Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Problem mit der 7600 GS  (Gelesen 11424 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

quidditchspieler

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #20 am: 06. März 2007, 07:55:04 »

Hallo zusammen,
also ich bedanke mich schon jetzt für eure Unterstützung. Leider haben eure Tips noch nicht  zum gewünschten Erfolg geführt.  Das Fehlverhalte, das faddady beschreib, kann ich auch bei mir nachvollziehen. Mein PC stürtzt ebenfalls ab, wenn ich

- nvidia Control panel
- und dann auf die optionen
- Video und Fernsehn

anklicke.

Was mir noch auffällt, ist das  meine Grafikarte einen unheimlich hohen Temperaturpegel anzeigt. Im Normalbetrieb, d.h. kein Spiel, kein Video,  liegt die Temperatur zwischen 85 °C und 89°C. Ist das normal? Da die Grafikkarte mit einer Heat-Pipe ausgestatte ist befürchte ich dass die Kühlung nicht richtig arbeitet, oder ist da auch ein Zusammenhang mit meinem  unterdimensioniertem Netzteil zu suchen?

Übrigens Spiele habe ich noch nicht getestet ob diese funktionieren, ich bin kein Spielfreak!
Gespeichert

Tuborg

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 429
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #21 am: 06. März 2007, 09:44:03 »

Hallo quidditchspieler,

Hier NX7600GS  !freeze! wurde genau das Problem schon erörtert. Scheinbar ist es tatsächlich eine unverträglichkeit der Karte mit AMD Boards. :wall
Im Idle ~90° ist viel zu hoch. Bei Last kannst du mit einer Temp. von bis zu 120° C rechnen. Meine NX7950GT würde dann abregeln.
Passive GraKas benötigen unbedingt ein sehr gut durchlüftetes Gehäuse.
Ich hab mir seitlich einen 120er Lüfter eingebaut.
Gespeichert
Freiheit kann man nicht simulieren

faddady

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #22 am: 06. März 2007, 12:33:40 »

Hi

Frage: Wenn es nicht kompatiebel wäre, dann würde doch auch in der VGA Version der Fehler auftretten?!

Eigentlich ist es doch \"nur\" ein Software problem, oder?!?!?!?

Das heisst dann im schlimmsten fall, dass ich mir bzw. auch die anderen mit dem Problem eine neue Grafikkafte zulegen müssen?!?!?!?

Die option mit dem Netzteil habe ich versucht und es hat nichts gebracht.

@Tuborg
Versuchsweise habe ich das BigTower-Gehäuse seitlich offen gelassen zwecks kühlung. Brachte auch keinen erfolg.

 :brech

MfG
Christian
Gespeichert

Tuborg

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 429
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #23 am: 06. März 2007, 12:39:26 »

Hallo Christian,

Ein gut durchlüftetes Gehäuse bedingt auch eine Gewisse bewegung der Luft.
Wo sind welche Lüfter Verbaut ?
Kannst du mal ein Bild vom offenen Gehäuse anhängen ?
Werd mal ein bischen weitersuchen was dein Prob. betrifft.
In manchen Foren hat man das Prob. der Freezes gelöst indem die Leute im BIOS den AGP von 8x auf 4x gesetzt haben. Versuch ist es Wert. Wenn auch meiner Meinung nach keine wirkliche Lösung.
Das Groß der der Leute mit deinem Problem, verwenden übrigens tatsächlich div. AMD CPU\'s. Der Fehler ist auch nicht auf MSI beschränkt sondern ist auch bei anderen Herstellern aufgetreten.

Greetz

Tuborg
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1173184097 »
Gespeichert
Freiheit kann man nicht simulieren

quidditchspieler

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #24 am: 06. März 2007, 20:13:21 »

Danke für eure Hilfe,

ich habe aufgegeben. Ich bin heute zu meinen Händler gegangen und habe die Grafikkarte umgetauscht.

