Truecrypt - Mounten
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Truecrypt - Mounten  (Gelesen 3926 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.962
Truecrypt - Mounten
« am: 29. März 2007, 14:24:11 »

Ich brauche dringend hilfe mit Truecrypt.

Ich habe unter Windows auf eie Externe  Festplatte folgende aufteilung gemacht.

[FAT32 unverschluesselt][FAT32 verschluesselt][NTFS verschluesselt] = 120GB

Nun will ich unter Linux zb. die 1. verschluesselte Fat Partition! nicht File mounten.
Wie mache ich das? Wie finde ich heraus was fuer einen \"Pfad\" diese Partition hat?


Danke im Vorraus.
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

nixen

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 249
Truecrypt - Mounten
« Antwort #1 am: 29. März 2007, 17:20:24 »

Das müßte als root mit folgendem Befehl gehen:

fdisk -l /dev/hda

allerdings muß du \"hda\" durch deine Festplatte ersetzten, \"hda\" steht ja für die erste parallel angeschlossenen Platte.
Gespeichert
mfg nixen

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.962
Truecrypt - Mounten
« Antwort #2 am: 29. März 2007, 17:39:08 »

hda die erste Parallel angeschlossene?

Also ich hab mal die Partition die sichtbar is angegeben also
[FAT32 unverschluesselt][FAT32 verschluesselt][NTFS verschluesselt] = 120GB

Zitat
linux-sltl:~ # fdisk -l /dev/sdb5
>>sdb5<< ist die erste Partition.


Von den anderen Partitionen die sich auf der Platte befinden kenn ich
keine Pfade denn sie werde nirgends angezeigt. Normalerweise dann nur
in Truecrypt.

Danke erstmal fuer deine Hilfe!
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

nixen

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 249
Truecrypt - Mounten
« Antwort #3 am: 29. März 2007, 18:54:00 »

Ist bei mir auf jedenfall so, hda erste pata, sda erste sata usw...
Gespeichert
mfg nixen

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.962
Truecrypt - Mounten
« Antwort #4 am: 30. März 2007, 06:00:48 »

Ja gut aber ich will direkt die Truecrypt verschluesselte Partition mit Truecrypt mounten.
Wiegesagt diese befindet sich auf einer USB Festplatte.

Deswegen bringt mir hda, sda .. relativ wenig. sorry.

Finde leider auch nichts bei Google dazu aber will aber die Partitionen auf jedenfall verschluesselt haben. Unter WIndows klappt ja alles Prima. Gibt es unter Linux fuer Truecrypt denn kein grafisches Interface?


Danke nochmal


Edit:

Omg Partitionen kann ja mit dem Partitionsmanager lesen -.- Jedenfalls ihre bezeichung .. darauf bin ich nicht gekommen ^^

OK soweit bin ich nun :         (Mal sehen ob ich noch das Mounten ueber Truecrypt schaffe)  =)

Zitat
linux-sltl:~ # fdisk -l /dev/sdc6

Disk /dev/sdc6: 75.1 GB, 75162576384 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 9137 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/sdc6 doesn\'t contain a valid partition table
linux-sltl:~ # mount fdisk -l /dev/sdc6
mount: special device fdisk does not exist
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1175251555 »
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""