FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)  (Gelesen 72585 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Firefly

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #20 am: 27. November 2006, 01:21:39 »

Hi Serge,

Sorry, ich weiss es jetzt wieder, ich hatte das vor ein paar Tagen schon gelesen aber nicht mehr daran gedacht. War dumm von mir... hab mir jetzt die FAQ mal ausgedruckt.

Also gut, so wie ich das jetzt verstanden habe scheint ja das Problem bzgl. Acronis NUR bestehen, wenn man den JMicron Controller benutzt. Dann hatte ich das vorher falsch verstanden. Da im Acronis Forum auch alle Neo F User kein Backup mit Acronis erstellen konnten, dachte ich das es generall nicht funktioniert, also an beiden Controller nicht.
Dann könnte es ja sein das DIESE User ALLE ihre Platte am JMicron gehängt haben. Die anderen, die es am ICH8 haben, werden wohl kaum im Acronis Forum posten, wenn alles funzt... wäre logisch.

Wenn es mit dem ICH8 ja dann funzt, wäre ich überglücklich denn ich teile die Platte eh in mind 3 Partitionen ein. Von daher kopier ich das Backup einfach auf ne andere Partition und es sollte funzen. Das wär spitze  :)

Nur scheinen ja viele User ihre Platte lieber an den JMicron als an den ICH8 zu hängen, weil dieser schneller ist. Ich weiss schon bescheid darüber (wird als UDMA und nicht SATA angezeigt, was eh egal ist weil der Speed nur theoretisch erreicht wird) aber tatsächlich laufen bei den Leuten, die mit HD Tach u.a. die Plattengeschwindigkeit getestet haben die Platte am JMicron ne ecke schneller als am ICH8 (lt dt und Taiwanesichem MSI Forum). Naja werde sie dann trotzdem erstmal an den ICH8 Controller hängen und später mal Benchmarken, um zu sehen ob die Platte mit \"normaler\" Geschwindigkeit läuft.

cYa und Sorry nochmal das ich das vergessen habe. Bin ja noch ein P965 Neo Noob  :D
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #21 am: 27. November 2006, 01:45:36 »

Ehm, ich habe mich vorhin wohl etwas unglücklich ausgedrückt, war mit meinen Gedanken beim Getriebenachweis, den ich hier schon den Ganzen Tag durchführe und neben bei hier rein schaue.

Meine Aussage bezog sich hauptsächlich auf FPHs Probleme mit Ubutu, das mit dem Acronis war eher eine abgeleitete Größe, eine Vermutung...

Ich hoffe es klappt, die Platte sollte aber am besten im IDE Mode Laufen, mit AHCI und Soft. RAID haben Linux Distris (ab Kernel 2.6.4) auch Probs.

Und jetzt gehe ich schlafen bevor ich hier noch irgendwelchen schmarn schreibe...
Gespeichert

Firefly

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #22 am: 27. November 2006, 03:00:21 »

Oje, naja wenn man soviel zu tun hat, kann einem schonmal das Kopf qualmen.Ich kenne das  :D

Jo, alles klar, werde es so machen wies in der FAQ steht an den ICH8 Controller hängen und im Bios dann IDE auswählen. Wie ich AHCI auswähle/installiere, weiss ich zwar noch nicht aber das werde ich schon noch herausfinden.Vlt geht das ja auch im Bios. Werd mal n Google fragen gehen :)

Wenn das auch nicht funzt habe ich es mittlerweile endlich geschafft ne BartPE Boot CD inklusive Acronis zu erstellen. Das einzigste was ich noch nicht rausgefunden habe ist, wie ich dort die JMicron/ICH8 Treiber installiere. Angeblich kann man Treiber aber, ähnlich wie beim XP Setup, mit F6 während dem booten bei BartPE einbinden. Von daher sollte es keine Probs geben. Obs läuft, sehe ich wenn ich dann endlich soweit bin. Hoffentlich kommt nachher auch der Rest meiner Hardware.

