K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(  (Gelesen 7251 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #20 am: 21. Mai 2007, 13:53:06 »

Zitat
Original von Djaptsche
Aber 600watt das is doch schon fast Starkstrom!  8o
is es wirklich notwendig das dass so viel Power haben muss?
Gibts da net ne Sparsammere methode ,meine eltern drehen ja dann durch ,wenn der Stromzähler  flikflaks macht  :motz
400 wären noch im rahmen denk ichma

jo, ein irrglaube der sich immer noch hartnäckig hält.

ein netzteil verbraucht nur soviel strom wie die angeschlossenen komponenten benötigen.

benötigen deine rechnerkomponenten z.b. 380 watt so werden auch nur diese vom netzteil zur verfügung gestellt, egal ob das nt eine max-leistung von 400, 700 oder 1000 watt hat. aus diesem grund ist es egal welche nt-leistung du kaufst. es wird eh nur das in die stromrechnung einfliessen was deine kompronenten benötigen.

klar kannste ein 400 watt nt kaufen, sollte auch funzen sofern auf der 12v-schiene genügend ampere zur verfügung gestellt wird. allerdings wenn du mal aufrüsten willst, speziell bei den grakas und du dir ne 8800 gts oder gar gtx holst, dann ist auch wieder ein neues nt fällig. alles jetzt nicht kleckern sondern gleich klotzen, das spart auf lange sicht wieder euronen.
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

Djaptsche

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #21 am: 21. Mai 2007, 14:11:12 »

hmm habe ein Nt gefunden
es ähnelt den werten von Zoriel(+3,3V 30A, +5V 32A, +12V 36A, -5V 0,5A, -12V 0,8A, +5VSB 3,0A)

 aber meins ist nur mit 300watt! guckt ma selber

+3,3V                    28 A
+5Vsb                    2 A
+5V                    30 A
-5V                    0,5 A
+12V Gesamt    15 A
-12V                    0,8 A

http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=70554&showTechData=true

würde dies auch funktionieren?
Gespeichert

Djaptsche

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #22 am: 21. Mai 2007, 14:12:20 »

:wall :wall :wall ach ich Idiot!  :wall :wall :wal
 
12V=15A lol
Gespeichert

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #23 am: 21. Mai 2007, 14:16:39 »

:] keine widerrede  ;)

nt sollte mindestens 20-25ampere auf der 12v leitung zur verfügung stellen.

wenn du nicht so viel geld ausgeben willst und trotztdem ein einigermassen gutes und leises nt suchen dann geh mal zu ebay.

netzteil lcpower 550watt

gibts für unter dreissig euronen und hat gute leistungswerte. auch wenn dies nicht unter markentnetzteile fällt ist es jedoch unter den billignetzteilen der rolls-royce. hab das selber, erst in meinem rechner und dann im rechner meiner tochter. leistet schon seit über drei jahren mir gute dienste. auch overclocken ist mit dem nt drin.
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

Djaptsche

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #24 am: 21. Mai 2007, 14:29:49 »

aws bedeutet es denn wenn da immer in der beschreibung steht:
+12V1    14 A
+12V2    15 A
-12V    0,5 A

sind dies 2x12V anschlüsse? oder wie wird es hier gerechnet?
da ich irgentwie keins finde was eine Ampere zahl von 20-25....

ah ich seh grade das jabberwoky mir ein tip gegeben hatt....
DANKE!!!

Doch leider is nur 1angebot mit 6tage zum bieten kein sofortkauf:(
Gespeichert

Djaptsche

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #25 am: 21. Mai 2007, 14:49:18 »

YEAH HA! :lala

Hab vielleicht ein neues Nt gefunden

http://www.compito.de/cgi-bin/shop/front/shop_main.cgi?func=det&session=1&artnr=1007&rub1=Netzteile&rub2=LC%2DPower&wkid=86506128875117

So dass muesste reichen oder?!

Hab ja das MSI K8T Neo2 Mainboard
Gespeichert

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #26 am: 21. Mai 2007, 15:02:07 »

der link geht nur auf die startseite des shops. :]

wenn du die lc power-nt´s meinst, ja. das für ~36 euronen reicht für deine jetzige config. das für ~ 50 euronen hat etwas mehr leitungsreserven durch die 2x12v.

aber bedenke das beide nicht für weitere aufrüstungen geeignet sind. das für 50 euronen ist bedingt für grössere systeme geeignet. also jetz prüfen ob es nicht doch was besseres sein soll. allerdings werden locker so um die 100-150 euronen zusammen kommen. wenn du in absehbarer zeit keine weiteren aufrüstungen geplant hast, nimm das für 36 euronen.
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

Djaptsche

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #27 am: 21. Mai 2007, 15:59:19 »

Ok dann denke ich mal werde ich es mir bestellen
Vielen Dank nochma!

yeah LvL up!
Gespeichert

Djaptsche

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #28 am: 30. Mai 2007, 10:48:07 »

