Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Beim DVD-Zugriff verlangsam sich alles  (Gelesen 3514 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

branko

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Beim DVD-Zugriff verlangsam sich alles
« am: 10. Januar 2007, 15:38:49 »

Hi,

habe das Problem, dass wenn ich auf mein DVDLaufwerk zugreife sich die Programme extrem langsam öffnen, schließen,etc. speziell wenn ich größere Datenmengen von  DVD auf platte verschiebe.Auch die Maus bewegt sich dann langsam. Das Kopieren von 4 GB von ner DVD auf Platte, also normal rüber ziehen, dauert locker 50 Minuten.

Was kann ich noch tun?
Firmware habe ich aktuallisiert, Kabel gewechselt.
Habe ja auf dem Board nur einen IDE Steckplatz und daran ist auch nur der DVD Brenner dran.  Festplatten sind SATA. Kein RaidVerbund.

Was kann ich noch versuche?




DVD Samsung SH-W162L
Core2Duo 2,4
NX7950GT-VT2D512EZ-HD
und das Board hier: P965 Platinum
Gespeichert

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Beim DVD-Zugriff verlangsam sich alles
« Antwort #1 am: 10. Januar 2007, 18:08:15 »

Hallo.

Was sagt der Gerätemanager ?
Wird Laufwerk erkannt ? Übertragung auf DMA ?

Gruss
Duncan
Gespeichert

branko

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Beim DVD-Zugriff verlangsam sich alles
« Antwort #2 am: 10. Januar 2007, 22:01:54 »

Hi,

im Gerätemanger steht folgendes:
Übertragungsmodus: Ultra-DMA Modus 5


ja, ich kann zwar Cd/DVDs brennen..aber fragt nicht wie langer das dauert.. Buffer Underrun ohne Ende.
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Beim DVD-Zugriff verlangsam sich alles
« Antwort #3 am: 10. Januar 2007, 23:26:08 »

Bios Update durchführen falls die JMicron Treiber installiert sind diese deinstallieren und die windows Standarttreiber verwenden.
Gespeichert

Hamsti Bamsti

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
RE: Beim DVD-Zugriff verlangsam sich alles
« Antwort #4 am: 03. August 2007, 13:08:19 »

Hi,
ich habe das gleiche Problem auf einem K8T Neo2-F V2.0

MS-7094 Version 2.0 Board,

mein Rechner :
AMD Athlon64 3800GHz
2x 512MB Samsung Speicher
2x 400GB Samsung HD an raid sata
Brenner und DVD an IDE (LG)
8xAGP Radeon9600xt
PCI3 Haupauge TV-Sat
PCI4 DVD-Master Dazzle (VideoCard)
mit w2ksp4

ich hatte in einem anderen Forum gelesen, das jemand ein änliche Prob. hatte und er konnte as auf den VIA Raid Treiber eingrenzen. Da ich auf dem Raid c:\\12GB(fat32) system und d:\\12GB (fat32) install und rest g:\\720GB(ntfs) mit bigLBA aktiviert habe, kann ich die raid treiber nicht weglassen.
Hat jemand noch eine Idee?
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Beim DVD-Zugriff verlangsam sich alles
« Antwort #5 am: 03. August 2007, 17:11:27 »

Zitat
Brenner und DVD an IDE (LG)
Hast du das Ganze mal ohne Brenner getestet? Wie sind die LW\'s gejumpert? IDE-Kabel testweise ausgetauscht? Läuft das DVD-LW evtl. nur im PIO-Mode (im Gerätemanager überprüfen)?
Gespeichert
Thomas

Hamsti Bamsti

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Beim DVD-Zugriff verlangsam sich alles
« Antwort #6 am: 06. August 2007, 08:42:18 »

Hi,
habe am we noch ein bischen gebastelt und mußte feststellen das der treiber in
der  Gerätesteuerung noch auf nur PIO-mode stand. Hab ihn auf DMA, wenn verfügbar umgestellt. Und siehe da nun läuft es. Ich hatte angenommen, wenn der Treiber (von MSI-CD, VIA 5.X) eingebunden ist (hatte nur VIA Busmaster-Treiber vorh. gelesen) das der dann mit full speed läuft. Na gut. Danke noch mal für die Hilfe. (Ach ja, zur Info Kabel ist ein ATA133).

Gruß Hamsti
Gespeichert