K9N Neo: Fatal Error
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K9N Neo: Fatal Error  (Gelesen 6599 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

baer-x

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K9N Neo: Fatal Error
« Antwort #20 am: 15. März 2007, 10:14:56 »

So, CMOS über Nacht gelöscht (abgezogener netzstecker und Batterie ausgebaut).
Hat leider nichts gebracht.
Ich werde jetzt mal bei MSI nachfragen, was ein neues Bios kostet.
Gespeichert

NormanG

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K9N Neo: Fatal Error
« Antwort #21 am: 15. März 2007, 10:27:13 »

Wenn Du direkt beim Einschalten CTRL-Home gedrueckt haelst, greift er dann verzweifelt auf die Diskette zu (koennte allerdings sein, dass Du dazu eine \'echte\' Floppy anschliessen musst - kA)?
Gespeichert

baer-x

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K9N Neo: Fatal Error
« Antwort #22 am: 15. März 2007, 12:33:07 »

nöö, tut er nicht, weder auf USB noch auf ne normale Floppy

MSI will 15€ fürs Flashen wenn ich das Bios einschicke, kann man ja noch verschmerzen. Ich wollte den Rechner nur bis Sonntag fertig haben, das wird wohl nix.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.356
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
K9N Neo: Fatal Error
« Antwort #23 am: 15. März 2007, 12:50:04 »

Es gibt Servicefirmen, da bekommst du einen neuen BIOS-Chip (programmiert) ganz schnell für 12€ (inkl. Versand). Such mal bei ebay oder hier im Forum... Wenn du das Geld schnell überweist, kann der Chip Samstag bei dir sein...
Wenn du denen die 1.6 mailst, machen die auch das drauf. Warum die 1.6 noch nicht Online ist, weiß ich nicht...
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Chris213

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
K9N Neo: Fatal Error
« Antwort #24 am: 04. Mai 2007, 02:20:43 »

Moin moin,

tja, so wies aussieht, habe ich exakt das gleiche problem. Gleiches Board, gleiches Vorgehen...kommt mir beim Lesen wie ein Deja-Vu vor.

Nun, nachdem das geklärt ist, wüsste ich natürlich unheimlich gern, wie die Geschichte ausging. Hab heut meinen neuen Rechner bekommen und kann nix machen, sehr ärgerlich...

Also, bitte um Hilfe!

Gruß Chris
Gespeichert

baer-x

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K9N Neo: Fatal Error
« Antwort #25 am: 04. Mai 2007, 08:33:15 »

Hab das Bios eingeschickt (über ebay gesucht und dann direkt angerufen). 10@ mit in den Briefumschlag und zwei Tage später hatte ich das Teil wieder. eingebaut, lief sofort!
Finde ich etwas peinlich für MSI, dass man es schafft durch ein einfaches Update alles hinzurichten. Bei anderen Herstellern ist es auch nicht nötig, nach einem Update das CMOS RAM zu löschen.

Gruss
Dirk
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.208
K9N Neo: Fatal Error
« Antwort #26 am: 04. Mai 2007, 08:48:01 »

Zitat
Original von baer-x
Bei anderen Herstellern ist es auch nicht nötig, nach einem Update das CMOS RAM zu löschen.

Wo hast Du das denn her? Im allgemeinen ist nach einem BIOS-Upgrade ein CMOS-Clear nicht nötig. Ab und zu kann es jedoch zu Problemen kommen, die durch ein CMOS-Clear zu bereinigen sind. Und das ist völlig unabhängig vom Mainboard-Hersteller. :rolleyes:
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

baer-x

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K9N Neo: Fatal Error
« Antwort #27 am: 04. Mai 2007, 17:20:04 »

ich habs jedenfalls noch bei keinem Update machen müssen und auch noch nie in den Flashanleitungen was dazu gelesen.
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
K9N Neo: Fatal Error
« Antwort #28 am: 04. Mai 2007, 17:30:04 »

auf den seiten von MSI wird ausdrücklich darauf hingewiesen.
wie wiesel201 schon sagte: im allgemeinen

hast du es schonmal erlebt wenn ein board nach einem bios update nicht mehr geht?
schuld war ein fehlender cmos reset!
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.208
K9N Neo: Fatal Error
« Antwort #29 am: 04. Mai 2007, 18:56:57 »

Nur weil Du etwas nicht gelesen hast, heißt es nicht, daß es nicht geschrieben steht!
Z. B. Hier bei ASUS oder hier bei Gigabyte. Wer lesen kann ist klar im Vorteil... 8)
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

baer-x

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K9N Neo: Fatal Error
« Antwort #30 am: 04. Mai 2007, 19:34:37 »

ich habe nie behauptet, dass es nirgends geschrieben steht, ich habe gesagt, ich habe es nicht gelesen und es war bis jetzt auch nicht notwendig.

Bis jetzt liefen alle Updates (sowohl Eprom brennen als auch Flash Update) problemlos ohne CMOS Reset.

Im Allgemeinen beschränken sich die Anleitungen zum Flashen darauf, wie man eine Dos Bootdisk erstellt und sind meiner Meinung nach (zumindest am Anfang) eher für DAUs geschrieben. Ist natürlich mein Fehler, dass ich das dann nicht bis zum Ende lese aber man kann halt immer dazulernen.

Ich finde es halt verwunderlich, dass das jetzt nach 15 Jahren PC Erfahrung das erste mal aufgetreten ist. Wenn sich mit einer neuen Firmware Version die Belegung des CMOS so grundlegend ändert hätte ich erwartet, dass das Flashprogramm den CMOS Inhalt gleich richtig umkopiert, die alte Version wird ja zumindest von einigen Flash Utilities ausgelesen.

Wie auch immer, ich hab was dazu gelernt und das ist doch immerhin auch ein Erfolg

Gruss
Dirk
Gespeichert

Chris213

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
K9N Neo: Fatal Error
« Antwort #31 am: 04. Mai 2007, 20:04:47 »

Welches Bios hast du denn jetzt drauf? Hab mir nen Chip mit 1.6 bestellt...

Gruß Chris
Gespeichert

baer-x

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
K9N Neo: Fatal Error
« Antwort #32 am: 04. Mai 2007, 21:07:16 »

ich hab auch die 1.6, lief danach sofort wieder.

Gruss
Dirk
Gespeichert