Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.  (Gelesen 7631 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.132
    • Wunschliste
Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #20 am: 05. Januar 2007, 19:18:02 »

nur beim Einschalten ,das MB von MSI braucht mehr Strom als das ITX MB von Shuttle  ...da kann das Shuttle NT etwas besser mit umgehen ...ich hab hier selber nen Shuttle mit P4 C0 Prescott ...nur kann man beide Rechner nicht miteinander vergleichen ...

... hast du eine andere Grafikkarte ...ist die CPU ordentlich installiert ,liegt der Kühler plan auf ...WLPad oder Paste (hauchdünn) ...
Gespeichert
MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi BIOS 1.71 / Ryzen 9 3900X @3,8GHz / Corsair H150i Pro / Fractal Design Define R6 Black
2x 16GB G.Skill DDR4-3600MHz CL17 / MSI RTX2070 SUPER Gaming / Corsair Force Series MP600 1TB PCIe4.0 / Corsair RMi 850W

pill

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #21 am: 05. Januar 2007, 19:23:34 »

Zitat

... hast du eine andere Grafikkarte ...ist die CPU ordentlich installiert ,liegt der Kühler plan auf ...WLPad oder Paste (hauchdünn) ...

ja, CPU ordentlich installiert.

Hab eben mal ne alte PCI Graka installiert....nix...

und auch ohne Graka.....nix

immer die vier roten LEDs  :wall
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.132
    • Wunschliste
Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #22 am: 05. Januar 2007, 19:27:26 »

... mit nur einem  RAMModul?  ...ohne HDD und mit der PCI Grafikkarte ...keinen Taster vom Gehäuse (am besten außerhalb ) probieren ...gehts dann mit dem 500er NT ?
Gespeichert
MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi BIOS 1.71 / Ryzen 9 3900X @3,8GHz / Corsair H150i Pro / Fractal Design Define R6 Black
2x 16GB G.Skill DDR4-3600MHz CL17 / MSI RTX2070 SUPER Gaming / Corsair Force Series MP600 1TB PCIe4.0 / Corsair RMi 850W

pill

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #23 am: 05. Januar 2007, 19:45:59 »

Zitat
Original von HKRUMB
... mit nur einem  RAMModul?  ...ohne HDD und mit der PCI Grafikkarte ...keinen Taster vom Gehäuse (am besten außerhalb ) probieren ...gehts dann mit dem 500er NT ?


ich habs hier schon liegen ohne alles........ aber auch das geht nicht.... immer noch vier mal ROT.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.132
    • Wunschliste
Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #24 am: 05. Januar 2007, 19:59:34 »

...1 RAM Modul und PCI Karte einbauen ... der Boxedkühler sitzt richtig ,bist du dir sicher ? ...oder liegt der ohne Druck nur auf der CPU ...sieht für mich jetzt so aus ,ich kann mich auch irren ,die beiden grauen Hebel drücken den Kühlkörper fest auf die CPU ?  

...die Bilder zeigen keine Grafikkarte und 2 Rammodule ..
Gespeichert
MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi BIOS 1.71 / Ryzen 9 3900X @3,8GHz / Corsair H150i Pro / Fractal Design Define R6 Black
2x 16GB G.Skill DDR4-3600MHz CL17 / MSI RTX2070 SUPER Gaming / Corsair Force Series MP600 1TB PCIe4.0 / Corsair RMi 850W

pill

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #25 am: 05. Januar 2007, 20:15:25 »

Ich denke ich habe alle möglichen Kombinationen getestet.

Mit einem Ram oder zwei......mit ohne Grafikkarte (AGP/PCI)......Netzteile (300W/500W)


ich habe grad die Komponenten in mein Shuttle zurück gebaut...... da läufts....ohne Probleme.
Gespeichert

pill

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #26 am: 09. Januar 2007, 18:54:37 »

Also, ich habe dann Kontakt mit dem Laden aufgenommen und dort sagte man mir das ich ein BIOS Update für den Prescott machen muss, damit es läuft.

Schön und gut. Klasse das ich grade bei ebay meinen 1,7ner Northwood verkauft habe..... :rolleyes:

Naja... mein Dad hat noch einen 3 ghz Northwood laufen.

Nun zum nächsten Problem :

Das Board hat ja keinen FDD Controller. Muss ich nun an meinen Versuchsaufbau noch eine Festplatte anklemmen und ein Windows installieren, um dann das Update machen zu können?

Oder gibt es noch einen einfacheren Weg? USB Stick booten....oder sowas?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #27 am: 09. Januar 2007, 18:56:20 »

Zitat
USB Stick booten....oder sowas?

Yupp!  

