Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!  (Gelesen 10720 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

GrisuMZ

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« am: 13. März 2007, 19:06:36 »

habe eine nagelneue X1650XT (meine 1. PCI-E Karte) und ohne das ich irgendeine Anwendung laufen hatte die Grafiklastig wäre, meldet mir Catalyst das die Temperatur \"kritisch\" sei.

Ein Blick ins Catalyst Control Center zeigte schnell: 105°C !!!!
Und nein: die Karte ist keine Sekunde übertaket worden !

ich habe nach der Umrüstung meines PCs (Motherboard, CPU, Grafikkarte, Festplatte und Ram) nicht alle Programme installiert und frage mich wohin das führen soll, wenn schon im Windows-Desktop 105°C erreicht werden....

HILFE !

PS: habe das Gehäuse geöffnet und aktuell liegt die Temperatur bei 102°C !! Wärend die CPU Temperatur bei 35°C lliegt...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1173809248 »
Gespeichert

warlock-666

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.139
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #1 am: 13. März 2007, 19:14:46 »

Also, die Temperatur für idle ist definitiv zu hoch. J

etzt kommts zur Ursachenforschung.

1. Die Diode zum lesen der GPU Temperatur hat einen schuß
2. Irgendwas mit dem Auslesen durch den Catalyst Treiber schlägt fehl
3. Der Kühler sitzt mies und kann nicht genug Wärme abtransportieren, wobei 105°Celsius doch für Idle arg viel sind

Ich habe keine Ahnung von ATI Karten und deren Treiber, bin immer schon auf der nvidia Seite.

Im Zweifel Treiber wegputzen und nen anderen probieren (älter, neuer, MoD)
Gespeichert
Greetz War

GrisuMZ

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #2 am: 13. März 2007, 19:20:04 »

aktuell installiert: 7-2_xp_dd_ccc_wdm_enu_41238 (von ATI direkt)


Werde ich im Anschluss an dieses Posting installieren: ati_vga_1xxx_8.292 (aktueller DL im MSi Bereich)
Gespeichert

GrisuMZ

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #3 am: 13. März 2007, 19:31:17 »

Nachdem ich den PC für 2-3 Minuten ausgeschaltet hatte, sank die Temperatur auf 88°C beim Neustart, liegt jetzt (nach der Installation der MSI SW) aber schon wieder bei 90° C....
Gespeichert

GrisuMZ

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #4 am: 13. März 2007, 19:36:09 »

die MSI SW zeigt nach dem Neustart 93°C an...

GPU Status:
Temerpatur ist im roten Bereich
Overdrive Level auf NULL...

Graphics Memory Status: 675 MhZ und ebenfalls ROT, wobei ich NICHTS an der Karte oder SW Einstellungen verändert habe.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.968
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #5 am: 13. März 2007, 19:52:03 »

Original:
Zitat
   
Chiptakt: 574 MHz
Speichertakt: 1350 MHz DDR3 128Bit
also 2x 675 MHz sind 1350 MHz, was willst du mehr. Versuch rauszubekommen, ob das eine falsche Temp ist oder es wirklich so heiß wird.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Tuborg

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 429
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #6 am: 13. März 2007, 20:00:54 »

Kannst du ein Bild von deinem offenen Gehäuse einstellen ?
Gespeichert
Freiheit kann man nicht simulieren

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #7 am: 13. März 2007, 20:05:16 »

Lade dir auch zum gegentesten der temps das ATI-Tool runter.

EDIT:

FanContrll is bei dir käse, passive karte  ;)
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

GrisuMZ

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #8 am: 13. März 2007, 20:10:17 »

hier das Bild:

http://img254.imageshack.us/my.php?image=img1722zr7.jpg

Das Slot Blech über der Grafikkarte ist nicht vorhanden, da ich schlicht keines mehr habe... die Temperatur liegt (wie gesagt: bei OFFENEM Gehäuse) beim Neustart bei ca. 88°C und klettert dann Stück für Stück auf 105°C.

Alle Werte (da ich es selber nicht glauben würde wenn es nicht mich betreffen würde:

bei OFFENEM Gehäuse
und beim surfen bzw. Desktop
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1173813146 »
Gespeichert

tequilero

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #9 am: 13. März 2007, 20:13:15 »

ähm, das bild entspricht nicht dem, was erwartet wurde ;)

es geht um folgendes: wieviel lüfter hast du im case? wie siehts mit der kabelverlegung aus?


btw: es soll angeblich auch helfen, die unnötigen slot bleche bei den pci slots zu entfernen...
Gespeichert

GrisuMZ

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #10 am: 13. März 2007, 20:15:27 »

mom. ist das Seitenteil entfernt und dennoch klettert die Temperatur in diese Höhe... und ich hoffe doch mal sehr das ein geöffnetes Gehäuse einen grösseren Nutzen bringt als fehlende Slot-Bleche ;)

Die Kabel waren bei geschlossenem Gehäuse genau so verlegt wie auf dem Foto zu sehen.

