Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K8N SLI Bios  (Gelesen 7239 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DJ-Killer

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
K8N SLI Bios
« Antwort #20 am: 24. März 2007, 14:19:18 »

Zitat
Original von Jack the Newbie
Und den Onboard-Sound hattest Du auch abgeschaltet, bevor Du ein neues BIOS geflasht hattest, als das Stotter-Problem auftrat?

Um was für Soundkarten handelt es sich und hast Du dafür die nötigen Treiber installiert gehabt?

nein den hatt ich auf auto stehen, und im windows unter sound einstellungen auf C-Media gespeichert.
Hatte es mal auf deaktiviert gemacht aber kein unterschied.

Es handelt sich um Ultron PCI Soundkarten 5.1 die treiber hatte ich von Original CD.


Kann aber nun nicht sagen ob bei der neuen karte auch so der fall da ich ja nix erkannt wird.
So ich mal eben bis 14:30 uhr offline gehen.
Gespeichert

DJ-Killer

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
K8N SLI Bios
« Antwort #21 am: 24. März 2007, 15:03:35 »

habe nun mal cmos gemacht und steckleiste entstöselt und noch mal versucht das Bios zu Updaten.

Aber das problem besteht weiter  ;(
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
K8N SLI Bios
« Antwort #22 am: 24. März 2007, 15:04:49 »

mit welcher methode versuchst du denn welches bios zu flashen?
wäre vllt. wichtig, das mal anzugeben.
Gespeichert

DJ-Killer

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
K8N SLI Bios
« Antwort #23 am: 24. März 2007, 15:09:05 »

also ich mache es unter Windows da ich kein floppy habe.

Bios Version 1.8 is drauf und versuche es durch eine gleiche version zu ersetzten

MS-7185 (K8N SLI-F)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1174745362 »
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
K8N SLI Bios
« Antwort #24 am: 24. März 2007, 15:13:01 »

das wird dir gar nichts nützen. welche unterschiede sollen 2 gleiche versionen denn haben?

du kannst da nur im bios die default einstellungen laden.

unter windows flashen ist nach der meinung von sehr vielen leuten der falsche weg.
man sollte sowas unter dos machen.
alle infos zum thema bios flashen stehen in meinem ersten beitrag zum thema.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
K8N SLI Bios
« Antwort #25 am: 24. März 2007, 15:14:34 »

- Lass das mal erstmal sein mit dem BIOS.  Und mach einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker.

- Dann schalt den Onboard-Sound ab und schau, ob Du durch installation der Treiber was erreichen kannst.

- Schau in Deinen Geräte-Manager nach, ob die Geräte in irgendeiner Form angezeigt werden.

Editieren:

Zitat
Bios Version 1.8 is drauf und versuche es durch eine gleiche version zu ersetzten

Was ist das für ein Unsinn? (Entschuldigung)  Du willst die gleiche Version nocheinmal flashen?  Was genau soll das bringen?

Hast Du Gund zu der Annahme, dass etwas feherhaft geflasht wurde?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1174745793 »
Gespeichert

DJ-Killer

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
K8N SLI Bios
« Antwort #26 am: 24. März 2007, 15:22:12 »

Zitat

Was ist das für ein Unsinn? (Entschuldigung)  Du willst die gleiche Version nocheinmal flashen?  Was genau soll das bringen?

Hast Du Gund zu der Annahme, dass etwas feherhaft geflasht wurde?

nur ein versuch  :D kp plan ob das geht oda nicht.

ein bildchen hab ich da ;)

Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
K8N SLI Bios
« Antwort #27 am: 24. März 2007, 15:24:09 »

Wie gesagt, schalt den Onboard sound ab und hau die Treiber für Deine PCI-Soundkarte drüber.