BIOS-Update im Detail
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.132
    • Wunschliste
Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #28 am: 09. Januar 2007, 23:24:26 »

...mein  Board hat nen Floppycontroller FDD1  (beim ATX Stecker ) ...deins nicht ? ...
Gespeichert
MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi BIOS 1.71 / Ryzen 9 3900X @3,8GHz / Corsair H150i Pro / Fractal Design Define R6 Black
2x 16GB G.Skill DDR4-3600MHz CL17 / MSI RTX2070 SUPER Gaming / Corsair Force Series MP600 1TB PCIe4.0 / Corsair RMi 850W

pill

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #29 am: 10. Januar 2007, 20:45:13 »

Nein hat keinen. Aber ich habe eine Bootfähige CD gebrannt und damit würde es gehen.


Nun mein nächstes Problem.... ich habe nun die 3,06ghz Northwood von meinem Dad auf dem Board gehabt und es ist genau das selbe Problem wie beim Prescott.

Ich würde mir ja nun auch eine ältere P4 CPU bei ebay schiessen um das Board zu Updaten. Aber das Problem ist ja..... ich weiss ja nun nicht welches BIOS auf dem Board ist, bzw. welche CPU nun läuft.
Wäre ja schade wenn ich mir eine 1,7ghz Northwood hole und es wird nur bis 1,6ghz unterstützt.

Hat da jemand eine Idee?
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #30 am: 10. Januar 2007, 21:34:23 »

Also wenn der 3.06er auf dem Board auch nicht läuft und die sonstigen Komponenten in einem anderen System fehlerfrei funktionieren, ist wohl das Board hin.

Ürigens Northwoods mit 1.7GHz gibt es nicht.
Gespeichert

uxxprometheus

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
RE: Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #31 am: 22. Januar 2007, 19:56:55 »

Hallo Pill,

ich habe das gleiche Board und hatte die gleichen Probleme. Alles -zig Mal aus- und wieder eingebaut, Komponeten getauscht wie ein blöder - alles ohne Erfolg.

Dann hatte ich die Nase voll und wollte das Teil nur noch loswerden. Habe es dann doch noch einmal versucht (ein letzes aufbäumen  :D). Habe das Bracket weggelassen.

Seitdem läuft das Board ohne jegliche Probleme mit einer Leistung, die ich kaum für Möglich gehalten hätte.

Vielleicht hilft das ja...


Gruß

uxxprometheus
Gespeichert

fatalerror

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #32 am: 23. Januar 2007, 10:18:06 »

Haste\' mal nur einen Arbeitsspeicher probiert. Glaube das Board kommt mit diesem nicht zurecht. Hab ein ähnliches Problem.
Gespeichert

pill

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #33 am: 23. Januar 2007, 15:40:29 »

Hi,

ich habe nun das Board zum Händler zum BIOS Update zurückgeschickt. Dort stellte man fest das der zweite IDE Anschluss und der Floppy Anschluss fehlt. Das soll ein Fertigungsfehler von MSI gewesen sein.

Nun bekomme ich ein Austauschboard.

Darauf muss man erstmal kommen..... mir hätte ein IDE Anschluss gereicht.  :)

Anfang nächster Woche soll das neue Board kommen..... mal sehen.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.132
    • Wunschliste
Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #34 am: 23. Januar 2007, 17:03:33 »

... das sieht man auf deinem Bild oben sogar (ich habs übersehen )... dass kann doch nicht wahr sein ! :wall ...gibt es bei MSI keine Endkontrolle?  :( ...
Gespeichert
MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi BIOS 1.71 / Ryzen 9 3900X @3,8GHz / Corsair H150i Pro / Fractal Design Define R6 Black
2x 16GB G.Skill DDR4-3600MHz CL17 / MSI RTX2070 SUPER Gaming / Corsair Force Series MP600 1TB PCIe4.0 / Corsair RMi 850W

pill

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #35 am: 01. Februar 2007, 18:21:43 »

So, neues Board da..... und alles läuft super!  :]


Nun habe ich noch eine Frage :

Ich habe ja vier Ram Bänke...

auf den Bänken 1 & 2 habe ich 2 x 512 mb
und auf den Bänken 3 & 4 habe ich 2 x 256mb

alle sind PC400 und beide Paare sind Dual Channel Kits.

Aber beim booten wird angezeigt das die Rams in \"Single oder Virtual Mode\" laufen.
Habe ich die Speicher nun falsch gesteckt?
Gespeichert

Wolli

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #36 am: 01. Februar 2007, 19:26:35 »

Hallo

Versuch\'s mal mit einem Paar in DIMM 1+3 und zweites Paar in DIMM 2+4.
Passieren kann eigentlich nichts.

Gruß

Wolli
Gespeichert

pill

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Problem mit MSI 865PE Neo2 Plat.Ed.
« Antwort #37 am: 03. Februar 2007, 18:43:18 »

Jau hat geklappt....läuft nun alles wie es soll. Danke.  :winke
Gespeichert