Aktuelles Bios für K9N Neo
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Aktuelles Bios für K9N Neo  (Gelesen 3603 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Carsten1969

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Aktuelles Bios für K9N Neo
« am: 20. Februar 2007, 18:23:22 »

Hallo Leute,

ich habe ein Problem mit meinem neu gekauften  K9N Board. Es hatte noch ein altes Bios drauf, das jedoch zumindes alles starten lies. Nach Upgrad auf die Version 1.2 ( als aktuelle Version auf der Herstellerpage ! ) lief garnix mehr. Ich habe dann eine Beta Version 1.47 gefunden, über die man den PC zumindest zum laufen brachte. Allerdings hab ich jetzt das Problem das das neue Vista ab und zu meine Festplatten vergisst....

Also wenn jemand zufällig die Version 1.5 Final für das K9N Neo hat oder ein neues, gut funktionierendes Beta Bios könnte mir das gut weiterhelfen.

Mein Konfiguration : AMD X2 64 5200+, K9N Neo Board mit 1 GB RAM, ausschlisslich S-Ata Platten.


Vielen Dank

Carsten
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Aktuelles Bios für K9N Neo
« Antwort #1 am: 20. Februar 2007, 18:34:25 »

hallo.

du hast doch das MSI MS-7260 board?
dann wäre das dein bios.

wie immer: flashen auf eigene gefahr!!
Gespeichert

Carsten1969

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Aktuelles Bios für K9N Neo
« Antwort #2 am: 20. Februar 2007, 19:00:11 »

Das Bios habe ich ausprobiert, ist ne Beta-Version. Aber bei der hatte ich auch Schwierigkeiten mein neues Vista 64 Bit zu installieren. Im Moment hab ich die V resion 1.43 drauf, zumindest läuft die so einigermasen. Ich suche die Final 1.5, da die ne Freigabe auch für die CPU und Vista hat sollte die auch stabil laufen. Leider ist die nicht auf der MSI HP und sonst hab ich die auch nicht gefunden...

Liveupdate geht unter Vista im Mom garnicht.. abgesehen davon das Liveupdate dann die Version 1.2 installieren will..
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Aktuelles Bios für K9N Neo
« Antwort #3 am: 20. Februar 2007, 19:03:41 »

Bloß vorsichtig sein mit Live Update...lieber nur immer unter DOS flashen...Es gibt schon zu viele Threads die \"BIOS zerflasht mit Live Update\" oder ähnlich heißen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1171994715 »
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Aktuelles Bios für K9N Neo
« Antwort #4 am: 20. Februar 2007, 19:06:11 »

es gibt keine 1.5 final. (nach meinen recherchen)
das aktuellste ist die 1.63 beta
Gespeichert

Carsten1969

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Aktuelles Bios für K9N Neo
« Antwort #5 am: 21. Februar 2007, 16:41:02 »

Das Live Update will unter Vista bei mir eh nicht laufen..
Bleibt also nur die gute alte Methode... Erinnert mich irgendwie an die Anfänge.. damals.. 1991 .. da hat man noch die Bilder im Web ausgeschaltet und die PCs mit Klingeldraht ans Net geklemmt.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1172072564 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Aktuelles Bios für K9N Neo
« Antwort #6 am: 21. Februar 2007, 18:47:21 »

Zitat
Bleibt also nur die gute alte Methode

Die gute alte und sicherste Methode  :D
Gespeichert

Karanhan

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Aktuelles Bios für K9N Neo
« Antwort #7 am: 21. Februar 2007, 20:09:07 »

Hallo,

also ich habe auch das gleiche board. MS7160 oder auch MSI K9N Neo F. Ich habe vor einigen  tagen die 1.6 draufgeflasht. Bis auf das meine Maus nicht funktioniert geht alles :D
Wenn du willst kann ich es mal anhängen. Habe es mit liveupdate runtergeladen und unter dos geflsht.
Gespeichert

Karanhan

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Aktuelles Bios für K9N Neo
« Antwort #8 am: 21. Februar 2007, 20:22:34 »

Hier ist die 1.60 Finalversion für den K9N NEO F

wie immer auf eigene gefahr.
Gespeichert

Trallala

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Aktuelles Bios für K9N Neo
« Antwort #9 am: 22. Februar 2007, 21:56:56 »