Jetzt bin ich stolzer Besitzer der RXI650PRO - TD512. Ich habe sie direkt eingebaut und soweit ich es jetzt beurteilen kann funktioniert sie störungsfrei.

Ich denke die NX7600 hat sich irgendwie mit meinem PC nicht verstanden. An ein Hardwareproblem glaube ich auch nicht.
Gespeichert

Tuborg

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 429
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #25 am: 06. März 2007, 20:39:10 »

Ich denke auch der Ärger den du dir jetzt erspart hast ist die bessere Wahl.
Gespeichert
Freiheit kann man nicht simulieren

mathias89

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #26 am: 08. März 2007, 16:11:09 »

Hallo,
ich habe genau dasselbe Problem! Habe mir diese Grafikkarte zugelegt und sobald ich ein Video starte hängt der PC total, das Bild wird zeitweise schwarz und man kann nur im Task Manager den Prozess beenden, also zum Beispiel WMP! Sprich exakt dasselbe Problem mit einem anderen PC...
Nun habe ich meinen PC formatiert und den Treiber installiert, auf einmal funktionierte alles einwandfrei....  bis ich DirectX 9.0c von der Software installiert habe, dann war das altbekannte Problem wieder present! Wie kann das sein???
Und was soll ich nun machen, ich habe die Grafikkarte bei einem Angebot von Plus gekauft, kann man dies rückgängig machen?

Gruss,
Mathias
Gespeichert

Tuborg

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 429
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #27 am: 08. März 2007, 19:50:00 »

Hallo Mathias, :winke

kannst du mal ein paar Daten zu deinem System durchgeben.
Motherboard, CPU, Speicher usw.
Ich Interessiere mich für gemeinsamkeiten.
Auch bei Plus sollte es keine Umtauschprobleme geben.
Einfach mal in die Filliale rennen.

LÖSUNGSVORSCHLAG:
http://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/sis/sis_agp_treiber/

Bitte prüfen ob ein SIS Chipsatz vorhanden ist und über o.g. Link neuen Treiber installieren. Bei Erfolg bitte melden.

Greetz

Tuborg
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1173431843 »
Gespeichert
Freiheit kann man nicht simulieren

mathias89

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #28 am: 09. März 2007, 12:38:47 »

Hallo Tuborg,
ich kenne mich leider mit PCs nicht gut aus, was ich dir jedoch sagen kann ist, dass mein Rechner der MEDION TITANUM MD 8008 vom Aldi ist! Hat 2,6Ghz! Ich habe auf einer anderen Seite gefunden, dass das veraltete Mainbord schuld ist an dem Problem, weiss jedoch nicht wie ich das lösen kann....
Wie prüfe ich denn ob ein SIS chipsatz vorhanden ist?? Danke für das Interesse!

Grüße,
Mathias
Gespeichert

warlock-666

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.139
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #29 am: 09. März 2007, 12:50:12 »

Everest. Das installierst Du und startest es. dort kannst Du dann alle möglichen Daten von Deinem Rechner abrufen. Da steht auch ob Du einen SiS Chipsatz hast.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1173441403 »
Gespeichert
Greetz War

Tuborg

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 429
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #30 am: 09. März 2007, 13:04:03 »

Danke War,  :D

hab gerade PN bekommen. Mathias hat Ihn ohne kenntnis welchen Chipsatz er hat installiert.  :wall
Und siehe da, er hat Ihn und es funktioniert  8o

Greetz
Gespeichert
Freiheit kann man nicht simulieren

warlock-666

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.139
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #31 am: 09. März 2007, 13:09:59 »

Tja, da sag ich mal ganz großes Glück gehabt

offTopic: Tuborg, dein vorheriger Avatar gefiel mir besser :D
Gespeichert
Greetz War

mathias89

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #32 am: 09. März 2007, 13:35:54 »

naja da stand über oben genannten link installieren, dann hab ichs halt mal gemacht  :P
werde nun den pc nochmal formatieren und dann alles installieren wie es sich gehört, hab schon wieder das absolute chaos!  :wall
danke euch beiden, habe mich schon lange damit rumgeärgert.....  :winke
Gespeichert

Stahlschlag

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #33 am: 15. Mai 2007, 18:32:49 »

Moin Jungs,

hab mir gestern die NX7600GT TD512 (AGP) gekauft...nun hängt sie sich aber in jedem Spiel nach 5 min auf und ich weiss nicht warum denke es ist ein treiber problem.

