HDD LED leuchtet dauerhaft
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: HDD LED leuchtet dauerhaft  (Gelesen 11073 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

thomas-mueller4

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
HDD LED leuchtet dauerhaft
« Antwort #20 am: 12. Februar 2007, 17:45:24 »

So hab ich jetzt nachdem ich vergeblich den Resettaster fürs Cmos gesucht hab die Batterie rausgenommen und kurz drauf wieder reingesetzt.
Dann kam ne Meldung blabla F1 Continue Del Enter Setup, da hab ich Continue gemacht.
Momentan leuchtet sie nicht mehr dauerhaft, mal kucken ob das anhält.
Gibts noch wichtige Einstellungen im Bios die ich vornehmen muss?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
HDD LED leuchtet dauerhaft
« Antwort #21 am: 12. Februar 2007, 17:51:17 »

Zitat
Gibts noch wichtige Einstellungen im Bios die ich vornehmen muss?

Nunja, das hängt auch von den Komponenten ab, die Du auf dem Board verbaut hast (insbes. CPU, Speicher, GraKa)

Die solltest Du checken:

-Uhrzeit und Datum
-IOAPIC -->Enabled
-ACPI --> Enabled

Alle für Dich relevanten Einstellung aus dem FAQ-Thread:

FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.13)
Gespeichert

thomas-mueller4

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
HDD LED leuchtet dauerhaft
« Antwort #22 am: 12. Februar 2007, 18:12:54 »

Folgende Fragen/Probleme beim Hochfahren:

1. krieg ich jetzt son hässliches MSI Bild wo steht: \"Press Tab to switch to Post or DEL to run BIOS Setup\" wie krieg ich das wieder weg?

2. Warning CPU hast been changed. Please re-enter CPU settings in the Cmos setup and remember to save before quit.

3. Floppy disk(s) fail (40) hab aber gar kein Diskettenlaufwerk
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
HDD LED leuchtet dauerhaft
« Antwort #23 am: 12. Februar 2007, 18:20:45 »

Zitat
1. krieg ich jetzt son hässliches MSI Bild wo steht: \"Press Tab to switch to Post or DEL to run BIOS Setup\" wie krieg ich das wieder weg?

Advanced BIOS Features --> Full Screen LOGO Display ---> DISABLED

Zitat
3. Floppy disk(s) fail (40) hab aber gar kein Diskettenlaufwerk

Standard CMOS Features --> Drive A ---> DISABLED


Zitat
2. Warning CPU hast been changed. Please re-enter CPU settings in the Cmos setup and remember to save before quit.

Was für eine CPU hast Du denn?


....

Poste doch endlich mal eine Liste mit der genauen Bezeichnung der Komponenten, die Du auf Deinem System verbaut hast.................!!!!!!!!!
Gespeichert

thomas-mueller4

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
HDD LED leuchtet dauerhaft
« Antwort #24 am: 12. Februar 2007, 18:30:17 »

Inel Core2Duo E6400

noch ne 2. Frage, meine Festplatte hängt am IDE Secondary Master is das so Ok?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
HDD LED leuchtet dauerhaft
« Antwort #25 am: 12. Februar 2007, 18:33:04 »

Zitat
Inel Core2Duo E6400

Das nennst Du eine Liste?

-Was hast Du für eine Grafikkarte?
-Was ist die genaue Bezeichnung Deiner Speichermodule (Hersteller, Leistungsdaten, Typenbezeichnung)
-Wieviele Laufwerke hast Du verbaut, Welcher Art sind sie (HD, oder optisch, S-ATA oder P-ATA (IDE).
Gespeichert

thomas-mueller4

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
HDD LED leuchtet dauerhaft
« Antwort #26 am: 12. Februar 2007, 18:51:28 »

Sry hab nur gelesen was für ne CPU ich hätte, unten das hab ich ich gesehn  8o

MSI P965Neo
Samsung HD080HJ SataII
X1600XT 256MB
DVD Laufwerk Mashita (IDE)
DVD-RW Nec (IDE)
2048MB DDR2 PC800
Core2DUO E6400


Übrigends wird es beim Hochfahren nicht mehr angezeigt, die Fehlermeldung der CPU
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
HDD LED leuchtet dauerhaft
« Antwort #27 am: 12. Februar 2007, 19:05:40 »

Okay, läuft denn jetzt alles soweit?


Noch ein paar Einstellungen, die Du überprüfen solltest:

MPS Table Version  --> 1.4

PNP/PCI Configurations --> Primary Graphics Adapter --> \"PCIEX\"

[\"The system initializes the installed PCI-EX16 VGA card first.\"]
Gespeichert

thomas-mueller4

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
HDD LED leuchtet dauerhaft
« Antwort #28 am: 12. Februar 2007, 19:07:38 »

Jo scheint gut zu laufen.

Ok werd ich dann morgen checken, hab jetzt genug rebootet  :]

was meinste damit?
[\"The system initializes the installed PCI-EX16 VGA card first.\"]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1171303673 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
HDD LED leuchtet dauerhaft
« Antwort #29 am: 12. Februar 2007, 19:09:37 »

Das war eine Beschreibung der BIOS-Einstellung, die ich genau darüber genannt habe (Ein Zitat aus dem Handbuch).
Gespeichert

thomas-mueller4

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
HDD LED leuchtet dauerhaft
« Antwort #30 am: 12. Februar 2007, 19:12:12 »

Ok danke für deine Bemühungen
Gespeichert

thomas-mueller4

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
HDD LED leuchtet dauerhaft
« Antwort #31 am: 13. Februar 2007, 16:04:39 »

Heut is grad wieder alles beim alten, leuchtet ma wieder dauerhaft.
Für mich wars das letzte MSI Board.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
HDD LED leuchtet dauerhaft
« Antwort #32 am: 13. Februar 2007, 16:09:54 »

Abgesehen davon, dass an Deinem Gehäuse ein Lämpchen leuchtet: Funktioniert sonst alles normal?  

Ich würde nicht vom Leuchten einer LED auf die Fehlfunktion des Mainboards schließen.  Wird denn während das Lämpchen dauerhaft leuchtet auf irgendwas zugegriffen?  Hast Du mal alle Hintergrunddienste beendet, die nicht wirklich notwendig sind?

Was ist mit diesen Vorschlägen:

Zitat
2. Sollte das Problem weiterhin bestehen, dann klemm nur die optischen Laufwerke ab und beobachte Dein System eine Weile. Dann klemm eins wieder ran, beobachte wieder eine Weile und dann klemm das 2. wieder ran. Vielleicht lässt sich auf diesem Weg irgendwas eingrenzen.

3. Welche Treiber hast Du bisher installiert?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1171379468 »
Gespeichert