Vista 32Bit und 64Bit??
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Vista 32Bit und 64Bit??  (Gelesen 10782 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #20 am: 17. Januar 2007, 16:36:25 »

@nixen
Ich hatte bisher auf allen meinen drei Rechnern (zwei davon aktuellste Hardware) noch keine Probleme mit den Treibern, hauptsächlich nutze ich aber dennoch den \"normalen\" Win Xp pro, da die meisten Programme, die ich nutze erstens 32bit sind und zweitens nicht ganz bzw. gar nicht rund unter Win XP 64bit laufen. So wird es vermutlich auch noch eine Zeit lang bleiben.

@AlphaWolf
Wenn es dir hauptsächlich um die 4Gb RAm geht bedenke, das du auch eine Entsprechende Software brauchst um die 4Gb voll ausnutzen zu können...
Gespeichert

nixen

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 249
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #21 am: 18. Januar 2007, 01:34:13 »

Probleme hatte ich auch noch nicht wirklich, das Einzigste was immer schwierig wird, is die TV-Karte. Hab halt noch ne etwas ältere Haupauge WinTV Nova (DVB-S) läuft zwar mit TechnoTrend Treibern, aber mit 64 Bit Unterstützung siehts da immer schlecht aus. Die Karte wird aber auch in nächster Zeit gegen eine neue DVB-S2 Karte getauscht, denke dann hab ich da auch keine Probleme mehr  ;)
Gespeichert
mfg nixen

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.962
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #22 am: 18. Januar 2007, 11:09:44 »

Hatte bis jetzt auch noch keine Probleme.

Nur bei exotischer Hardware wird es eng was sich dann zb auf eine TVKarte bezieht.

Bei aktueller Hardware ist normalerweise ein Treiber verfuegbar.
Auf meinem PC leauft Vista Ultimate x64 und auf meinem Laptop Vista Ultimate x86 und es leauft sehr gut. Nur bei dem Kartenlesegereat des Laptops gab es keine Vista Treiber ... aber zur not tuen es oft die XP Treiber ... jedenfalls ging es beim Cardreader.
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

nixen

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 249
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #23 am: 18. Januar 2007, 12:56:23 »

Seit wann sind denn TV-Karten exotoische Hardware? Die gibts doch nun echt schon ewig und in jedem zweiten Komplettsystem ist eine eingebaut.....
Gespeichert
mfg nixen

Gladiator

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 126
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #24 am: 25. Januar 2007, 08:13:51 »

Ich werde mir in Kürze ein neues Notebook kaufen und \"sofort\" auf Vista upgraden.
 Dabei handelt es sich in den meisten Fällen um die 32Bit Version. Gut so, den scheinbar wird diese Version immer noch favorisiert.
Für meinen Hauptrechner wird Ende des Jahres Vista 64Bit bestellt. Vorher hat es sicherlich keinen Sinn, da kaum passende Software anbeboten wird.
 
Ich bin gespannt aufs neue BS.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.420
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #25 am: 25. Januar 2007, 08:35:30 »

ich werde mir Vista nicht so schnell antun. Ein XP ist in jedem Fall einem 32bit Vista vorzuziehen. Beim 64Bit-Vista ist nach Aussage aus der Branche der Treibersupport grottenschlecht.  Was nützt beispielsweise ein Vista, wenn es keinen Grafikkartentreiber gibt oder er nicht ordentlich läuft? Aber so wie es Tokio Hotel Fans gibt, wird es auch genügend M$-Fans geben, die ab 31.1. die Vista-Händer bestürmen werden. Kommt aber mit euren Software Problemen bitte nicht zu mir. Bleibt bei M$.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Gladiator

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 126
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #26 am: 25. Januar 2007, 10:18:44 »

Zitat
Original von der Notnagel
 Aber so wie es Tokio Hotel Fans gibt, wird es auch genügend M$-Fans geben, die ab 31.1. die Vista-Händer bestürmen werden. Kommt aber mit euren Software Problemen bitte nicht zu mir. Bleibt bei M$.

Warum sollten wir Dich damit nerven? Ich komme mit jedem BS selber ganz gut klar, war ja immerhin mal Admin. Du solltest vielleicht nicht ALLE über einen Kamm scheren.

Wird bei mir sowieso ein Dual- oder Multiboot System, so kann ich Vista in Ruhe testen.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.420
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #27 am: 25. Januar 2007, 10:52:59 »

ich habe nichts von nerven geschrieben und nur eine Bitte geäußert;)
Viele Softwareprobleme werden gerne der Hardware zugeschoben und ich habe echt keinen Bock, für M$ kostenlosen Support zu betreiben.
Für die Hardwarehersteller ist das Zertifizierungeverfahren sehr aufwändig und die Treiber können nicht besser sein, wie M$.
Ich will auch keinen davon abhalten, sich Vista zuzulegen.
Multiboot braucht man ja schon für Linux... ;)
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Gladiator

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 126
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #28 am: 25. Januar 2007, 11:13:51 »

Ok, ein bisschen verstehe ich Deine Sorge. Leider wirst Du aber ganz bestimmt, im Zusammenhang mit MSI Hardware, mit vielen Vista Fragen überhäuft werden. :D

Das bei der 64Bit V. nur zertifizierte Hersteller-Treiber installiert werden können, ist wirklich ein großer Nachteil. Damit wird es sicherlich sehr viele Probleme geben.

