Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Kühlung MSI 7950 GT  (Gelesen 2742 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

sidnrw

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Kühlung MSI 7950 GT
« am: 25. Februar 2007, 02:56:52 »

Hallo, habe eine MSI 7950 GT mit Headpipe Kühlung. Bin soweit ganz zufrieden, auch die Temperatur hält sich in Grenzen, habe nur Zweifel ob es auch im Sommer so sein wird. Daher meine Frage, hat jemand hier eventuell einen Zusatlüfter auf bzw. an die Karte gebaut ? Wenn ja, welchen Kühler und wie angebaut ? Hat auch jemand schon versucht die Karte zu übertakten ?
Grüße und vielen Dank
SIDNRW
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Kühlung MSI 7950 GT
« Antwort #1 am: 25. Februar 2007, 03:01:04 »

hallo.

ich weiss nicht ob sich das so gut macht eine passiv gekühlte karte zu übertakten.
wo hast du dir denn gedacht den lüfter anzubringen?
was hat die karte den für temperaturen?
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.466
Kühlung MSI 7950 GT
« Antwort #2 am: 25. Februar 2007, 03:29:07 »

Hi,

welchen Sinn soll das machen eine passiv gekühle Karte zu holen um dann einen Lüfter drauf zu bauen, wenn dann Wakü?

Eine gute Lüftung im Gehäuse ist immer zu empfehlen wenn es im Sommer heiß wird.
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

sidnrw

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Kühlung MSI 7950 GT
« Antwort #3 am: 25. Februar 2007, 12:31:32 »

Hallo, zur Zeit hat die GraKa unter Windows XP eine Temperatur von ca. 56°grad. Ich habe zur Zeit 4 Gehäuselüfter in Betrieb, 1 X 120 mm an der Rückseite, 2 x 80 mm an der Front und einen 80 mm an der Seite. Gute Frage warum ich mir diese GraKa gekauft habe, bin nämlich von der Leistung auch nicht gerade so überzeugt. Der Unterschied zu meiner alten XFX 7600 GT 580M ist nicht sehr groß. naja, vielleicht muß ich noch ein paar Sachen anders einstellen. Die Temperatur werde ich mal im Auge behalten.
Gruß und Danke
SIDNRW
Gespeichert

Artega

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Kühlung MSI 7950 GT
« Antwort #4 am: 26. Februar 2007, 07:14:54 »

hi ich habe die selbe karte bei mir verbaut, habe in der front 1x 120mm lüfter und 1x 120mm lüfter auf der rückseite , beide lüfter sind mit einer externen lüftersteuerung versehen und stehen im moment auf der niedrigsten stufe,die temperaturen liegen unter windows selbst so bei 55 c und unter vollast bei maximal 75 c .
deine beschriebenen temperaturen stehen also im grünen bereich meiner meinung nach, frage ist nur wie das im sommer ausschaut bei 30 c aussentemperatur,
zum übertakten kann ich nur sagen würde ich nicht machen ohne die karte mit einem aktiven kühlsystem zu versehen .


p.s. wenn du die karte übertaktest erlischt die garantie !
Gespeichert

fineline

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
RE: Kühlung MSI 7950 GT
« Antwort #5 am: 26. Februar 2007, 09:09:00 »

Hi

Also ich habe die 7900 GT passiv von MSI und warum willst du die denn übertakten ?
Die Leistung reicht doch nun wirklich aus.  :rolleyes:

Mit meinem Gehäuse und original Lüfter habe ich bei normalen Betireb so an die 59°.
Bei Last steigt die Temperatur auf ca. 75° an. Wenn wir Sommer haben, werde ich jedenfalls
nicht versuchen, mit Gewalt meine Grafikkarte bei 29° Zimmertemperatur zu schrotten.
Dann gehe ich  baden oder sterbe langsam vor mich hin... 8)

Gruß

Fineline  :winke
Gespeichert
THERMALTAKE MATRIX VX
ASUS A8N-SLI Premium S939
2GB Corsair PC3200/400 CL 2, TWINX
AMD ATHLON 64 X2 3800+ BOX
SAMSUNG HD160JJ S-ATA II 160GB
BE QUIET! DARK POWER 470 Watt
CREATIVE SOUNDBLASTER AUDIGY 2
MSI NX7900GT-VT2D256EZ
NEC AD-7173A LabelFlash DVD-Brenner
EIZO S1911-SH

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.646
Kühlung MSI 7950 GT
« Antwort #6 am: 26. Februar 2007, 10:29:17 »

Zitat
Original von sidnrw
bin nämlich von der Leistung auch nicht gerade so überzeugt. Der Unterschied zu meiner alten XFX 7600 GT 580M ist nicht sehr groß.

