K9N Platinum - Stromsteckerfrage
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K9N Platinum - Stromsteckerfrage  (Gelesen 4168 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[007_Band]

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 219
K9N Platinum - Stromsteckerfrage
« am: 03. Januar 2007, 15:50:06 »

Hi,

ich bau hier grad einen neuen Rechner zusammen.
Das Board ist ein K9N Platinum, welches einen 24-poligen Stromanschluss
UND einen 4-poligen CPU-Stromanschluss besitzt.

Mein Netzteil (400W - 18A auf +12V) hat einen 20-poligen Stromanschluss,
sowie natürlich den CPU-Anschluss.

Ich bin nun ein bisschen verwirrt, da doch das Board eigentlich entweder
den zusätzlichen Stromanschluss oder den 24-poligen haben sollte.
Ich wollte nur sicher gehen, ich würde also den 20-poligen Stromstecker
in den 24-poligen Anschluss stecken (natürlich so, dass die richtigen
Spannungen anliegen) und den CPU-Stecker an den CPU-Anschluss.
Oder ist es etwa zwingend nötig, einen 24-poligen Stecker zu verwenden?
Oder muss ich den CPU-Stecker an die restlichen 4 Anschlüss im 24-poligen
Anschluss stecken (soweit ich das sehen kann ist das aber egal).

Ich möchte nur kurz sicher gehen, nicht das etwas beschädigt wird, die
Frage wird ja leider nicht vom Handbuch beantwortet.

Greets
Gespeichert

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
K9N Platinum - Stromsteckerfrage
« Antwort #1 am: 03. Januar 2007, 16:17:39 »

Die CPU Versorgung dahin wo sie hin muss...
Für das andere gäbe es >>Adapter<<....
Das beste wäre natürlich das pasende Netzteil  ;)
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.601
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
K9N Platinum - Stromsteckerfrage
« Antwort #2 am: 03. Januar 2007, 16:25:52 »

also es müssen beide Stecker angeschlossen werden. Für den 24-pol. gehen auch 20-pol. Ich habe das Board mit einem 380W Tagan betrieben. Das hat auch nur einen 20-pol. Anschluß. Übersieh bitte nicht den 3. Stromanschluß neben der Grafikkarte. Den würde ich auch anschließen. 18A bei +12V für ein 400W-NT ist relativ schwach. Noname oder hat das 2 Stromschienen?
Ansonsten was D.o.c empfiehlt...
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

[007_Band]

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 219
K9N Platinum - Stromsteckerfrage
« Antwort #3 am: 03. Januar 2007, 16:30:23 »

Coba AP-400X heißt das Netzteil.

Auf lange Zeit wird das Netzteil evtl. getauscht, aber jetzt muss der Rechner
auf Betrieb gehen, sonst hätte ich wahrscheinlich gleich noch eins dazubestellt.
Ich hab leider erst nachträglich gesehen, dass MSI 450W und über 18A empfielt.

Der Grafikkartenanschluss steckt auch, wird aber nicht soo wichtig sein, da die
Grafikkarte eher eine schwache (passive) ist, es soll ja auch kein Spielerechner
werden. Ich hatte nur das ungute Gefühl, dass ich einen 24-poligen Stromstecker
und nen CPU-Stromstecker brauche und hatte mich etwas gewundert
Gespeichert

<< dp >>

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
K9N Platinum - Stromsteckerfrage
« Antwort #4 am: 03. Januar 2007, 16:31:34 »

Ich will ja nicht stänkern, aber das steht sehr wohl im Handbuch: alles nachzulesen auf der Seite De-10  :]
Außerdem steht dort, das alle Stromverbindungen an das ATX-Netzteil angeschlossen werden müssen. Also nicht nur Power1 (ATX-Stromverbindung) und Power2 (CPU), sondern auch Power3 für die Grafikkarte (1x4 Pin unterhalb der CPU-Stromversorgung) - auch wenn es heißt, das Power1 und Power2 für den stabilen Betrieb reichen; schaden kann es nicht. Wenn du nun aber nur einen ATX20-Pin an das Boad anschließt, sind nicht alle Stromverbindungen hergestellt ... hat mich bei meinem Platinum-Board auch erst gewundert, warum da noch 4 Pins frei waren. Aber dann habe ich gesehen, dass neben dem 20-Pin-Stecker ein zusätzlicher 4-Pin-Stecker baumelt, der mit so Ösen an den 20-Pin-Stecker \"angekoppelt\" werden kann und damit den 24-Pin-Stecker am Mainboard \"voll\" macht. Wenn dein Netzteil sowas nicht, musst du dir wie gesagt einen Adapter holen, und nicht auf dem Handbuch herumhacken - das ist, wie ich finde, sogar ziemlich gut :O :D

