Problem Neo-F + Netgear WG311T PCI + Vista
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Problem Neo-F + Netgear WG311T PCI + Vista  (Gelesen 3514 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

F1r3

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Problem Neo-F + Netgear WG311T PCI + Vista
« am: 24. Februar 2007, 08:48:12 »

Hallo Leute,

vielleicht könnt ihr mir bei meinem Problem weiterhelfen, weiss einfach nicht mehr weiter.

Es geht um folgendes:

Wenn ich die PCI WLAN Karte von Netgear (WG311T) unter Vista installiere und die Karte \"aktiviert\" ist, dann einen Neustart auf Grund der Treiber durchführe, fährt der Rechner nicht mehr hoch. Er bleibt beim Ladebalken von Vista stehen.

Reboote ich den PC; gehe in den Abgesicherten Modus, deaktivere dort die PCI WLAN Karte, starte den PC dann neu, dann fährt der PC Normal hoch und lädt Vista sauber durch.

In Vista selbst kann ich dann die Karte wieder aktivieren und WLAN nutzen etc. Nur wenn ich dann wieder neustarten muss und die Karte vorher vergesse zu deaktivieren, kommt wieder das selbe Problem.

Es hilft also im Moment nur, wenn man die Karte vor einem Reboot deaktiviert und dann wieder in Vista aktiviert.

Treiber habe ich von Netgear runtergeladen, BETA Treiber eben, die Netgear Software wieder deinstalliert, da es hier anscheinend Probleme geben soll.

BIOS wurde gestern per MSI LiveUpdate auf den neuesten Stand gebracht. WLAN Karte ist auf dem untersten PCI Slot installiert, war davor auf dem zweiten PCI Slot installiert, hier ebenfalls das Problem.

Hier meine PC Konfiguration:

CPU: Intel Core2Duo E6300
Board: MSI Neo-F @ neustem Bios
Speicher: Cellshock DDR2-800
Graka: XFX Geforce 7900GS
HDD: Samsung 250GB SATA
WLAN: Netgear WG311T
Netzteil: bequiet! 450W

Vielleicht habt ihr einen Tipp, wie man das Problem lösen könnte.
Danke schonmal vorab für die Mühen!

Grüsse
F1r3
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Problem Neo-F + Netgear WG311T PCI + Vista
« Antwort #1 am: 24. Februar 2007, 09:11:13 »

Lief die Karte schon mal unter XP problemlos? Wenn ja, sind im Vistatreiber die gleichen Einstellungen wie im XP-Treiber getätigt?

Die Vista-Treiber hast du von hier?
Gespeichert
Thomas

F1r3

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Problem Neo-F + Netgear WG311T PCI + Vista
« Antwort #2 am: 24. Februar 2007, 09:15:58 »

Servus,

die Karte lief unter WindowsXP SP2 ohne Probleme, aber da noch auf einem anderen Board (Epox 8RDA3i + AMD Ahtlon XP 2500+ Barton).

Die Treiber habe ich genau von dieser Seite :)
Mein Fehler am Anfang war nur, die Software von Netgear zu installieren, die ist aber anscheinend voller Fehler. Habe diese aber wieder deinstalliert und die Registry nach Einträgen durchsucht, aber nichts mehr gefunden.

Grüsse
F1r3
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Problem Neo-F + Netgear WG311T PCI + Vista
« Antwort #3 am: 24. Februar 2007, 09:36:39 »

Erst dachte ich an diverse Booteinstellungen des Boards (Netzwerkboot aktiviert, o.ä.) fällt aber, denke ich aus, da Vista bereits geladen wird...

Ich denke auch nicht das es generell was mit dem Board zu tun hat, da bei späterem aktivieren der Karte, diese auch funktioniert...

Netgear-Software wäre möglich...irgendein Rest der beim Start geladen werden will, aber nicht mehr da ist....

Auch nicht zu vergessen, das es sich um einen Treiber im Betastadium handelt....

Es wäre gut wenn du die Karte in einem anderen PC testen könntest um Software-bzw. Treiberfehler ausschliessen zu können....
Gespeichert
Thomas

F1r3

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Problem Neo-F + Netgear WG311T PCI + Vista
« Antwort #4 am: 24. Februar 2007, 09:44:34 »

Servus,

gehe auch davon aus, dass irgendwie noch Reste der Netgear Software rumschwirren.

An einem anderen PC kann ich nicht testen, habe nur noch ein Notebook, da passt das Ding aber eher schlecht rein ;)

Werde mich mal in die tiefen von Vista stürzen und nach leichen von Netgear ausschauhalten.