Für jeden User ist Vista natürlich nicht geeignet, noch nicht.
egal ob 32 oder 64Bit
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1169720198 »
Gespeichert

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.962
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #29 am: 26. Januar 2007, 04:52:17 »

Zitat
Das bei der 64Bit V. nur zertifizierte Hersteller-Treiber installiert werden können, ist wirklich ein großer Nachteil. Damit wird es sicherlich sehr viele Probleme geben.

Diese Zertifizierung kann man glaube vor dem Booten ausschalten!

Ausserdem was macht das fuer Probleme?
Hab unter Vista x64 noch keine Treiberprobleme gehabt ... hab sogar einige XP x64 treiber laufen.
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

Grzfrz

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 75
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #30 am: 26. Januar 2007, 12:15:36 »

Das mit den zertifizierten Treibern hat man bei 32bit genauso, und genauso kann man es wie erwähnt beim booten auch abschalten ;)

Außerdem möchte ich noch bemerken das der Treibersupport für Vista 64bit schon jetzt wesentlich besser ist als bei XP64 momentan obwohls das schon lange gibt.

Was natürlich nicht heißt, dass es sinnvoll ist schon jetzt sofort auf Vista umzusteigen ^^
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.404
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #31 am: 26. Januar 2007, 22:46:27 »

Für 11,85 Euro kann man als Besitzer einer 32-Bit-Version von Vista bekanntlich bei Microsoft eine CD mit der 64-Bit-Version bekommen. Weiß jemand, ob das auch für die Systembuilder-Versionen gilt, oder nur für die Retail-Ausführung?
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.962
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #32 am: 27. Januar 2007, 19:41:18 »

Erm eigentlich sind alle Versionen auf der DVD. Bevor man die installation beginnt muss man ausweahlen ob man eine x64 oder x86 version installieren will und dann gehts normal weiter.
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

Gladiator

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 126
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #33 am: 27. Januar 2007, 19:47:16 »

Stimmt nur bedingt.
Bei der SB Version kann man nur entweder 32 oder 64Bit  Vista bestellen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1169923705 »
Gespeichert

nixen

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 249
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #34 am: 28. Januar 2007, 00:32:47 »

Nochmal zu den Treibern, kommt immer drauf an wie man Probleme definiert, fängt ja schon mit den Treibern für die Audigy 2 ZS an, 5.1 läuft nicht, EAX läuft nicht (wenigstens zur Zeit, bis die Alchemyunterstützung für Audigy kommt). Wenn ich mir dann noch die Unterstützung für Nvidia Grafikkarten anschaue, man man, für meine 8800 gibts nur Betatreiber, bei denen auch noch die Hälfte der Features fehlt. Gut Die laufen vielleicht ohne alle 5 Mins abzustürzen, aber für mich nicht fehlerfrei oder ohne Probleme, klar kann man auch ignorieren, finde aber wenn man sich die Sache objektiv anschaut kommt man an sowas nicht vorbei.
Gespeichert
mfg nixen

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #35 am: 28. Januar 2007, 00:38:10 »

Hab jetzt Vista sowohl auf meinem Notebook als auch auf meinem PC, läuft bisher realativ gut, Probleme mit den Treibern habe ich keine, Intel ist da um einiges fleißiger als nVidia...

Einzig was mir etwas Kopfzerbrechen bereitet, ist WLAN, aus welchem auch Grund schafft es Vista nicht die Einstellungen beizubehalten. Fast nach jedem Neustart oder auch Abschalten des WLANs darf ich mich am Router neu anmelden.  :rolleyes: Ich hoffe Intel bringt bald die WLAN Software auch für Vista, Treiber scheinen schon mal ganz gut zu funktionieren.
Gespeichert

nixen

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 249
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #36 am: 28. Januar 2007, 01:20:58 »

Mich ärgert das son Bißchen, wollte eigentlich direkt auf Vista umsteigen, da ich meinen PC aber hauptsächlich zum Spielen und TV schauen benutze, muss ich Wohl oder Übel noch warten. Naja ganz so schlimm isses jetzt nicht, ärgert mich halt.....
Gespeichert
mfg nixen

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.962
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #37 am: 28. Januar 2007, 15:34:00 »

Also ich finde Nvidia macht seine Sache gut!
Alle Chipseatze und Karten ausser 8800 sind sehr gut unterstuetzt in Vista.

Und fuer die Karten ausser der 8800 sind auch immer aktelle Treiber da.
Das man nicht gleich auf die 8800 gehen sollte auch wegen den Preisen war fuer mich klar und das die Treiberunterstuetzung am anfang hapern wird auch deswegen hab ich auch noch keine :)
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #38 am: 28. Januar 2007, 15:39:58 »

allen ist doch bekannt das vista offiziell am 30.01. kommt oder?

also was soll man mit einem vista treiber für eine gf 8800 wenn es das system noch nichtmal gibt?
die großkunden von ms, welche bereits seit 30.11.06 vista beziehen können, brauchen sicher keine gf8.
und der finale vista treiber (gemunkelt wird über build 100.53) soll auch den sli support mitbringen für eine gf8.

somit ist also ein treiberproblem seitens nvidfia für eine gf8 ausgeschlossen...

(siehe beitrag von supergamer)


cu
red2k
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1169995242 »
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.404
Vista 32Bit und 64Bit??
« Antwort #39 am: 28. Januar 2007, 15:47:22 »

Na, ich finde das dennoch peinlich für Nvidia. Jede Karte hat ordentliche Vista-Treiber, nur nicht die 8800er als eigentliche Vista-Karte... :irre
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!