Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K8T Neo ATA Problem  (Gelesen 2107 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

_iggy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
K8T Neo ATA Problem
« am: 26. März 2007, 21:53:48 »

Hallo liebe Gemeinschaft,

bin und war schon immer mit meinem MSI K8T Neo Board (amd 64 +3000 + 1,5 gb ddr) zufrieden. Bisher habe ich nur IDE Schnittstellen genutzt.

Nun habe ich mir die Tage eine 320 GB große Sata Festplatte von Seagate gekauft.
Leider erkennt mein Board diese nicht.
Wurde das Problem vllt öfters angesprochen? Für eine schnelle und einfache Lösung wäre ich sehr dankbar!

Falls mehr Information gebraucht werden, ich bin immer bereit!

Leider hat mir das MSI Supportteam nicht geantwortet und das schon seit 9 Tagen.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.432
K8T Neo ATA Problem
« Antwort #1 am: 26. März 2007, 22:00:05 »

Ist die neue Platte eine SATA300-Platte? Dann mußt Du einen Jumper setzen, damit sie SATA150-kompatibel wird. ;)
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

_iggy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
K8T Neo ATA Problem
« Antwort #2 am: 26. März 2007, 22:06:11 »

Ja ist eine, habe den Jumper auf 150 umgesetzt  ;)
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.432
K8T Neo ATA Problem
« Antwort #3 am: 26. März 2007, 22:20:32 »

Und, läuft...?
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

_iggy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
K8T Neo ATA Problem
« Antwort #4 am: 26. März 2007, 22:25:03 »

Nein, was ich als erstes gemacht habe, ist den Jumper umgesetzt. Egal ob der sich auf 150 oder 300 befindet, das Board erkennt die Platte nicht.

Habe auch versuch das BIOS auf seine standart Einstellugen zu setzten, hilft auch nicht.
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.464
K8T Neo ATA Problem
« Antwort #5 am: 26. März 2007, 23:55:22 »

Richtigen CMOS Reset>  siehe meine Signatur.

|||||||||
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

_iggy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
K8T Neo ATA Problem
« Antwort #6 am: 28. März 2007, 16:34:48 »

Ich danke ich schonmal für eure Hilfe.

Habe alles wie es in der Beschreibung steht gemacht .. beim Booten (2 Screen, kurz bevor man ins BIOS reingeht, steht die Platte als ATA im Master-Bereich) und im BIOS wird Sie ebenfalls angezeigt (mehr oder weniger, da steht von wegen RAID bla bla uns paar Zahlen).

Sobald ich versuche WIN zu installieren, sagt mir die Installation, dass kein DEatenträger gefunden werden konnte. Die Platte ist auch nicht defekt, habe sie auf den Rechner meines Freundes getestet.

Habt ihr vllt weitere Ideen?
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.432
K8T Neo ATA Problem
« Antwort #7 am: 28. März 2007, 17:12:54 »

Schon mal ein BIOS-Update gemacht?
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

_iggy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
K8T Neo ATA Problem
« Antwort #8 am: 28. März 2007, 20:20:49 »

Nein, muss das sein?
 Normalerweise sollte das Board auch mit dem \"alten\" BIOS problemlos funktionieren.

Ich hab schonmal ein BIOS geflashed, und das nur, weil das Diskettenlaufwerk im Arsch war.

Sowas möchte ich auf keinen Fall nochmal reskieren!
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
K8T Neo ATA Problem
« Antwort #9 am: 28. März 2007, 20:25:13 »

Zitat
da steht von wegen RAID bla bla uns paar Zahlen
Was steht denn da genau und was hast du im BIOS eingestellt...SATA oder RAID?
Gespeichert
Thomas