Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P965 Neo2-FI startet nicht  (Gelesen 6068 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BJ-Surfing

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
P965 Neo2-FI startet nicht
« Antwort #20 am: 07. März 2007, 00:51:26 »

Klar, schau mal unter der Seite die ich oben gepostet hab...ist ein 6-Pin-Server-Stecker...keine Ahnung was das ist, aber das is so ein flaches Teil, ähnlich dem Sata-Stromanschluss!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P965 Neo2-FI startet nicht
« Antwort #21 am: 07. März 2007, 00:52:39 »

Zitat
Original von Jack the Newbie
Wo hast Du das NT her?

Die Informationen die ich zu einem LC \"Silent Giant\"-Dual-Rail-NT (16A/18A) finden kann, sprechen von einem 6-pin Stecker...

Bist Du Dir sicher, dass wir vom selben NT sprechen?


EDIT:

Wie sieht Dein Stecker aus?

ungefähr so?

Ist die Editier-Funktion kaputt?

Serge, ich schwöre, ich habe editiert.... :wall

Ich glaub dar Bild-Link ist schuld.  Wenn ich da was verändern möchte, entsteht immer ein neuer Beitrag.

Bild ist eh zu überdimensioniert...

Passt er in die GraKa-Buchse?
Gespeichert

BJ-Surfing

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
P965 Neo2-FI startet nicht
« Antwort #22 am: 07. März 2007, 00:56:27 »

Nee, denn dann wär\'s ja kein Problem! Dann hätt ich ihn von Anfang an an die Karte gesteckt! Ist so ein flaches Ding...find im Inet grad kein Foto. Nimm den Floppy-Netzstecker, häng nochmal 2-Pins dran und du hast meinen Stecker!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P965 Neo2-FI startet nicht
« Antwort #23 am: 07. März 2007, 00:58:13 »

?(

mmmmhh,

hast Du die Möglichkeit ein anderes Netzteil zu testen, dass einen geeigneten 6pin-Stecker hat?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1173225814 »
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
P965 Neo2-FI startet nicht
« Antwort #24 am: 07. März 2007, 01:09:24 »

Oder eine kleiner Karte.
Gespeichert

BJ-Surfing

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
P965 Neo2-FI startet nicht
« Antwort #25 am: 07. März 2007, 10:06:57 »

nee, hab ein anderes NT, 350 W, aber ohne 6-Pin, und ein kleinere Karte, aber AGP! Hilft mir also auch nicht weiter!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P965 Neo2-FI startet nicht
« Antwort #26 am: 07. März 2007, 11:18:51 »

Um dem Problem auf die Schliche zu kommen, wirst Du, denke ich, um das testweise Austauschen einzelner Komponentenn nicht herum kommen.

Kennst Du jemanden von dem Du Dir ein anderes NT bzw. eine kleiner PCIe-GraKa und anderen RAM für einen Moment borgen kannst?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1173262747 »
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
P965 Neo2-FI startet nicht
« Antwort #27 am: 07. März 2007, 13:01:58 »

Als aller erstes würde ich dir empfehelen das Ganze außerhalb von GH aufzubauen und dann mit min. Config versuchen, sprich: CPU, nur ein RAM Graka und natürlich NT
Gespeichert

BJ-Surfing

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
P965 Neo2-FI startet nicht
« Antwort #28 am: 07. März 2007, 14:03:41 »

So, hab jetzt bei mir im Büro unseren Datenserver auseinander genommen:

Enermax 400 Watt NT angeschlossen (inkl. 6-Pin PCI-E) -> kein Erfolg

zusätzlich Ram Riegel ausgetauscht: V-Data 512 MB DDR2 533 MHz Riegel-> kein Erfolg

Der macht echt keinen Pieps, und an ne andere CPU bzw. Mainboard komm ich nicht! Was tun? Board und CPU zurückschicken? Oder gar Graka defekt? Habs auch schon ohne Graka probiert, dann kommt Dauerton! Ohne Ram macht keinen Unterschied!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P965 Neo2-FI startet nicht
« Antwort #29 am: 07. März 2007, 14:08:19 »

Zitat
Enermax 400 Watt NT angeschlossen

Wieviele +12V-Schienen hat dieses NT und wieviel Ampere kann es liefern?  Das ist nicht unwichtig, wenn man das Stromversorgungsproblem vollends ausschalten will.