Was wurde denn erwartet ?

Gehäuse-Lüfter: Null.
Einiger aktiver Lüfter ist auf dem CPU Kühler.
Aber über dem CPU Kühler ist Platz für 2 Gehäuse Lüfter.

Mit dem ATI Tool (Scan for Artifacts) ist die Temperatur in Sekunden auf 99°C geschossen... dann habe ich vorsorglich abgebrochen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1173813509 »
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.466
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #11 am: 13. März 2007, 20:26:09 »

Ohne ein Lüfter im Case grillt die lustig vorsich hin!

Das geht nicht!!! :(

Passiv gekühle Geräte brauchen Luft oder Wakü!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1173813994 »
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

warlock-666

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.139
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #12 am: 13. März 2007, 20:28:49 »

Zitat
Original von GrisuMZ
mom. ist das Seitenteil entfernt und dennoch klettert die Temperatur in diese Höhe... und ich hoffe doch mal sehr das ein geöffnetes Gehäuse einen grösseren Nutzen bringt als fehlende Slot-Bleche ;)

Die Kabel waren bei geschlossenem Gehäuse genau so verlegt wie auf dem Foto zu sehen.

Was wurde denn erwartet ?

Gehäuse-Lüfter: Null.
Einiger aktiver Lüfter ist auf dem CPU Kühler.
Aber über dem CPU Kühler ist Platz für 2 Gehäuse Lüfter.

Mit dem ATI Tool (Scan for Artifacts) ist die Temperatur in Sekunden auf 99°C geschossen... dann habe ich vorsorglich abgebrochen.

Wie ist die Temp idle mit ATI Tool???
Gespeichert
Greetz War

GrisuMZ

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #13 am: 13. März 2007, 20:29:07 »

Zitat
Original von Percy
Passiv gekühle Geräte brauchen Luft oder Wakü!

2 Gehäuse Lüfter könnte ich anbringen.

Aber (weiss mom. nicht ob man das auf den Foto sehen kann) die würden die Luft direkt auf den CPU Kühler pusten... also wohl nix für die Graka bringen.

Also Cooling Laie muss ich dumm fragen: würde ein Gehäuse Lüfter wirklich soviel bringen ?
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.466
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #14 am: 13. März 2007, 20:33:01 »

Mindestens drei Lüfter!

vorne > rein, an der Seite > rein,  hinten> raus!

Die fetten IDE Kabel durch runde ersetzen!

Sollte -35°C bringen.
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

GrisuMZ

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #15 am: 13. März 2007, 20:35:35 »

wo zeigt das ATI Tool die Temperatur an ?
Gespeichert

GrisuMZ

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #16 am: 13. März 2007, 20:44:07 »

Everest Home Edition zeigt folgende Temperaturen:

Mobo: 14°C
CPU: 1°C
Aux: 39°C (muss wohl durch die GraKa kommen)
Festplatte: 31°C

Die GraKa wird leider nicht ausgelesen.

Allerdings kam beim Start des Programms ein Hinweis, das der Chipsatz meines Motherboards nicht unterstützt wird... deswegen denke ich mal, das diese Werte nicht wirklich zu gebrauchen sind  (1°C CPU Temperatur....)
Gespeichert

warlock-666

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.139
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #17 am: 13. März 2007, 20:46:27 »

Temps im ATITool s. Bild
Gespeichert
Greetz War

GrisuMZ

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #18 am: 13. März 2007, 20:51:31 »

sieht bei mir leider komplett anders aus. Versuch ein Bild hochzuladen.
Gespeichert

GrisuMZ

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
X1650XT Heatpipe bei 105°C ?!?!
« Antwort #19 am: 13. März 2007, 21:13:04 »

bekomms mom. nicht gebacken ein Screenshot vom Desktop hoch  zu laden... aber das ändert auch nix daran das bei meiner Anzeige des ATI Tools keine Temperatur zu sehen ist.

Nun, entweder bau ich mir wohl Lüfter ins Gehäuse, oder ich brauch wohl ne andere Karte.
Gespeichert