Werde das Ergebinss dann hier bzw. in einem andere Thread posten, ggf auch mit ner Anleitung.

cYa & GN8 Serge !
Gespeichert

FPH

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
JMicron
« Antwort #23 am: 27. November 2006, 06:24:39 »

Hallo Firefly  
ich habe das Neo-F. Ich hatte deshalb das SATA DVD-LW noch nicht ausprobiert, da ich von USB das gleiche passiert wie von meiner SATA HD. Mein Hardware Verkäufer meint es liegt am ICH8. Ich dachte wenn der USB auch über den ICH8 läuft, und Linux nicht funktioniert, wird mein SATA DVD auch nicht funktionieren. Werde mir aber jetzt durch die Aussage von Serge doch ein SATA DVD-LW kaufen. Habe dann zwar 3 Brenner im Rechner, aber das läuft dann wohl über Lehrgeld. Werde mich bei Erfolg wieder melden.

Gruß FPH
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #24 am: 27. November 2006, 10:57:44 »

AHCI Mode

On-Chip ATA Devices-->SATA#1 Configuration-->[Enhanced]
On-Chip ATA Devices-->Configure SATA#1 as-->[AHCI]

Unter AHCI Devices Group kannst du dann den Status der laufwerke abfragen.
Gespeichert

Firefly

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #25 am: 27. November 2006, 12:05:26 »

Vielen Dank für die schnelle Hilfe Serge !!!

So, ich hab jetzt den Rest der Hardware bekommen und werd das gleich mal einbauen :)

@ FPH : BartPE Rescue Disc mit integriertem Acronis True Image 10 habe ich erstellt und auf meinen jetzigen Rechner getestet. Funktioniert EINWANDFREI !!!

per F6 kann man tatsächlich beim booten von BartPE den ICH8 & JMicron Treiber einbinden. Diesen habe ich mir dafür auf eine Diskette kopiert, die ich beim booten von BartPE einlege. Man kann diesen auch gleich in BartPE einbinden, aber das ist dann etwas kniffliger. So reichts mir auch und vor allem kann man diese Rescue Disc dann auf jedem Rechner benutzen, was durchaus vorteilhaft ist.

Alles in allem ist das erstellen eines Bart Images inkl True Image eigentlich recht easy ,wenn man weiss wie es geht. Du brauchst dazu das aktuelle BartPE, das True Image Plugin UND (WICHTIG!) das XPE Plugin, sonst funktioniert es nicht !

Wie schon gesagt werde ich das System jetzt erstmal zusammenschrauben und dann, wenn ich soweit bin das Ergebniss der BartPE/Acronis funktionalität testen und hier posten. Es muss aber so funktionieren, da ja BartPE nix anderes als ein bootfähiges XP ist. Falls erwünscht stell ich dann natürlich gern noch ne Anleitung dazu hier rein.

Kann nur u.u. noch ein bisschen dauern.


cYa  :D
Gespeichert

seimn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #26 am: 27. November 2006, 17:14:01 »

Zitat
Original von Serge
Warum so kompliziert? Die Daten von der Sys HDD auf die Externe HDD kopieren, Sys HDD plat machen und OS neuinstallieren.

Ich hatte ehrlich gesagt auch nichts anderes vor ;)
Gespeichert

FPH

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #27 am: 27. November 2006, 20:57:25 »

:winke Hallo Firefly ,

habe das Neo-F Board. Habe Acronis True Image 10 Home auf meinen USB-Stick installiert, und gebootet. Habe dann  den abgesicherten Modus gewählt. Hurra, habe die Systempartition mit Erfolg wiederhergestellt. Werde mir also erstmal doch kein SATA-DVD LW kaufen.

Gruß FPH
Gespeichert

Firefly

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #28 am: 27. November 2006, 21:50:40 »

:winke FPH,

ich danke Dir für diese Information !
wie hast Du das denn hinbekommen ? einfach ne Rescue Disc auf dem Stick erstellt ?

Huh das scheint ja echt mal komisch zu sein. Eine BootCD funktioniert nicht. Man kann zwar eine erstellen und diese bootet dann auch aber man kann das Backup einfach nicht zurückspielen, weil es die Festplatten nicht findet (Egal ob abgesicherter Modus oder normal). Aber vom USB Stick im abgesichertem Modus erkennt er dann die sonst nicht auffindbare SATA Platte - was ne logik \"?

hehe naja wie dem auch sei, es ist einentlich egal, hauptsache es funktioniert.