[EDIT] zu lahm  :wall
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1167838354 »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.601
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
K9N Platinum - Stromsteckerfrage
« Antwort #5 am: 03. Januar 2007, 16:36:40 »

einen Adapter von 20 auf 24 muß er nicht haben. Die Anschlüsse sind auf dem Board eh alle parallel geschaltet. Mit den zusätzlichen Anschlüssen sollen die Kabel entlastet und die Übergangswiderstände bei 12V reduziert werden.
Der Adapter verzweigt nur die Anschlüsse und es kommen zusätzliche Kontaktwiderstände hinzu. An der Stelle also nicht viel gewonnen.
Gerade bei einer Grafikkarte ohne eigenen Anschluß ist der Stromanschluß für die Grafikkarte zwingend notwendig.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

<< dp >>

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
K9N Platinum - Stromsteckerfrage
« Antwort #6 am: 03. Januar 2007, 16:40:18 »

Hmmm, das 20-Pin und 24-Pin quasi das Gleiche sind, habe ich nicht gewusst. Wieder was dazugelernt - danke für die Info :winke
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1167838839 »
Gespeichert

[007_Band]

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 219
K9N Platinum - Stromsteckerfrage
« Antwort #7 am: 03. Januar 2007, 16:52:02 »

@dp,
du hast mich da falsch verstanden. Mit dem Hinweis auf das Handbuch meinte ich nicht den
GPU-Stecker. Dass ich den belegen werde war mir schon klar.

Ich meinte, ob ich die 4 Leitungen für die CPU zweimal einstecken muss, denn einen 24-poligen
Stecker bekommt man ja auch durch 20-polig+4-polig (CPU), das ist identisch, dass war mir
klar, aber es hätte ja sein können, dass aus mir unbekannten Gründen die 4 an de CPU eingesteckt
werden müssen UND die 4 am 24-poligen Stecker. Das wiederrum steht nicht im Handbuch.
Da ist nur erklärt, was ein 24-poliger Stecker und was ein 20-poliger Stecker ist (hier kann man
auch erkennen, dass die bis auf die 4 CPU Anschlüsse identisch sind.

Edit: So ein Quatsch, was ich da rede, identisch sind sie nicht. ;)
Noch Kommentare zum Netzteil? Ich denke, da dies kein Hochleistungsrechner ist dürfte es reichen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1167839648 »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.601
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
K9N Platinum - Stromsteckerfrage
« Antwort #8 am: 03. Januar 2007, 17:05:16 »

Zitat
Original von [007_Band]
Edit: So ein Quatsch, was ich da rede, identisch sind sie nicht. ;)
Endlich merkt er es  :lach
es gibt nur einen CPU-Anschluß und den benutzt du gefälligst lol
Hast du eine 65W (EE) oder eine 89W-CPU?

Zitat
Original von der Notnagel
Ich habe das Board mit einem 380W Tagan betrieben. Das hat auch nur einen 20-pol. Anschluß.
Ich hatte einen 3700+ mit 62W dran. Die 62W kommen ausschließlich über den 12V Stromanschluß. Macht etwas über 5A nur für die CPU.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

<< dp >>

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
K9N Platinum - Stromsteckerfrage
« Antwort #9 am: 03. Januar 2007, 17:07:42 »

Ist klar. Ich hab das mit dem GPU-Stecker nur dazugeschrieben, weil auf der MSI-Homepage steht, dass die Belegung von Power1 und Power2 für den Betrieb ausreichen. Es ist aber ratsam, Power3 auch anzuschließen ... das mit den CPU-Stecker und dem ATX-Stecker habe ich schon verstanden. Ich hatte das gleiche Problem, als ich meinen Rechner vor einer Woche zusammengebaut hatte. Das Netzteil sollte IMHO für den Anfang reichen. Ansonsten schau dir mal das Zalman ZM600 an (kostet um die 110 €). Das habe ich und es dürfte für die Zukunft mehr als ausreichen - und es unterstützt 20- und 24-Pin-Boards :D
Gespeichert

[007_Band]

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 219
K9N Platinum - Stromsteckerfrage
« Antwort #10 am: 03. Januar 2007, 17:08:25 »

jo, ziemlich idotisch.

