Neu bei MSI: 945P/PL Neo3-F
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Neu bei MSI: 945P/PL Neo3-F  (Gelesen 4562 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Neu bei MSI: 945P/PL Neo3-F
« am: 05. März 2007, 22:52:06 »

Premium-Ausstattung für den Mainstream-Markt zum günstigen Preis bietet MSI mit den Intel® Core™ 2 und Windows® Vista™ ready Mainboards

945P Neo3-F und 945PL Neo3-F.

Beide Boards sind mit dem neuesten Intel® Chipsatz 945P/PL Express ausgestattet. Ausgelegt für Intel Sockel 775 Prozessoren, unterstützen die Boards alle bisherigen sowie die neuen Intel® Core™ 2 Prozessoren. Neben Hyperthreading, werden die gleichen neuesten Prozessor-Technologien, wie die 64bit Befehlsatz-Erweiterung Intel® Extended-Memory-64-Technology (EM64T), der erweiterten Stromspartechnik Enhanced Intel® SpeedStep Technology (EIST) und dem „Pufferüberlauf“-Schutz XD Bit (Execute-Disable-Bit-Funktion) verwendet.



Der Front Side Bus lässt sich beim 945P Neo3-F wahlweise mit 533 MHz, 800 MHz oder 1066 MHz takten. Trotz der Chipsatz-Einschränkung auf einen FSB von maximal 800 MHz bietet das 945PL Neo3-F im Rahmen der MSI eigenen OC-Funktionen ebenfalls die Möglichkeit das System mit einem FSB von 800 oder 1066 MHz zu betreiben.
Bis zu 4 GByte Dual-Channel DDR2-SDRAM mit 667 MHz finden, verteilt auf vier Bänke, Platz auf dem 945P Neo3-F – das 945PL Neo3-F unterstützt ebenfalls einen maximalen Speicherausbau auf 4 Gbyte bei einer
Taktfrequenz von 533 MHz.
In den vorhandenen 16x-PCI-Express-Slot kann eine entsprechende Grafikkarte verbaut werden. Zusätzlich stehen auf beiden Boards noch zwei 1x-PCI-Express sowie 3 Standard-PCI-2.3-Steckplätze zur Systemerweiterung bereit.

Serienmäßig ist das 945P/PL Neo3-F mit einem Vierkanal-Serial-ATA-2-Controller, einem 8-Kanal High-Definition Audio Codec sowie 8 USB-2.0-Ports ausgestattet. Der Communication Slot und ein Gigabit LAN Anschluss sind ebenfalls Standard bei beiden Board-Modellen.

Das 945P Neo3-F ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 79 Euro, das 945PL Neo3-F ab 69 Euro im Fachhandel erhältlich.

Die technischen Daten des 945P/PL Neo3-F sehen im Detail wie folgt aus:

Gespeichert
Thomas