Dann hätte ich mir den Stress mit BartPE echt mal sparen können. Hat ne weile gedauert bis ich das hinbekommen hatte. USB Stick ist natürlich wesentlich stressfreier und schneller.

@seimn :  ich hatte Dich irgendwie mit FPH verwechselt, daher dachte ich das Du derjenige warst der von der DVD booten wollte  :D

So, nun hab ich Zeit und werde endlich mal meinen Rechner fertigschrauben !

MfG,

Firefly
Gespeichert

FPH

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #29 am: 27. November 2006, 22:05:01 »

--------------------------------------------------------------------------------
 Hallo Firefly ,

USB-Stick einstecken, True Image 10 Home starten, und den Menüpunkt \"Bootfähiges Notfall Medium erstellen\". USB- Stick auswählen, fertig. Rechner mit gedrückter F11-Taste (Danke Serge) neu starten, und USB-HDD wählen. Jetzt nur noch den abgesicherten Modus wählen, Image suchen und makieren. Fertg.
 :tongue:

Gruß FPH
Gespeichert

Firefly

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #30 am: 28. November 2006, 01:24:20 »

Jo perfekt !

So, bin nun mit dem schrauben endlich fertig geworden :)

danke Dir FPH ;)  Und ein ganz besonderen dank auch an Serge für die klasse FAQ und Deiner hilfe !

Eigentlich könnte man die Postings bzgl. Acronis und co vlt löschen und mit in die FAQ einbringen bzw. ne Separate Acronis FAQ erstellen. Wenn ich irgendwie dabei behilflich sein kann, mache ich das natürlich gern.

So, ich werde nun gleich mal mein neues \"Baby\" zum Jungfernboot anschalten und mal schauen, wie´s läuft.

Also bis bald  :D
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #31 am: 28. November 2006, 11:20:48 »

@Firefly

Jepp werde heute hier etwas aufräumen, deinen letzten Posting ausschneiden, hab jetzt keine Zeit muss zu FH.

Was die FAQ zu Acronis angeht, darüber reden wir per PN.
Gespeichert

buddy32768

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Neuinstallation notwendig ?
« Antwort #32 am: 30. November 2006, 19:15:09 »

Ich konnte Windows XP mit SP2 installieren, indem ich von der CD gebootet habe.
Zu deisem Zeitpunkt hatte ich eine SATA Platte am SATA1 hängen und der DVD-Brenner, von dem ich gebootet habe hing am IDE-Bus als Master.
Nach ca. einer Woche habe ich eine DVD gebrannt und es ging quälend langsam (mit Nero). Nach dem Durchlesen der FAQs habe ich zuerst mal die SATA Platte an einen
anderen SATA Anschluß gehängt. Das DVD-Brennen ging nicht schneller (auch wenn ich die Möglichkeit \"DMA, wenn möglich ....\" primären IDE Kanal aktiviert habe) und die Platte lief anstatt im UDMA-6 nur mehr im UDMA-5 Modus.
In den FAQs steht weiters, dass man bei zu langsamen DVD-Operationen den JMicron-Treiber installieren soll, etwas was ich bisher noch nicht gemacht habe.
Nun meine Fragen: Gibt es eine Möglichkeit bei einem bereits installierten WindowsXP noch den JMIcron Treiber zu installieren, oder muss ich eine völlige Neuinstallation vornehmen ? Läuft nach der Installation des Treibers das DVD-Laufwerk als SCSI-Gerät, oder hängt das von der Controllereinstellung im BIOS ab
(Da gibt es ja einen Punkt, wo man sich zwischen IDE oder RAID entscheiden kann, zur Zeit habe ich IDE eingestellt) ?
Es ist mir überhaupt schleierhaft, wieso der IDE-Anschluß nur über einen SCSI-Anschluss läuft und das ist nicht mal im Handbuch vermerkt.

Grüße

Andreas
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #33 am: 30. November 2006, 19:20:14 »

Den Treiber kann man natürlich auch nachträglich im Windows installieren.

