Zyxel ES 108A mehr leistung erreichen?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Zyxel ES 108A mehr leistung erreichen?  (Gelesen 1574 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

chkucke

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 342
Zyxel ES 108A mehr leistung erreichen?
« am: 08. Dezember 2006, 12:39:54 »

Hallo MSI Fans  :winke

Ich habe einen Zyxel Schwitch ES 108A an einer Fritzbox Fon 5050 hängen und an dem Schwitch eine Maxtor Netzplatte die beim Schwitch an QOS hängt.

Nur mir kommt es sehr langsam vor wenn ich von der platte was löschen möchte oder etwas draufkopiere.
Gibt es eine Möglichkeit am schwitch mit einer Software etwas einzustellen oder mal die Leistungen die dar durchgehen zu lesen.
Ist der Anschluss QOS eigentlich richtig für solche Zwecke?

Ich würde mich über ein paar Tips freuen um die Leistung zu erhöhen, da ja ein Netzwerk mit bis zu 100MB bringen kann oder könnte :rolleyes:.

Oder kann es auch daran liegen das die Festplatte im Maxtorgehäuse zu langsam ist, ist eine sehr alte 30 GB platte so das ich da mal eine bessere reinsetze.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1165597706 »
Gespeichert
:winke Chkucke :winkeMein Rechner

chkucke

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 342
Zyxel ES 108A mehr leistung erreichen?
« Antwort #1 am: 08. Dezember 2006, 19:05:12 »

So habe mal weitergesucht :]

Beim Tuneup 2007 habe ich eine einstellung für QOS gefunden die war auf 0%
habe die erst auf 30% gesetzt das brachte auch mehr leistung.
Jetzt habe ich das auf 100% gemacht und geht immer noch ohne Probleme.
Nur was ist da jetzt die beste einstellung? ich kann mir nicht vorstellen das 100% so gut sein sollen es soll ja denn Datentrasfer Beeinträchtigen. ?(
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1165601164 »
Gespeichert
:winke Chkucke :winkeMein Rechner

chkucke

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 342
QoS auf 0% oder 30% setzen?
« Antwort #2 am: 10. Dezember 2006, 00:20:10 »

Kennt sich denn hier keiner mit QoS aus  :(
Möchte doch nur mal wissen ob e sinn mach das auf 30 oder 40% zu setzen wenn man ein Netzwerk mit Festplatte, cam und zwei Rechner oder besser auf 0%?
Habe schon einiges Gegoogelt konnte bis jetzt aber nichts finden was mir diese frage Beantwortet.
Gespeichert
:winke Chkucke :winkeMein Rechner