Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Vista 64x K8N Diamond - Raid Treiber (SATA)  (Gelesen 1908 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ThommyLee

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Vista 64x K8N Diamond - Raid Treiber (SATA)
« am: 24. Januar 2007, 20:18:03 »

Hallo Liebe Leute,

:/

bin schon langsam am Verzweifeln, seit 3 Tagen hab ich Windows Vista, hatte meinen PC schön formatiert und wollte es jetzt installieren, aber es erkennt bei der Installation meine beiden Raid-Platten nicht...

Bei Windows XP habe ich dass immer mit der beiliegenden Diskette zum Mainboard:
\"Nvidia CK804 & CK804-A2 SATA RAID Driver\" gemacht, die ich bei der XP-Installation eingebunden habe...

Doch bei Vista funktionieren die nicht mehr. Ich habe schon sehr viele andere Treiber geladen, die alle samt auch bisher nicht funktioniert haben.

Kennt von euch jemand funktionierende Nvidia SATA-Treiber die man bei der Installation von Vista einbinden kann?

über links oder andere Tips wäre ich euch echt sehr verbunden...

MFG
Horry


PS: oder hab ich vielleicht was falsch gemacht? habe bisher immer an der Stelle wo man ne Partition für Vista auswählen soll \"Treiber Laden\" gemacht und versucht die Treiber einzubinden, manche wurden auch akzeptiert und es wurde was installiert, aber meine Partitionen hab ich danach immer noch nicht gesehen...
War dass richtig? Oder kann ich noch was anderes machen?
--- brauche echt Hilfe... *grml*
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Vista 64x K8N Diamond - Raid Treiber (SATA)
« Antwort #1 am: 24. Januar 2007, 20:30:06 »

Vista bringt Treiber mit...hast du mal ohne das Einbinden von SATA-Treibern versucht Vista zu installieren?
Gespeichert
Thomas

ThommyLee

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Vista 64x K8N Diamond - Raid Treiber (SATA)
« Antwort #2 am: 24. Januar 2007, 23:26:08 »

Hi, hab das schon versucht...

also wenn ich Vista-Setup normal ausführe, komme ich bis zu dem Punkt wo, man eben die Partition auswählen soll.

Normalerweise habe ich 3 Partitionen (die bei der oben beschrieben WinXP Installation, mit den genannten Treibern auch einwandfrei erkannt werden)

Aber bei Vista krieg ich anstatt normale Partitionen angezeigt:
\"Nicht zugewiesener Speicherplatz auf Datenträger 0\" 149GB

ich habe aber 2 Festplatten mit je 149 GB als Raid...
Also möglicherweise erkennt Vista meinen Raid nicht standardmäßig...


Aber vielleicht liegt das Problem auch wo anders:
- ich habe nämlich vor der Vista-Installation ein Bios-Upgrade durchgeführt, hierbei gab es auch \"eigentlich\" keine Schwierigkeiten beim installieren, nach durchführen habe ich per \"Knopf\" auf meinem Mainboard das CMOS zurückgesetzt...
danach im Bios \"Load Setup Defaults\" gemacht und so weit wie ich es kenne eingestellt... (Raid habe ich auch wieder aktiviert)

--> Naja, jedenfalls konnte ich danach mein \"noch installiertes\" XP nicht mehr booten wegen Meldung: \"Kein Betriebssystem...\" oder so ähnlich
--> und des öfteren auch \"NTLDR fehlt\"...

Kann das mit dem Problem zusammenhängen? Kann ich vielleicht im Bios noch andere Einstellungen vornehmen?

Hoffe wir kommen dem Problem auf die Sprünge, ich versuche jetzt aber erstmal wieder XP zu installieren... (gucken ob das wenigstens klappt)

MFG
Horry
Gespeichert

ThommyLee

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Vista 64x K8N Diamond - Raid Treiber (SATA)
« Antwort #3 am: 25. Januar 2007, 00:13:26 »

Also Nachtrag:

Habe jetzt WinXp installiert und kann darunter ohne Probleme auf meine 3 Partitionen (im Raid) zugreifen...

Habe daraufhin Vista eingelegt und versucht die Installation zu starten, habe das Problem aber immer noch.

Vista erkennt die Partitionen nicht: und sagt wieder \"...nicht zugewiesener Speicherplatz...\" (aber in XP ist alles vorhanden)



Eins ist aber ein klein wenig komisch:
--> Wenn ich dann bei Vista auf \"Treiber Laden\" klicke kann ich auch \"durchsuchen\" auswählen...
Dabei sehe ich dann:
- Diskettenlaufwer
- 2 DVD Laufwerke
- Laufwerk X (Teil der Vista installation)
und: Laufwerk C:                      (von den anderen Partitionen aber keine Spur)

Wenn ich dann Laufwerk C: anklicke sagt er nur --> Das Laufwerk muss formatiert werden um es für die Vista-Installation zu verwenden...

Ich habe mich bisher nicht getraut das Laufwerk zu formatieren, aus Angst er macht mir das Raid kaputt und ich verliere die Daten auf den anderen Partitionen...

Aber vielleicht hilft es euch ja irgendwie weiter oder jemand kriegt noch eine Idee oder es tauchen endlich Treiber auf die ich einfach bei Vista mitladen kann...

Thx und jetzt erstmal gute Nacht,
Horry
Gespeichert

ThommyLee

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Vista 64x K8N Diamond - Raid Treiber (SATA)
« Antwort #5 am: 25. Januar 2007, 15:35:42 »

Hallo zusammen,

1000 Dank für eure Hilfe-Versuche,
aber es lag doch an dem Bios-Update was ich durchgeführt hatte.

Irgendwas muss da schief gelaufen sein, auch ohne Fehlermeldung. Habe gestern gesehen, dass die Version 1.0 (nach nem Bios-Update) ja eigentlich nicht sein kann...

habs jetzt nochmal durchgeführt und hat auch problemlos funktioniert...

Vista erkennt jetzt mein Raid-System auch ohne das Einbinden zusätzlicher Treiber.
Hatte jedoch dann noch die Fehlermeldung:
\"Kein gültiges Systemvolume gefunden, das den Installationskriterien entspricht.\"
--> das lag aber daran dass ich noch eine alte IDE-Platte angeschlossen habe, die irgendwie da nen Prob verursacht hat...

Habe die Platte vom Strom genommen und konnte anschließend auch problemlos Vista installieren, also funzt jetzt alles.

Danke euch allen für eure Unterstützung und Mühen;
Thx und Grüße
Horry
Gespeichert