Zitat
wieso der IDE-Anschluß nur über einen SCSI-Anschluss läuft und das ist nicht mal im Handbuch vermerkt.
Was stört dich daran? Bei Zusatzcontroller ist es immer so.
Gespeichert

Ogino

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #34 am: 09. Dezember 2006, 07:59:56 »

Bei aller Hilfbereitschaft, die anerkennenswert ist, aber ich bekomme mein P965 Platinum nur unzufrieden zum laufen.
Ich verfluche den Tag, als ich mich entschlossen habe, von Asus zu MSI zu wechseln.

Ich habe angeschlossen:
Am SATA Anschluss 1 und 2 jeweils eine SATA HDD
Am ATA 133 Connektor 2 DVD Brenner, als Master uns slave (Reihenfolge am Kabel richtig)

Den JMicron JMB36 habe ich installiert und in der Systemsteuerung ist er auch zu sehen und aktiviert.
Wenn ich, wie beschrieben:
AHCI Mode

On-Chip ATA Devices-->SATA#1 Configuration-->[Enhanced]

einstelle, fährt Windows nicht mehr hoch. Ebenso wenn ich die Raid Einstellungen wähle.

Ich wäre wirklich dankbar, wenn man mir vielleicht helfen könnte, welche Einstellungen m BIOS ich nun wählen soll.
Zudem habe ich das Problem, das Windows XP (SP2) zum booten fast 2 Minuten baucht.
Alles recht sonderbar.
Im übrigen brennt meine HDD LED am PC ständig, obwohl garantiert nicht auf eine der festplatten zugegriffen wird...

Besten Dank vorab, für die Hilfe.
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #35 am: 09. Dezember 2006, 11:48:27 »

Zitat
einstelle, fährt Windows nicht mehr hoch. Ebenso wenn ich die Raid Einstellungen wähle.
Wie den auch wenn die Treiber fehlen...

Zitat
Zudem habe ich das Problem, das Windows XP (SP2) zum booten fast 2 Minuten baucht.
Eventuell schaft da Biosupdate auf 1.2 abhilfe.
Gespeichert

Ogino

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #36 am: 09. Dezember 2006, 18:04:46 »

Zitat
Original von Serge
Zitat
einstelle, fährt Windows nicht mehr hoch. Ebenso wenn ich die Raid Einstellungen wähle.
Wie den auch wenn die Treiber fehlen...

Zitat
Zudem habe ich das Problem, das Windows XP (SP2) zum booten fast 2 Minuten baucht.
Eventuell schaft da Biosupdate auf 1.2 abhilfe.

Danke Serge !
Das mit dem Biosupdate war schonmal ein guter Rat, besten Dank.
Bootzeit nunmehr 53 Sekunden.
Ich denke, damit kann ich leben.  8)

Zu \"wie denn auch wenn die Treiber fehlen\"  würde ich Dich bitten mir mitzuteilen, welche das denn sein sollen... ;(
...und wo ich die evtl. runterladen kann.
Wie Du schon merkst, bin ich nicht so der unbedingte Technik-Kenner.

Wenn Du mir damit helfen könntest, würde ich mich sehr freuen.

In diesem Sinne:
besten Dank vorab.
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #37 am: 09. Dezember 2006, 18:13:50 »

Treiber (6.2 ICH8R Win XP 32bit.rar.rar ) im ersten Post im Anhang, die musst du entweder in die Instal. CD integrieren oder wärend der Install per F6 von einer Diskette einbinden.
Gespeichert

Ogino

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #38 am: 09. Dezember 2006, 18:36:28 »

THX, jetzt verstehe ich langsam...
Das hiesse aber, eine Neuinstallation... X(

Nachträglich ist das ja beim Platinum nicht möglich.
Oh Mann, das will ich mir nicht antun.

Schaun mer mal.

Trotzdem ein Dankeschön.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15)
« Antwort #39 am: 10. Dezember 2006, 15:52:50 »

Zitat
Nachträglich ist das ja beim Platinum nicht möglich.

...nicht immer gleich das Board bashen...!!!!  :wall

Dem Platinum ist das doch  relativ egal: Windows ( :irre )aber nicht!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1165762711 »
Gespeichert