Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: NX 8800GTX defekt  (Gelesen 1583 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

-=\\Seiya/=-

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
NX 8800GTX defekt
« am: 04. Dezember 2006, 20:00:29 »

Hallo liebe MSI Community,

nun mein Problem ist ziemlich doof...
Ich habe vor ca. 1 1/2 wochen bei Mindfactory.de einige neue PC komponentem ( Prozessor, Mainboard, RAM, GPU ) gekauft.

Als ich das System zusammengebaut hatte, funktionierte zuerst alles einwandfrei, als ich dann aber ein Spiel startete, begann die 8800GTX unheimlich lauten krach zu machen, fast so laut, das sie den Sound des Games übertönte.

Also rief ich bei Mindfactory.de an und der Herr am Telefon sagte mir, das der kondensator E24 defekt sei und ich die Grafikkarte zurück schicken solle.

Gesagt getan am nächsten tag schickte ich also die Grafikkarte mit samt dem zubehör zurück zur Mindfactory.de

Ca. eine Woche später erhielt ich die selbe Grafikkarte mit der Aussage, die Seriennummer auf der Rückseite der Grafikkarte würde fehlen und somit ist ein umtausch b.z.w. eine weitere bearbeitung ausgeschlossen...!!!

Nun ich habe keine ahnung, wie und wo die Seriennnummer der Grafikkarte geblieben ist.
Ich habe schon meinen kompletten PC und meine gesamte Wohnung danach abgesucht, wenn sie allerdings beim zusammenbau des PC abgegangen ist, ist sie wahrscheinlich mit all dem anderen papier in den Müll gewandert...


Also Mindfactory sind die hände gebunden und die wollen ohne die SN absolut nichts unternehmen.

Meine frage nun: Gibt es irgend eine möglichkeit die Grafikkarte zu reparieren? ( wenn ich sie zu MSI schicke oder so...)

Es kann doch nicht sein, das ich nur wegen so einer Nummer 620€  in den Sand gesetzt habe und ich die schöne Karte jetzt in den Müll hauen kann...!?! :wall
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1165259036 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
NX 8800GTX defekt
« Antwort #1 am: 04. Dezember 2006, 21:21:06 »

Wir hatten gleiches Problem hier schon mal irgendwo.....

Ich würde an deiner Stelle telefonischen Kontakt mit dem MSI-Support aufnehmen und weiteres Vorgehen erfragen....
Gespeichert
Thomas

fineline

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
RE: NX 8800GTX defekt
« Antwort #2 am: 06. Dezember 2006, 11:07:39 »

hi

bei meiner MSI NX7900GT-VT2D256EZ war ein kleiner weißer aufkleber an der vorderseite der karte angebracht. der klebte allerdings nicht so gut, so das ich ihn vorsichtig abgelöst habe und ihn gesondet im karton aufbewahre. ich könnte mir vorstellen, das sich der aufkleber irgendwann von der hitze ablöst und dann im gehäuse liegt. vieleicht liegt deiner ja noch dort.

ich würde die aufkleber immer vorsichtig ablösen und gesondert aufbewahren. denn wenn z.b. nach 1,5 jahren die karte defekt ist, klebt man einfach den aufkleber wieder drauf. so ist man sicher, das die seriennummer noch erkennbar ist.

gruss

fineline  :winke
Gespeichert
THERMALTAKE MATRIX VX
ASUS A8N-SLI Premium S939
2GB Corsair PC3200/400 CL 2, TWINX
AMD ATHLON 64 X2 3800+ BOX
SAMSUNG HD160JJ S-ATA II 160GB
BE QUIET! DARK POWER 470 Watt
CREATIVE SOUNDBLASTER AUDIGY 2
MSI NX7900GT-VT2D256EZ
NEC AD-7173A LabelFlash DVD-Brenner
EIZO S1911-SH