Die CPU ist ein 3800+ EE 65W.

Ich bin grad am Suchen, evtl. war bei Netzteil ein Adapter dabei.

PC geht nicht an, also muss wirklich alles verbunden werden.

Sorry übrigens, ich hab grad gemerkt, dass ich einen Satz im Handbuch überlesen hab,
ich Schussel (ihr merkt, heut ist nicht mein Tag).
Gespeichert

<< dp >>

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
K9N Platinum - Stromsteckerfrage
« Antwort #11 am: 03. Januar 2007, 17:12:15 »

Der 20-Pin-Stecker muss, wenn das Board mit dem Sockel nach oben zu dir liegt (sorry, für die blöde Wegbeschreibung), \"unten\" angeschlossen werden, so dass die 4 oberen Pins frei bleiben - geht\'s dann?
Gespeichert

[007_Band]

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 219
K9N Platinum - Stromsteckerfrage
« Antwort #12 am: 03. Januar 2007, 17:14:34 »

So hab ichs angeschlossen (hab zuerst die Belegung der Pins verglichen).

Dann wirds morgen wohl Zeit für nen Netzteil-Eilkauf.

Übrigens, die Power-LED blinkt wie verrückt, D-LED ist aus.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.601
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
K9N Platinum - Stromsteckerfrage
« Antwort #13 am: 03. Januar 2007, 17:23:11 »

Zitat
Original von [007_Band]
(ihr merkt, heut ist nicht mein Tag).
kauf dir erst Kekse und dann ein Netzteil. Lieber ein Markennetzteil mit weniger Leistung als ein billiges Noname mit viel Leistung.
450W sollten voll reichen. Achte auf die+12V.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

[007_Band]

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 219
K9N Platinum - Stromsteckerfrage
« Antwort #14 am: 03. Januar 2007, 17:30:05 »

Zitat
Original von der Notnagel
Zitat
Original von [007_Band]
(ihr merkt, heut ist nicht mein Tag).
kauf dir erst Kekse und dann ein Netzteil. Lieber ein Markennetzteil mit weniger Leistung als ein billiges Noname mit viel Leistung.
450W sollten voll reichen. Achte auf die+12V.
Naja, eigentlich hatte ich damals das Coba gekauft, da es in Testberichten nicht
schlecht abgeschnitten hatte und damals war die Leistung ausreichend.

Ich denke, ich werde nun das Enermax Liberty ELT500AWT nehmen.
Das hat zwei seperate 12 Volt Leitungen. Es ist auch ein bisschen eine Frage
der Verfügbarkeit, ich kann jetzt nicht 10 Tage auf ein Netzteil warten. ;)
Ich konnte leider noch nichts zur Lautstärke finden, bin aber weiter am suchen.

Danke trotzdem (bin immernoch erstaunt über meine Schusseligkeit ;))
Gespeichert

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
K9N Platinum - Stromsteckerfrage
« Antwort #15 am: 03. Januar 2007, 17:39:52 »

Zitat
Original von [007_Band]

Ich konnte leider noch nichts zur Lautstärke finden, bin aber weiter am suchen.


Hier ist ein Bericht bei CaseKing
Sollen aber tatsächlich um einiges leiser sein als die früheren Enermax...
Gespeichert

[007_Band]

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 219
K9N Platinum - Stromsteckerfrage
« Antwort #16 am: 03. Januar 2007, 20:32:02 »

Zitat
Original von D.o.c
Zitat
Original von [007_Band]

Ich konnte leider noch nichts zur Lautstärke finden, bin aber weiter am suchen.


Hier ist ein Bericht bei CaseKing
Sollen aber tatsächlich um einiges leiser sein als die früheren Enermax...

Danke, hab das Netzteil jetzt gekauft (war zufällig grad verfügbar).
Der Rechner startet jetzt. Das gesamte System ist etwas (minimal) lauter, ich denke auch das
Netzteil ist etwas lauter, aber das ist nicht so schlimm.

Danke trotzdem, weiß nicht, was bei meiner heutigen Schusseligkeit sonst noch passieren hätte können. ;)
Gespeichert