Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 250 GB HD an K7T Turbo/-R  (Gelesen 2939 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

michi-w.

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
250 GB HD an K7T Turbo/-R
« am: 22. Februar 2007, 17:42:31 »

Hallo,

das ist mein  Board
http://www.msi-computer.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=146

Da steht jetzt
Zitat
max. Festplattengröße  160GB

Mein Händler meint, das Board müsste auch mit einer 250 GB fertig werden, weil die logische Grenze von 128 GB überschritten ist.

Kann ich mir also eine ATA 250 GB kaufen?
160 GB gibt es nämlich im Moment nicht.

Gruß
michi-w.
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
250 GB HD an K7T Turbo/-R
« Antwort #1 am: 22. Februar 2007, 17:54:35 »

hallo.

theoretisch müsste dein board damit zurecht kommen.
allerdings hat die grenze von 137 GB nichts mit dem motherboard zu tun.
sondern mit windows bis einschliesslich Windows XP (ohne SP).
und logische grenze heisst es auch nicht. es war damals nur ein 28bit addressierungsbereich, heutzutage sind es 48bit.

die angaben bei msi beziehen sich meist auf die plattengröße, die es zur damaligen zeit gab.

mfg
red2k
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1172163325 »
Gespeichert

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.010
250 GB HD an K7T Turbo/-R
« Antwort #2 am: 22. Februar 2007, 20:35:54 »

Ich denke, mit dem uralten KT133A dürftest du damit Probleme haben.

Auch Bios-Updates sprechen nur von 160 GB.

Aber probiere es doch einfach mit einer gebrauchten von Ebay (ggf. mit Restgarantie).

Im schlimmsten Fall kaufst Du einen PCI-Controller für IDE nach. Oder verkaufst sie wieder über Ebay.

Oder nehme zwei  á 160 GB. Kosten doch nichts mehr.
Gespeichert

michi-w.

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
250 GB HD an K7T Turbo/-R
« Antwort #3 am: 22. Februar 2007, 21:37:22 »

Danke!
An 160 GB kommt man schlecht ran, wollte heute eine kaufen, keiner konnte mir eine bestellen.

Gruß
michi-w.
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
250 GB HD an K7T Turbo/-R
« Antwort #5 am: 23. Februar 2007, 05:03:00 »

160Gb waren nur damals die groeßten verfuegbaren Festplatten: steht dort eine Zahl >127Gb kommt das Board mit allen derzeit verfuegbaren IDE-Festplatten klar.

@red

die Adressierung war seinerzeit 24bittig, das Groeßenproblem bezieht sich sowohl auf Controller als auch OS (beide muessen die doppelte Adressierung unterstuetzen).
Allerdings kann das OS auch auf Brettern die kein 48Bit LBA koennen dieses dennoch aktivieren - wenn halt ein passender Treiber vorhanden ist und der Controller mitspielt -> in dem Fall darf man die Platte nicht vom Bios erkennen lassen...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1172203411 »
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
250 GB HD an K7T Turbo/-R
« Antwort #6 am: 23. Februar 2007, 07:33:51 »

@computerfreak

ich dachte bisher die barriere gabs nur software-seitig.
aber man lernt schliesslich nie aus.  :winke
Gespeichert

michi-w.

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
250 GB HD an K7T Turbo/-R
« Antwort #7 am: 23. Februar 2007, 17:16:15 »

Also  die HD ist als Speicher gedacht und soll über Wechselrahmen mit 98se und XP OS zum Einsatz kommen.
Der kleine PC ist der mit den MSI Board, der andere kann schon wesentlich mehr GB.
Die HD muss also in FAT32 eingerichtet sein, da 98 es nicht anders kann.

98, weil ich mir nur ein XP leisten kann und will, daher muss der kleine mit 98SE auskommen. Der 98 (ist aus Sicherheitsgründen/Firmenunterlagen) meine Schreibmaschine und ist nicht am Netz, daher möchte ich die Daten  über den Wechselrahmen übertragen.