Ist in dem Bürorechner eine \"kleine\" PCIe-GraKa deren Strombedarf deutlich unter dem Deiner 8800 liegt?

Wie sieht es mit Serges Vorschlag aus?

Zitat
Als aller erstes würde ich dir empfehelen das Ganze außerhalb von GH aufzubauen und dann mit min. Config versuchen, sprich: CPU, nur ein RAM Graka und natürlich NT
Gespeichert

BJ-Surfing

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
P965 Neo2-FI startet nicht
« Antwort #30 am: 07. März 2007, 14:29:00 »

Ist das Enermax Liberty 400 Watt:

+12V1 -> 20 A

+12V2 -> 20 A

+12VGesamt -> 30 A

Bringt also mehr Ampere als das 550 Watt NT. Ne kleinere PCI-E Graka hab i leider nicht, da beim Server onboard.

Vorschlag von Serges hab ich auch schon probiert...kein Erfolg!

Den Ram müsst ma nun doch eigentlich auch ausschließen können, da er mit dem 533 Mhz Riegel auch nicht gelaufen ist.

Ist es vielleicht das Bios-Problem mit Core 2 Duo Prozis?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1173275896 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P965 Neo2-FI startet nicht
« Antwort #31 am: 08. März 2007, 01:33:58 »

Zitat
   

Ist das Enermax Liberty 400 Watt:

+12V1 -> 20 A

+12V2 -> 20 A

+12VGesamt -> 30 A

Bringt also mehr Ampere als das 550 Watt NT.

Nicht zwingend.  DUAL-RAIL-Netzteile sind leider Gottes tückische Geräte.

Wenn eine Schiene mit 20A belastet ist, bringt die andere nur noch maximal 10A auf die Waage (bzw. 15A/15A).

Schwer zu sagen, woran es nun genau liegt...

Versuch mal an eine deutlich kleinere GraKa zu kommen.  Wenn die auch nicht funzt, dann liegt das Problem wahrscheinlich bei der CPU oder beim Board selbst.

Zitat
Ist es vielleicht das Bios-Problem mit Core 2 Duo Prozis?

Das ist zu bezweifeln. Das P965 Neo2 ist gerade erst erschienen und ist sogar für Quad-Cores ausgelegt.  Es gibt soweit ich weiß nichtmal ein BIOS-Update.  C2Ds im Allgemeinen und das BIOS sollten also nicht das Problem sein.
Gespeichert

BJ-Surfing

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
P965 Neo2-FI startet nicht
« Antwort #32 am: 08. März 2007, 14:32:11 »

Dann schick ich jetzt die CPU und das Board zurück, weil kputt!

Mal sehen, die werden mir dann schon sagen ob wirklich da der Fehler liegt!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P965 Neo2-FI startet nicht
« Antwort #33 am: 08. März 2007, 18:01:33 »

Und was ist dann mit GraKa und NT?

Zu 100% ausschließen würde ich beide auch nicht wollen.  Kannst Du derweil Deine GraKa auf einem anderen System testen?
Gespeichert

BJ-Surfing

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
P965 Neo2-FI startet nicht
« Antwort #34 am: 10. März 2007, 18:38:21 »

So, hab mir jetzt ein neues Board geholt, nicht MSI, Gigabyte GA-965-P-DS3!
Und siehe da...es funktioniert alles einwandfrei!!!

Weiß nicht was dem Board fehlt, aber anscheinend putt geliefert! Naja, dann eben back to Gigabyte!



Ach ja, Thread geschlossen!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1173548349 »
Gespeichert