Hallo Zusammen!
Ich habe seit gestern auch das K9N NEO F. Und habe das Beta Bios 1.63 geflasht. Klappt soweit auch ganz gut, allerdings ist mir die VCORE zu hoch! Meine CPU ist ein X2 4000++, Brisbane Kern in 65 nm. (Der laut Taiwan ja seit BIOS 1.5 unterstützt wird.) Die sollten eigentlich mit 1,200 - 1,250 V laufen. Mit dem BIOS läuft die CPU aber auf 1,280 - 1,325 V.  :wall Verstellen kann ich im BIOS nix!?? Die \"alten\" EE Prozzis laufen ja eigentlich auch mit der gleichen Spannung wie die Prozzis in 65 nm. Jemand das gleiche Problem oder eine Idee? Weil so halte ich den Prozzi mit einem Freezer 64 Pro auf strammen 42°C bei offenem Gehäuse, mit installiertem Cool & Quiet! Das iss mir ein bischen zu viel! Schon mal Danke! Trallala
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Aktuelles Bios für K9N Neo
« Antwort #10 am: 22. Februar 2007, 22:04:32 »

du kannst auch das 1.6 final flashen.

aber ein gehäuse macht man zur kühlung generell zu.
ein offenes gehäuse trägt nicht zur kühlung bei, da der luftstrom \"auseinandergerissen\" wird
Gespeichert

Trallala

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Aktuelles Bios für K9N Neo
« Antwort #11 am: 22. Februar 2007, 22:33:43 »

Löst das mein Spannungsproblem?
Das Gehäuse ist offen, weil der Rechner noch nicht ganz fertig ist... Es fehlen noch Teile...
 :)
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Aktuelles Bios für K9N Neo
« Antwort #12 am: 22. Februar 2007, 22:36:28 »

ok. erklärt den offenen pc.  :D

eine final wurde getestet vom bios team bei msi (nehme ich an?) eine beta hingegen nicht.
wäre von vorteil es zu verwenden. obs dein problem lösst weiss ich nicht.
Gespeichert

Trallala

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Aktuelles Bios für K9N Neo
« Antwort #13 am: 23. Februar 2007, 18:09:50 »

Schon klar. Ich flashe halt nur wenn es sein muss. Sowie gestern, da hat das Board ja die CPU nicht gekannt. Jedenfalls habe ich mal den MSI Support angeschrieben, vielleicht kommt da ja was zurück was mir hilft.
Das MSI LiveUpdate ließ sich unter WinXp erst mal gar nicht installieren, so nebenbei...
Wie warm sollte ein Brisbane Kern  den Maximal werden? Ich habe bei AMD das gefunden: 55°/75°. Was soll mir das sagen? Idle und Maximum? Maximum und Ausfalltemperatur?  ;)
Wenn jemand eine Idee hat...
Bis die Tage.
Gespeichert

Trallala

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Aktuelles Bios für K9N Neo
« Antwort #14 am: 28. Februar 2007, 18:21:35 »

Hallo Zusammen.
Ich habe mittlerweile auf die Final 1.6 geflasht. Funktioniert soweit. VCORE aber immer noch zwischen 1,280 und 1,325V. Ist aber laut AMD CPU Datenblatt normal. Obwohl ich untervolten wollte, was aber mit dem Board nicht geht! Dafür war es eben günstig! Aber die Temperaturen machen mir noch zu schaffen.

Mit der neuste Trial Version von Everest bekomme ich das angezeigt:
Mit C&Q Idle: CPU 43°C, Core #1 19°C, Core #2 12°C @600 U/min
Ohne C&Q Idle: CPU 48°C, Core #1 27°C, Core #2 20°C @600 U/min
Unter Last: CPU 53°C, Core #1 39°C, Core #2 26°C @1500 U/min
(Prime95, habe immer so 10 min gewartet, bis sich die Temperatur stabilisiert hatte.)
Speedfan 4.31 oder Core Temp 0.94 zeigen die gleichen Werte.

Welche Werte sind vertrauenswürdig? Es kann ja nicht sein, dass der Heatspreader oder auch der Sockel (wo die Diode auch sitzen mag) heißer ist als der Kern!
Ist die Diode auf dem Board nicht genau? Oder liegt es am Bios?
Danke für Eure Antworten.
Gruß Trallala

Sorry, geht vielleicht etwas am Threadthema vorbei...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1172683428 »
Gespeichert