AHHHHHHHHHHHHHHHHH! :wall :wall :wall

Hab mir nu das Netzteil bestellt es hatt folgende Werte:
Anschlüsse:
7x 4-polige Stromanschlüsse
2x Floppy Anschlüsse
1x Anschluss für Dual-Boards (Secondary Power)
1x Pentium IV Stecker
1x S-ATA Strom-Anschlüsse
1x 20-poligen ATX-Stecker inkl. Adapter auf 24-Pol ATX

Gesamtleistung   +3,3V   +5V    +12V   -12V   -5V   -5Vsb
550 Watt   32A   40A   24A   1,0A   0,5A   2,0A

Aber wie der zufall will klappt es net ,selbe reaktion wie beim alten Mainboard
dreht sich ne hundertstell sekunde dann is still stand, hab daraufhin mal
den \"D-Bracket2\" angeschlossen is son gerät mit 4led´s was bei der fehlererkennung helfen soll ,doch dies leuchtete ebenfalls ne hunderstell sec. aber alle lichter waren rot.
was nu?
Zum Computerfritzen gehen? und teures Geld verschwenden?
BIDDE BRAUCH EURE HILFE :baby:
Gespeichert

Malsbier

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 163
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #29 am: 30. Mai 2007, 11:34:11 »

Hallo Djaptsche,

schau mal hier rein da wird das D-Bracket2 erklärt mit den Fehlermeldungen hier ist der Link:das D-Bracket und der POST-CODE vom Board

der hilft bei der Fehlermeldung und überprüfe bitte den 1. Schritt.


Gruss Malsbier :winke
Gespeichert
K8N Neo4-F(PCB3.0),
Bios: 5.3 ,
CPU:Toledo X2 4800+(Sockel 939),
Geforce 7900GT,
Speicher:G. Skill F1-3200PHU2-2GBNS
SCSI Controller: Tekram DC390U,LG
GSA-4167B DVD-Brenner
LG-DVD-ROM DRD8120 B,
Ricoh CD-R/RW MP7060S,
HDD Samsung HD401LJ SATA2 und Samsung SP0812N PATA,
Sound: on Board,
Gehäuse: Thermaltake Xaser III,
NT: Enermax Liberty ELT500AWT
Window XP Pro Servicepack 3

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #30 am: 30. Mai 2007, 12:06:29 »

alle stromversorgungen angeschlossen?

1 x 20 (24) poligen
1 x 4 ( 8 ) poligen

wenn ja, dann mobo aus dem gehäuse raus und minimal-konfig testen. heisst, nur 1 ram, graka und tastatur, sonst nix. alle laufwerke vom strom und mobo abklemmen.

cmos-reset bei gezogenem netzstecker durchführen.

netzteil sollte auf jeden fall reichen. allerdings soll neuware auch mal kaputt sein. wenn möglich das neue nt an einem funktionierenden sys testen.
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

Djaptsche

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #31 am: 30. Mai 2007, 12:31:26 »

Also das Nt haut hin habs ja grad laufen,
Bei den polen waren alle angeschlossen 20ger und 4er

Aber was is denn Cmos reset?

Und wegen diesen D-Bracket ,hatte es ja dranne zeigte mit alle 4 leds rot an aber eben nur für eine hundertstell sekunde heißt das nu Prozessor ist defekt oder nicht richtig installiert
- BIOS-Baustein defekt oder nicht richtig installiert
- CMOS-Batterie defekt oder leer
- Mainboard/Chipsatz defekt
- Mainboard bekommt vom Netzteil kein Power-Good-Signal.
Diese Anzeige kommt auch bei elementaren Fehlern, wie einer defekten oder unzureichenden Stromversorgung.
JPW1 angeschlossen? (4-polig für zus. 12V)

Wenn ja SCHEIbenkleister
Gespeichert

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #32 am: 30. Mai 2007, 12:44:38 »

cmos reset wie mache ich das -> *** findest du hier ***

woher weisst du das das nt hinhaut. dein rechner läuft dioch net damit, oder haste es in nem anderen schon probiert?

meine tips mit minimal-config schon probiert. erst im eingebauten zustand dann im ausgebauten zustand.

wenn möglich auch mal nich ne ander graka probieren.

...... und vor allem ruhe bewahren. operative hektik führt zu schlampigkeitsfehler  =)
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

xray01

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 121
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #33 am: 30. Mai 2007, 13:18:05 »

Zitat
hab daraufhin mal
den \"D-Bracket2\" angeschlossen is son gerät mit 4led´s was bei der fehlererkennung helfen soll ,doch dies leuchtete ebenfalls ne hunderstell sec. aber alle lichter waren rot.