Um die Anfrage zu einem Abschluß zu bekommen.
Kann ich die 250 GB nun über das Board betreiben?
Kann ich mit 98SE (incl. fdisk Patch) die HD auf FAT32 einrichten?

Könnte das zwar auch mit XP machen, aber mit 98 habe ich die größeren Erfahrungen, fange gerade erst mit XP an.

Gruß
michi-w.
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
250 GB HD an K7T Turbo/-R
« Antwort #8 am: 23. Februar 2007, 17:37:57 »

@red2k und michi-w.

Klick
Klick
Klick
...
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
250 GB HD an K7T Turbo/-R
« Antwort #9 am: 23. Februar 2007, 17:41:12 »

Dann nimm doch eine externe an USB,die hat nen eigenen Controller ....
und da ist die Kapazität egal,wird auf alle Fälle erkannt.

Edit:
öhmm... zu langsam,hat sich ja durch Tigerjans Link erledigt...   :D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1172249295 »
Gespeichert

michi-w.

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
250 GB HD an K7T Turbo/-R
« Antwort #10 am: 23. Februar 2007, 17:53:30 »

Ich habe mir vor kurzem einen ide=>USB Apdapter geholt, damit könnte ich zur Not die Platte auch betreiben, aber geplant ist es über die Wechselrahmen, da das schneller geht.
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
250 GB HD an K7T Turbo/-R
« Antwort #11 am: 23. Februar 2007, 18:30:58 »

Zitat
Original von michi-w.
Kann ich mit 98SE (incl. fdisk Patch) die HD auf FAT32 einrichten?

su kannst es probieren, doch habe ich Zweifel das W98SE auf die gesamte Platte zugreifen kann.

was helfen koennte waere ein Raidcontroller, der wird meist als SCSI-Geraet in Windows eingebunden, damit koennte der Windowseigene IDE - Treiber umgangen werden...

@Red
Zitat
ich dachte bisher die barriere gabs nur software-seitig.

ist es eigentlich auch, doch wenn das Bios (welches kein 48bittiges LBA unterstuetzt) nur 127Gb meldet, wird das OS diese Angabe (meist) uebernehmen...
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
250 GB HD an K7T Turbo/-R
« Antwort #12 am: 23. Februar 2007, 19:06:47 »

Zitat
doch habe ich Zweifel das W98SE auf die gesamte Platte zugreifen kann.
Im Grunde schon, wenn er sich auf kleinere Partitionen beschränkt. Würde 32GB als Einzelgrenze empfehlen.

@Dr.
Bist halt nicht mehr der Jüngste.  :D

Ich weiß, ich auch nicht ...
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
250 GB HD an K7T Turbo/-R
« Antwort #13 am: 23. Februar 2007, 19:41:26 »

Zitat
Original von Tigerjan
Im Grunde schon, wenn er sich auf kleinere Partitionen beschränkt. Würde 32GB als Einzelgrenze empfehlen.

dennoch muss W98 die Platte komplett Adressieren koennen, was der Windowseigene Treiber mit einiger Sicherheit nicht kann - schließlich musste man auch bei XP LBA 48 nachruesten/bzw. aktivieren um auf die Bereiche jenseits der 127Gb-Marke zugreifen zu koennen...
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
250 GB HD an K7T Turbo/-R
« Antwort #14 am: 23. Februar 2007, 19:51:03 »

Stimmt, er hat ja 250GB ... Ich Bl_d__nn hatte dabei grad meine alte 80er im Hinterkopf ...  :rolleyes:
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

michi-w.

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
250 GB HD an K7T Turbo/-R
« Antwort #15 am: 09. März 2007, 15:49:51 »

Habe mir nun eine 160 GB gekauft, bislang läuft es ohne Probleme.

Vielen Dank!
Gespeichert