch ein paar daten ihnen faxen soll und dann krieg ich nen neuen lüfter. und siehe da ich hab dann von MSI nen nagelneuen lüfter gekriegt.

und was ich nicht versteh, die meisten, sogar fast alle, wollen so wenig geld wie möglich ausgeben, für ihre hw oder anderes. und wundern sich wenn dann mal irgendwas langedauert, wenn denn mal was kaputt geht.
nur die firmen müssen denn preisdruck der immer von kunden ausgeht, standhalten und das geht leider nur durch einsparrung von mitarbeitern und andere sachen und leidet nun mal dann als erste abteilung der support. also versteh ich nicht wie man sich darüber dann aufregt.
Gespeichert
Mein System und meine HP gibt es hier

Bilder werd ich noch nachreichen von meinem PC

DeCore

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Nie wieder MSI
« Antwort #18 am: 02. Mai 2007, 22:56:17 »

Entschuldigt, das Ich meinen Neulings Senf hier mal abgeben muss.

Sicherlich ist kein Hersteller in der Lage seine Produkte vor allem bei ganz neunen Baureihen an die 100% zubringen im gröbsten sind es 90% mehr wird auch nie gehen.

Ich war vor kurzem noch ein Elitegroupe Junkie habe Gute und Schlechte Erfahrungen gemacht, war aber mit dem Service und der Kulanz Seitens Elitegroupe immer zufrieden.

Jedoch hab Ich ganz entschieden was dagegen, wenn Hersteller ein Produkt anbieten und bestimmte Feature gesondert vor gehoben werden und diese auch in den Feature Listen auftauchen, diese aber erst gar nicht im Produkt verbaut werden.

Ich hab mir das K9NGM2-FID gekauft, beim ersten studieren gefiel mir die Spezifikationen und die dort präsentierten Feature zum beispiel; das Core Center diese ist in keinem der K9NGM2 verbaut wird aber weiterhin beworben und in der Feature Liste angezeigt.

Mag sein, das MSI hier mal richtig geschlampt hat, aber für mich der mal was neues Ausprobieren wollte, ein ganz schlechter Zeitpunkt um einen Kunden zugewinnen.

So..... jetzt ist der Frust erstmal Weg.... 8)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1178139905 »
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
Nie wieder MSI
« Antwort #19 am: 02. Mai 2007, 23:18:39 »

Hallo DeCore,

Core Center ist eine Software du meinst sicher den CoreCell Chip und der ist auf dem Board vorhanden wenn man der deutschen HP von MSI glauben kann.. :rolleyes:

Zitat
MSI behält sich Änderungen im Layout und Lieferumfang vor, das es mehrer Versionen von diesem Produkt gibt, sind auch auf den Webseiten unterschiedliche Aussagen zu finden.
Das hast du ja schon gefunden!

Auf der TW Seite gibt es für das Board kein Core Center dann ist auch kein Corecell verbaut.
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]