Welches MSI K8T Neo2 hast Du denn? Das K8T Neo2 v2.0 hat keinen Anschluß für ein D-Bracket.
Gespeichert

Djaptsche

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #34 am: 30. Mai 2007, 15:09:27 »

Das Nt hab ich an nen anderen Boardgetestet und es lief 1a
hab das Mainboard ausgebaut mit der \"minimal config\" gestartet wie befohlen
Und.... ES LIEF
ABER!
wenn ich es wieder im Gehäuse einbaue ,geht es sofort wieder aus!
kann es sein das da irgentwie ein wackelkontakt ist?
Muss dazusagen  das in meinen gehäuse net alle schrauben vorhanden sind die benötigt werden um das \"Mobo\" zubefästigen.Es sind 3skt. dieaufmeinen \"Mobo\"liegen 1oben das andere mitte und unten links.<-------(glaub  damit könnt ihr nichtviel anfangen,brauch sehr viel fantasie)
Gespeichert

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #35 am: 30. Mai 2007, 15:20:27 »

Zitat
Original von Djaptsche
Muss dazusagen  das in meinen gehäuse net alle schrauben vorhanden sind die benötigt werden um das \"Mobo\" zubefästigen.Es sind 3skt. dieaufmeinen \"Mobo\"liegen 1oben das andere mitte und unten links.<-------(glaub  damit könnt ihr nichtviel anfangen,brauch sehr viel fantasie)

 =) wohl war, das erfordert allerdings phantasie. nun gibt es zwei möglichkeiten.

- erstens das mobo einen wackelkontakt und beim reinschrauben ins gehäuse wird der aktiv

- zweitens, du hast das mobo mit einer schraube festgeschraubt mit der man das nicht tun sollte. somit wird ein kurzschluss ausgeführt.

ein mobo wird mormalerweise mit 9 schrauben im gehäuse befestigt. drei an der front, drei in der mitte, drei am moborand innerhalb des gehäuses. allerding hat ein mobo gelegentlich mehr gebohrte löcher die aber nicht für die befestigung im gehäuse gedacht sind. suche die löcher die ein verstärckung (metallrand) haben. besorge dir die fehlenden schrauben und befestige das mobo ordentlich. nur so und nicht anders wird ein mobo eingebaut. achte auch drauf das die abstandhalter im gehäuse (wo das mobo aufgelegt wird) nur dort vohanden sind wo auch ein loch für die verschrauibung vorgesehen ist.
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

Djaptsche

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #36 am: 30. Mai 2007, 17:11:07 »

:D

wegen 2tens

Ich benutze die von mainboard \"Mobo\"mitgelieferten Schrauben (nun is wieder phantasie gefragt)  ;) Es sind solche flachkopfschrauben mit 6seiten ,kreuzschlitz
Sind die gleichen wie beider festplatte ,bei mir zumindestens^^

Achja ich war beim Computerhändler meines vertrauens der eine ladenflächen von ca.2,5m²  und 2 Grafikkarten im angebot hatt.
Der meinte das dies ein Kurzschluss ist das DADURCH VERUSACHT WIRD WEIL:
Die abstandshalter fehlen
daraufhin sagte ich ihn dasich an meinen gehäuse keinen schrauben mehr befestigen kann da ich es neu lackiert hatte und die gewinde dadurch nichtmehr vorhanden sind.Er wollte mir dann ein  GEBRAUCHTES gehäuse andrehen(da er momentan keins hatte und erst eins bestellen müsste).Es war ein PentiumIIgehäuse
für schlappe 20\"euronen\"euro. =)

P.s: Wer erfindet eigentlich diese kürzel wie \"euronen\" und \"Mobo\"
        finde es so lolig^^
Gespeichert

xray01

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 121
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #37 am: 30. Mai 2007, 19:04:40 »

Zitat
da ich es neu lackiert hatte und die gewinde dadurch nichtmehr vorhanden sind.

Hast du das Gehäuse auch innen lackiert? Die Gewindbohrungen sind aber dadurch nicht verschwunden. Besorg Dir doch einen Gewindbohrer und schneide die Gewindebohrungen nach, wenn die Farbe die Bohrungen verschlossen hat. Müßte M3 sein.
Gespeichert

Djaptsche

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #38 am: 31. Mai 2007, 11:41:04 »

ok dann werde dies ersta probieren.
Gespeichert

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
K8T Neo2 V2 bekommt keinen Strom :(
« Antwort #39 am: 31. Mai 2007, 14:18:27 »

Zitat
Original von Djaptsche
Der meinte das dies ein Kurzschluss ist das DADURCH VERUSACHT WIRD WEIL:
Die abstandshalter fehlen
daraufhin sagte ich ihn dasich an meinen gehäuse keinen schrauben mehr befestigen kann da ich es neu lackiert hatte und die gewinde dadurch nichtmehr vorhanden sind.

 8o 8o 8o

verschone uns bitte mit weiteren beschreibung oder schlimmer noch mit photos. ich fürchte da bekomme ich einen schreikrampf wenn ich das sehe.  :lach

die abstandshalter haste noch, oder. unbedingt verwenden alle 9. ansonsten glaube ich, dass dein \"grosshändler\" dir hier gerne beiseite steht und tatkräftig mithilft.

20 oken für ein gebrauchtes pentiumII gehäuse halt ich für übertrieben. für 30-40 oken sind auch gute neue schon zu haben. dazu wäre es aber vll sinnvoller einen händler aufzusuchen der etwas mehr im angebot und platz für 2 grakas hat.
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64