Hast Du beide Karten gegeneinander getestet, beispielsweise mit 3DMark? Was hast Du für einen Prozessor? Unter Umständen wird die Grafikkarte ja gar nicht richtig ausgelastet...
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Kühlung MSI 7950 GT
« Antwort #7 am: 26. Februar 2007, 10:35:30 »

was meinst du denn damit, das der unterschied nicht sehr groß ist?
unter windows und beim spielen an sich wirst du da nicht viel sehen.

die details stecken wie immer unter der haube.
Gespeichert

sidnrw

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Kühlung MSI 7950 GT
« Antwort #8 am: 26. Februar 2007, 12:11:57 »

Hallo, also mit meinem alten System , AMD ATHLON 64 3400+, 2 x 512 MB PC 400 RAM, XFX 7600 GT 570xxx kam ich bei 3DMark6 auf 3700 Punkte. Mit meinem neuen System Asus P5B Deluxe,Intel Core2Duo 6300, Corsair XMS2x, PC 800  2 x 1 GB CL 4,  MSI 7950 GT 512 MB komme ich auf 5100 Punkte, was mich ehrlich gesagt etwas enttäuscht hat. Ich muß aber dazu sagen, das ich kein Benchmark fan bin und mich da auch nicht so auskenne. Naja, wir hatten unsere OC und Benchmark Zeit zur Zeiten des 386 und 486 er, als man noch Jumper umstecken mußte und auch gelegentlich zum Lötkolben greifen mußte.  Aber ich meinte mit \" keinen großen Unterschied \" eher die Leistung der neuen MSI Karte, bei Spielen wie z.B. FEAR, dort konnte ich keine großen Unterschiede feststellen. ABer vielleicht muß ich noch ein wenig mit den Einstellungen rumspielen. Habe jetzt erstmal im BIOS die Einstellungen für den RAM geändert, stand vorher auf AUTO und 5-6-6-14 anstatt auf 4-4-4-12. Habe auch vorhin den zweiten 120 er Enermax Lüfter gekauft, habe jetzt 2 120er, einen auf der Rückseite, der zweite kommt in das Seitenteil, und 2 80er vorne.  Habe gestern mal 2 Stunden FEAR gezockt und die Temperatur ging auf 82° Grad hoch, habe allerdings in anderen Foren schlimmeres über die MSI gelesen. Aber bin auch gespannt wie es im Sommer aussieht, am besten eine Klimaanlage vor den PC stellen,LOL.
Danke und Grüße
SIDNRW
Gespeichert

Tuborg

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 429
Kühlung MSI 7950 GT
« Antwort #9 am: 26. Februar 2007, 12:51:21 »

Hallo sidnrw,

Habe die gleiche Karte. Mit Lüftersteuerung habe ich Seitlich einen 120er Lüffi direkt vor die Karte gebaut. Damit sollte ich auch im Sommer keine Probleme haben.
Der Geräuschpegel hält sich auch in Grenzen. Übrigens ist eine Temp. von 80° C moderat für 2h F.E.A.R wenn man bedenkt das die Karte erst bei über 120° abregelt.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1172490806 »
Gespeichert
Freiheit kann man nicht simulieren

sidnrw

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Kühlung MSI 7950 GT
« Antwort #10 am: 26. Februar 2007, 15:51:38 »

Hallo, jau werde den neuen auch seitlich einbauen. Momentan bastle ich noch an der externen Lüftersteuerung der beiden 80 er rum, möchte die Steuerknöpfe vorne haben, wo ein Wille ist, ist auch eine Bohrmaschine und eine Heißklebepistole,lol.
Danke und Gruß
SIDNRW
Gespeichert

Tuborg

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 429
Kühlung MSI 7950 GT
« Antwort #11 am: 26. Februar 2007, 19:36:07 »

Ich hab die Lüftersteuerung kurzerhand auch seitlich eingebaut. Demnächst ist eh ein neues (alter Bigtower) fällig den ich ein wenig modifizieren möchte. Da ist dann wenigstens Platz.
Gespeichert
Freiheit kann man nicht simulieren