Das mit Deinem BIOS nicht viel zu tun, dass Dir der Gerätemanager ein unbekanntes Gerät anzeigt.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1174746312 »
Gespeichert

DJ-Killer

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
K8N SLI Bios
« Antwort #28 am: 24. März 2007, 15:28:27 »

das is ja auch ein problem, wenn ich die treiber installieren will, ist das bild zwar da das er es angblich macht aber hatte das schon die ganze nacht mal da gehabt er kommt nicht zum ende oda so, und wenn ich beende sagt er erfolgreich installiert und starte dann neu aber dann is immer noch das gleiche problem soundkarte wird nicht erkannt und wird nirgends angezeigt egal ob im bios da deaktiviert ist oder nicht, habe auch schon die standart-treiber vom onboard sound alle runter deinstalliert aber nüx  ?(
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
K8N SLI Bios
« Antwort #29 am: 24. März 2007, 15:30:41 »

Was für ein Betriebssystem verwendest Du genau und wie lautet die Bezeichnung Deiner Sound-Karte? Vorraussetung ist, dass man die richtigen Treiber verwendet....
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1174763260 »
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
K8N SLI Bios
« Antwort #30 am: 24. März 2007, 15:30:47 »

ist c-media deine soundkarte oder der onboard soundchip?
das gerät mit dem gelben fragezeichen ist übrigens das \"C-Media\"

ist es onboard, dann im bios deaktivieren! wenn du eine extra soundkarte drin hast
Gespeichert

DJ-Killer

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
K8N SLI Bios
« Antwort #31 am: 24. März 2007, 15:36:47 »

C-Media is von der Soundkarte, das sind die richigen treiber die ich habe, werden ja wohl keine falsche treiber bei legen ;)
funktionierte ja auch auf mein epox board.

onboard is deaktivier worden.


mein bs ist: Windows XP Pro SP2 (von 2004) neuere liefen instabil und musste fast alle 3-4 woche neu Formatieren  X(

http://www.ultron.de/v2index.php?WGType=Soundkarten&n=w3&kid=b30595da5c42b2726da38c158e10d1ca&l=de&artnr=8035

Soundkarte ultron UltraSound PCI 6 Kanal 5.1 retail
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1174748325 »
Gespeichert

DJ-Killer

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
K8N SLI Bios
« Antwort #32 am: 25. März 2007, 19:57:03 »

mal eben ne andere frage: wie sieht die boot.ini für ein memory stick aus ? bzw wie schreibe ich die ?
wollt mal versuchen die 1.7 version draud zu spielen
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
K8N SLI Bios
« Antwort #33 am: 25. März 2007, 20:01:29 »

boot.ini?

für einen memory stick brauchst du keine boot.ini.
das mainboard muss booten per usb unterstützen.
und auf dem usb stick sollten die systemdateien kopiert sein (ähnlich einer win98 startdiskette) ---> lesen!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1174845710 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
K8N SLI Bios
« Antwort #34 am: 25. März 2007, 20:03:16 »

Lass Dir nocheinmal gesagt sein, dass ich es nicht für eine gute Idee halte, ein offensichtliches Treiberproblem mit BIOS-Experimenten kurrieren zu wollen.

Wieauchimmer: Mit der Boot-INI ist das nicht getan:

BIOS-Update im Detail
Gespeichert

DJ-Killer

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
K8N SLI Bios
« Antwort #35 am: 26. März 2007, 00:47:26 »

der fehler wird doch wohl nun nicht urplötzlich an windows liegen ?

habe es schon auf ne andere platte installiert und der fehler bleibt trotzdem das die hardware nicht erkannt wird.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
K8N SLI Bios
« Antwort #36 am: 26. März 2007, 01:30:06 »

Du hast doch ein paar Beiträge weiter oben bereits einen Screenshot zur Verfügung gestellt, in dem eindeutig zu sehen ist, das ein unbekanntes Gerät erkannt wird.  Bekannt machst Du Windows dieses Gerät nur, in dem Du die richtigen Treiber lieferst.  Wenn das Treiber-Setup-Programm nicht richtig funktioniert, dann versuche mal die Treiber manuell zuzuweisen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1174865429 »
Gespeichert

DJ-Killer

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
K8N SLI Bios
« Antwort #37 am: 26. März 2007, 02:58:08 »

ja das geht alles nicht weil dann kommt die meldung das die hardware nicht richtig konfiguriert ist
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
K8N SLI Bios
« Antwort #38 am: 26. März 2007, 08:27:27 »

Hast Du einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker endlich mal nachgeholt?
Gespeichert

DJ-Killer

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
K8N SLI Bios
« Antwort #39 am: 27. März 2007, 03:55:10 »

jau, habe ich gemacht,
gebraucht hat es auch nix  ?(
Gespeichert