Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K9N2 SLI Platinum startet nicht (schwarzer Bildschirm)  (Gelesen 1294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

andi1985

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
K9N2 SLI Platinum startet nicht (schwarzer Bildschirm)
« am: 14. September 2008, 11:55:15 »

Hallo an Alle!

Ich habe folgendes Problem:
Ich hatte eine Kleinigkeit im Bios geändert (Multiplikator des CPUs um 0.5 erhöht) und wollte dies unter USER SETTINGS speichern.
Während des Speichervorganges hat sich dann das Bios einfach aufgehängt.
Seit dem lässt sich mein PC nicht mehr starten (bekomme kein Bild).
Laut den Analyse-LEDs hängt mein PC bei diesem Punkt:

\"Decompressing BIOS image to RAM for fast booting.\"

Also Gruppe 1 und 2 grün und Gruppe 3 und 4 rot!!

Ich hab selbstverständlich schon mal probiert das Bios zu resetten mit CLRCMOS (Also Netzstecker gezogen, etwas gewartet und für ca. 10sec. den ClrCMOS Schalter gehalten).

Leider ohne Erfolg!

Ich hab dann auch mal probiert die RAM einzeln durch zu testen und alle Periferie-Geräte abzustecken.
Hat aber auch nix geholfen.

Was kann  ich noch tun!?!

Bitte HELFT mir!!!  ;( :(


PS: Meine PC-Konfiguration:

AMD Phenom 9850 (125W, 4x2,5GHz OC@4x2,6GHz)
4x Corsair Dominator 8500 je 1GB (1066MHz)
2x SATA Western Digital Caviar SE16 500GB
2x zotac Geforce 8800GT AMP! (im SLI)
terratec Cinergy C-HD
2x SATA LiteOn DVD-Brenner
Raptoxx 650W SLI-Netzteil
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
K9N2 SLI Platinum startet nicht (schwarzer Bildschirm)
« Antwort #1 am: 14. September 2008, 12:32:33 »

Hallo, willkommen im Forum

Zitat
Ich hab selbstverständlich schon mal probiert das Bios zu resetten mit CLRCMOS (Also Netzstecker gezogen, etwas gewartet und für ca. 10sec. den ClrCMOS Schalter gehalten).
Versuche mal bitte den Vorgang des CMOS-Reset etwas länger durchzuführen. Evtl. dazu am besten die Batterie entfernen ...

Zitat
Ich hab dann auch mal probiert die RAM einzeln durch zu testen und alle Periferie-Geräte abzustecken.
Bitte mal alles vom Board (Strom + Data) entfernen was nicht unbedingt nötig ist. Vorhandenlassen bitte nur:

-CPU+Kühler
-ein RAM im ersten Slot
-eine Graka
-NT
sonst nichts!
Versuche so ob du wieder bis zum POST/BIOS kommst.

Hast du ein Diskettenlaufwerk? Wenn nicht, besorg dir schon mal eins ....
Gespeichert
Thomas

andi1985

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
K9N2 SLI Platinum startet nicht (schwarzer Bildschirm)
« Antwort #2 am: 14. September 2008, 15:09:46 »

Hallo!

Also ich hab das jetzt mal probiert ohne Batterie zu resetten und hab auch alle unnötigen Sachen entfernt, aber leider ist das ergebnis unverändert!

Ist mein Mainboard defekt??

PS: Hatte sowas ähnliches schon mal als ich das Board zum ersten mal in Betrieb nahm.
Damals hab ich auch ein paar mal den Reset-Button drücken müssen bevor er überhaupt hoch gefahren ist.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
K9N2 SLI Platinum startet nicht (schwarzer Bildschirm)
« Antwort #3 am: 14. September 2008, 16:41:46 »

Zitat
Ist mein Mainboard defekt??
Wenn du seinerzeit schon Probleme gehabt hast, könnte es durchaus sein das mit dem Board irgendein Problem vorliegt. Evtl. hat es dir vllt. nur das BIOS zerschossen. Mit irgendeinem Board (ich glaube es war ein P35) und einer bestimmten BIOS-Version gab es schon einmal Probleme wenn diverse \"User Settings\" abgespeichert werden sollten.

Du kannst versuchen das BIOS mittels Recovery-Flash wiederzubeleben.

Dazu musst du ein Floppy anschliessen, eine BIOS-Datei (umbenannt in amiboot.rom) auf eine leere Diskette kopieren, den Rechner einschalten und hoffen ...
Gespeichert
Thomas

andi1985

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
K9N2 SLI Platinum startet nicht (schwarzer Bildschirm)
« Antwort #4 am: 20. September 2008, 16:24:31 »

Hallo Wollex!

Hab mir nun ein Disketten-LW besorgt und das Bios wie beschrieben darauf gespielt!
Leider ist das meinem Board herzlicht egal    :(

Werd wohl mit MSI kontakt sufnehmen müssen...

Vielen Dank für deine Hilfe! :)

Grüße,
Andi
Gespeichert