Danke vorerstmal an Dich :)

Grüsse
F1r3

***UPDATE***

So, hab noch einen Eintrag in der Registry gefunden, möglicherweise liegt hier der Fehler. Ich teste und Berichte :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1172307136 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Problem Neo-F + Netgear WG311T PCI + Vista
« Antwort #5 am: 24. Februar 2007, 09:49:24 »

Vllt. bietet sich auch die Möglichkeit auf einer separaten HDD Vista noch einmal zu installieren um damit die Karte ohne vorherige Softwareinstallation zu testen....
Gespeichert
Thomas

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.776
    • Wunschliste
Problem Neo-F + Netgear WG311T PCI + Vista
« Antwort #6 am: 24. Februar 2007, 10:19:36 »

...oder ein anderer PCI Slot ...
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Problem Neo-F + Netgear WG311T PCI + Vista
« Antwort #7 am: 24. Februar 2007, 12:54:49 »

Die Software von Netgear ist (vorsich gesagt) meistens sehr unausgereift, stell da eine Supportanfrage wenn du glück hast bekommst nach ein bis zwei Wochen einen halbwegs funktionierenden Treiber/Firmware...
Gespeichert

F1r3

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Problem Neo-F + Netgear WG311T PCI + Vista
« Antwort #8 am: 24. Februar 2007, 12:56:06 »

Servus,

Habe jetzt 2 PCI Slots durch, den zweiten und den dritten. Den ersten wollte ich eigtl. nicht nutzen, weil so die Geforce 7900GS bzw. deren Lüfter etwas \"beklemmt\" von der WLAN Karte wäre.

Problem konnte weiterhin noch nicht gelöst werden. Keine Ahnung so langsam mehr, was die Ursache sein könnte.

Zudem ist ja das Problem, wenn man die Karte in verschiedenen Slots verbaut, dass sich jedesmal der Gerätename im Geräte Manager ändert.

Also \"Bla Bla #2\" beim zweiten verbauen, \"Bla Bla #3\" beim dritten etc. bis man eben alle PCI Slots mal benutzt hat für das selbe Gerät.

So langsam verliere ich die Hoffnung :(

*** EDIT ***

@Serge: Die Software ist soweit ja unten, habe die Beta Treiber für Vista noch installiert von Netgear, den Rest bekommt Vista selber hin, dafür brauche ich die Netgear Software nicht mehr :)

Problem ist ja, das evtl. \"Leichen\" der Software den Systemstart verhindern, oder eben ein anderes Problem vorliegt, warum bei aktivierter Karte das System nicht will.

Grüsse
F1r3
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1172318309 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Problem Neo-F + Netgear WG311T PCI + Vista
« Antwort #9 am: 24. Februar 2007, 13:12:25 »

Wegen:

Zitat
Problem ist ja, das evtl. \"Leichen\" der Software den Systemstart verhindern
hatte ich oben das empfohlen:

Zitat
Vllt. bietet sich auch die Möglichkeit auf einer separaten HDD Vista noch einmal zu installieren um damit die Karte ohne vorherige Softwareinstallation zu testen....
Besteht denn diese Möglichkeit? Funktioniert es dann auch nicht kann man wenigstens die SW ausschliessen...
Gespeichert
Thomas

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Problem Neo-F + Netgear WG311T PCI + Vista
« Antwort #10 am: 24. Februar 2007, 13:13:15 »

Mit Software meinte ich auch die Treiber und Firmware. Aber wenn du der Meinung bist es das an Software Leichen liegt, installiere Vista in einen andere Partition.
Gespeichert

F1r3

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Problem Neo-F + Netgear WG311T PCI + Vista
« Antwort #11 am: 25. Februar 2007, 09:03:02 »

Servus,

werde es probieren und Vista nochmals neu installieren.

Danke mal soweit :)

Grüße
F1r3

*** EDIT ***

Problem ist weiterhin vorhanden, liegt definitiv an der Netgear Karte. Werde nun nach einem WLAN USB Stick Ausschau halten, der Vista tauglich ist. Dann hat das Problem endlich ein Ende.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1172425777 »
Gespeichert

F1r3

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Problem Neo-F + Netgear WG311T PCI + Vista
« Antwort #12 am: 26. Februar 2007, 20:12:59 »

Habs unter XP versucht, selbes Problem.

Tja und nun? Entweder Karte nen Schuss oder das Board mag die Karte nicht.

Bleibe dennoch bei der WLAN Stick Variante :)
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Problem Neo-F + Netgear WG311T PCI + Vista
« Antwort #13 am: 26. Februar 2007, 20:20:40 »

Zitat
Bleibe dennoch bei der WLAN Stick Variante
Aber vorher noch dieses versuchen:

Zitat
Original von Serge
Die Software von Netgear ist (vorsich gesagt) meistens sehr unausgereift, stell da eine Supportanfrage wenn du glück hast bekommst nach ein bis zwei Wochen einen halbwegs funktionierenden Treiber/Firmware...
Gespeichert
Thomas

F1r3

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Problem Neo-F + Netgear WG311T PCI + Vista
« Antwort #14 am: 27. Februar 2007, 17:54:53 »

Hm, wäre eine Möglichkeit. Nur wenn die Karte selbst unter XP jetzt diese Fehler zeigt, was sie davor definitv nicht hat, dann scheint es mir ein Problem in Richtung Karte oder Board zu sein.

Es sieht aber so aus, als ob keiner hier aus dem Forum die selbe Karte wie ich verbaut hat, sonst hätte sich derjenige bestimmt schon mal gemeldet ;)

WLAN Stick wird besorgt, die Frage ist nur: Welchen?

Wenn der AVM DSL WLAN Stick gehen sollte, wäre das meine erste Wahl. Wenn jeder andere unter Vista geht, ist das aber dann auch egal. Hauptsache er beherrscht 54Mbit/s und WPA.

Danke für eure Tipps!

Grüsse
F1r3
Gespeichert