Hab das schon mit dem SIS Treiber gelsen bin mir aber unsicher ob ich den installieren soll wo steht denn in Everest das mit dem SIS Chipsatz!?

Hab nen:
X-Alien 600 Watt Netzteil
MSI K7N2 Delta Mainboard
und 2 GB G.E.I.L. Ram
AMD Sempron 2800+
WinXP mit SP2

Vielen Dank für eure Hilfe!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1179247128 »
Gespeichert

Artega

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #34 am: 15. Mai 2007, 18:50:42 »

dein board sollte eigendlich eine nforce chipsatz haben .
versuche mal den treiber zu deinstallieren , den rechner neu starten , mit drivecleaner die treiber reste entfernen und danach den rechner wieder neu starten und anschliessend die treiber zu installieren
Gespeichert

Stahlschlag

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #35 am: 15. Mai 2007, 18:53:23 »

Zitat
Original von Artega
dein board sollte eigendlich eine nforce chipsatz haben .
versuche mal den treiber zu deinstallieren , den rechner neu starten , mit drivecleaner die treiber reste entfernen und danach den rechner wieder neu starten und anschliessend die treiber zu installieren

Du meinst jetzt die normalen nForce2 Treiber deinstallieren und sie durch die SiS treiber ersetzen?
Gespeichert

Tuborg

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 429
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #36 am: 15. Mai 2007, 22:25:10 »

Blos nicht !!!

er meint den Treiber deines Chipsatzes deinstallieren, (mit driver Cleaner Reste entfernen und dann den aktuellen NForce wieder installieren.
Den aktuellen treiber findest du HIER oder beim Hersteller.

Hast du im Control Panel mal die Temperatur überwacht ?
Wie siehts mit dem Netzteil aus ? Stromstärke auf der / den 12V Schiene(n)

Edit:

Ah, Levicom ist der NT Hersteller. Lt. THG bauen die gute Geräte.
Ist das eines von den Teilen wo man reingucken kann ?  8)

Greetz
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1179261699 »
Gespeichert
Freiheit kann man nicht simulieren

Stahlschlag

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #37 am: 15. Mai 2007, 23:03:37 »

Das hat das problem leider nicht gelöst...wobei ich aber auch schon vorher die 5.10 treiber drauf hatte.(Hab heute auch schon ne formatierung hinter mich gebracht)

Ich frag mich nuch was das sein kann das sich jedes Spiel bereits im Hauptmenü aufhängt und nur noch ein neu start abhilfe schafft.

Die Temperatur kann ich so also nicht checken allerdings denke ich auch nicht das die Temp. von 39/40c° in Windows bis ins Hauptmenü vom Spiel ändert.

Bin echt ratlos!  ;(
Gespeichert

Artega

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #38 am: 15. Mai 2007, 23:05:14 »

genau @tuborg ;)) das meinte ich und gegebenenfalls noch den grafikarten treiber auf sie selbe weise entfernen und mal den aktuellten hier testen Hier
Gespeichert

Tuborg

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 429
Problem mit der 7600 GS
« Antwort #39 am: 15. Mai 2007, 23:08:56 »

Betrifft es jedes Spiel ? Oder eines ?
Tschuldige, jedes.
Wer lesen kann ist klar im vorteil.  :D

Welche Art von Spielen?

Und noch`n Edit:

Vermutung: Das Problem besteht nur bei 3D Games ?

Greetz
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1179263520 »
Gespeichert
Freiheit kann man nicht simulieren